WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018001637) ANORDNUNG UND VERFAHREN FÜR DIE KOHLENDIOXID-ELEKTROLYSE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/001637 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/061927
Veröffentlichungsdatum: 04.01.2018 Internationales Anmeldedatum: 18.05.2017
IPC:
C25B 15/08 (2006.01) ,C25B 1/00 (2006.01) ,C25B 3/04 (2006.01) ,C25B 9/00 (2006.01) ,C25B 11/03 (2006.01) ,C25B 9/10 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
15
Betrieb oder Wartung von Zellen
08
Zu- oder Abführen von Reaktionsstoffen oder Elektrolyten; Regeneration von Elektrolyten
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
1
Elektrolytische Herstellung von anorganischen Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
3
Elektrolytische Herstellung organischer Verbindungen
04
durch Reduktion
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
9
Zellen oder Zusammenbauten von Zellen; Konstruktionsteile für Zellen; Zusammenbauten von Konstruktionsteilen, z.B. Elektroden-Membran-Einheiten
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
11
Elektroden; Herstellung von Elektroden, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02
gekennzeichnet durch die Form
03
perforiert oder gelocht
C Chemie; Hüttenwesen
25
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
B
Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren für die Herstellung von Verbindungen oder von nichtmetallischen Elementen; Vorrichtungen dafür
9
Zellen oder Zusammenbauten von Zellen; Konstruktionsteile für Zellen; Zusammenbauten von Konstruktionsteilen, z.B. Elektroden-Membran-Einheiten
06
Zellen, die dimensionsstabile, nicht-bewegliche Elektroden enthalten; deren Zusammenbau aus Konstruktionsteilen
08
mit Membranen
10
einschließlich einer Ionenaustauschermembran, in die oder auf der das Elektrodenmaterial eingebettet ist
Anmelder: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT[DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder: ASANIN, Savo; DE
DU, Van An; DE
FLEISCHER, Maximilian; DE
JEANTY, Philippe; DE
MAGORI, Erhard; DE
TAWIL, Angelika; DE
WIESNER, Kerstin; DE
VON SICARD, Oliver; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 211 819.630.06.2016DE
Titel (EN) ARRANGEMENT AND METHOD FOR THE ELECTROLYSIS OF CARBON DIOXIDE
(FR) AGENCEMENT ET PROCÉDÉ POUR L’ÉLECTROLYSE DU DIOXYDE DE CARBONE
(DE) ANORDNUNG UND VERFAHREN FÜR DIE KOHLENDIOXID-ELEKTROLYSE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an arrangement for the electrolysis of carbon dioxide and to a method for the operation thereof, comprising an electrolytic cell with an anode and a cathode, the anode and cathode being connected to a voltage supply, the cathode being a gas diffusion electrode and a gas chamber being connected to a first side of the cathode and a cathode chamber being connected to a second side of the cathode, also comprising an electrolytic circuit which is connected to the electrolytic cell, and a gas supply for supplying carbon dioxide-containing gas into the gas chamber, characterised in that the gas chamber comprises an outlet for the electrolyte and the electrolyte outlet comprising a blocking device which is designed such that the blocking device is opened when the difference in pressure between the gas chamber and the cathode chamber exceeds a threshold value.
(FR) L'invention concerne un agencement pour l'électrolyse du dioxyde de carbone et un procédé pour le faire fonctionner, ledit agencement comprenant une cellule électrolytique pourvue d’une anode et d’une cathode, l’anode et la cathode étant reliées par une alimentation électrique, la cathode étant conçue en tant qu’électrode de diffusion gazeuse à laquelle est raccordé, sur une première face, un compartiment gazeux et, sur une deuxième face, un compartiment cathodique, l'agencement comprenant également un circuit électrolytique adjacent à la cellule électrolytique et une alimentation en gaz servant à acheminer un gaz contenant du dioxyde de carbone dans le compartiment gazeux. Le compartiment gazeux présente une sortie pour l’électrolyte, la sortie pour l'électrolyte est dotée d'un dispositif de fermeture, conçu de sorte que ledit dispositif de fermeture est ouvert lorsque la différence de pression entre le compartiment gazeux et le compartiment passe au-dessus d'une valeur de seuil.
(DE) Es werden eine Anordnung für die Kohlendioxid-Elektrolyse und ein Verfahren zu ihrem Betrieb angegeben, umfassend eine Elektrolysezelle mit einer Anode und einer Kathode, wobei Anode und Kathode mit einer Spannungsversorgung verbunden sind, wobei die Kathode als Gasdiffusionselektrode gestaltet ist, an die auf einer ersten Seite ein Gasraum und auf einer zweiten Seite ein Kathodenraum anschließt, einen an die Elektrolysezelle anschließenden Elektrolyt-Kreislauf und eine Gaszuführung zur Zuführung von kohlendioxidhaltigem Gas in den Gasraum, wobei der Gasraum einen Elektrolyt-Auslass aufweist und der Elektrolyt-Auslass mit einer Absperreinrichtung versehen ist, derart ausgestaltet, dass die Absperreinrichtung geöffnet wird, wenn die Druckdifferenz zwischen Gasraum und Kathodenraum einen Schwellwert überschreitet.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)