Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018001406) FLACHTEILHALTER FÜR DIE BEFESTIGUNG EINES FLACHTEILS AN EINEM RAHMENGESTELL EINES SCHALTSCHRANKS UND EIN ENTSPRECHENDER SCHALTSCHRANK
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/001406 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2017/100313
Veröffentlichungsdatum: 04.01.2018 Internationales Anmeldedatum: 19.04.2017
IPC:
H02B 1/01 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
B
Schalttafeln, Unterstationen oder Schaltanordnungen für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Energie
1
Gerüste, Schalttafeln, Montageplatten, Pulte, Gehäuse; Einzelheiten von Unterstationen oder Schaltanordnungen
01
Gerüste
Anmelder:
RITTAL GMBH & CO. KG [DE/DE]; Auf dem Stützelberg 35745 Herborn, DE
Erfinder:
REUTER, Wolfgang; DE
Vertreter:
BOEHMERT & BOEHMERT ANWALTSPARTNERSCHAFT MBB; Christoph Angerhausen Hollerallee 32 28209 Bremen, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 111 702.127.06.2016DE
Titel (EN) PANEL HOLDER FOR FASTENING A PANEL TO A HOUSING FRAME OF A SWITCHGEAR CABINET, AND CORRESPONDING SWITCHGEAR CABINET
(FR) SUPPORT DE PIÈCE PLANE POUR LA FIXATION D’UNE PIÈCE PLANE À UNE STRUCTURE DE CADRE D’UNE ARMOIRE ÉLECTRIQUE ET ARMOIRE ÉLECTRIQUE CORRESPONDANTE
(DE) FLACHTEILHALTER FÜR DIE BEFESTIGUNG EINES FLACHTEILS AN EINEM RAHMENGESTELL EINES SCHALTSCHRANKS UND EIN ENTSPRECHENDER SCHALTSCHRANK
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a panel holder (1) for fastening a panel (100) to a housing frame (200) of a switchgear cabinet (300), characterized in that the panel holder (1) is an open clip, which has two free push-in portions (2, 3), which can be braced against one another for engagement in a recess (201) of a housing frame (200), wherein the push-in portions (2, 3) are connected to one another by means of a fastening flange (5) for a panel (100), said flange having a threaded passage (4), in particular a threaded bore, and wherein the fastening flange (5) is arranged at a distance from one of the push-in portions (2, 3) and the threaded passage (4) is arranged in alignment with this push-in portion (2), such that a screw (400) screwed in through the threaded passage (4) impinges on the push-in portion (2) aligned with the threaded passage (4) and thus braces the push-in portions (2, 3) against one another. The invention further relates to a corresponding switchgear cabinet.
(FR) La présente invention concerne un support de pièce plane (1) pour la fixation d’une pièce plane (100) à une structure de cadre (200) d’une armoire électrique (300). Ledit support de pièce plane (1) est caractérisé en ce qu’il est une agrafe ouverte qui comprend deux secteurs d’insertion libres déformables l’un contre l’autre (2, 3) pour l’emboîtement dans un évidement (201) d’une structure de cadre (200), les secteurs d’insertion (2, 3) sont reliés entre eux par le biais d’une traversée taraudée (4), en particulier d’une bride de fixation comprenant un passage taraudé (5) pour une pièce plane (100), et la bride de fixation (5) étant disposée, à une certaine distance d’un des secteurs d’insertion (2, 3) et de la traversée taraudée (4), alignée avec ce secteur d’insertion (2) de sorte qu’une vis (400) vissée à travers la traversée taraudée (4) bute contre le secteur d’insertion (2) aligné avec la traversée taraudée (4) et déforme ainsi les secteurs d’insertion (2, 3) les uns contre les autres. L'invention concerne en outre une armoire électrique correspondante.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Flachteilhalter (1) für die Befestigung eines Flachteils (100) an einem Rahmengestell (200) eines Schaltschranks (300), dadurch gekennzeichnet, dass der Flachteilhalter (1) eine offene Spange ist, die zwei gegeneinander verspannbare freie Steckabschnitte (2, 3) für den Eingriff in eine Ausnehmung (201) eines Rahmengestells (200) aufweist, wobei die Steckabschnitte (2, 3) über einen einen Gewindedurchgang (4), insbesondere einen Gewindedurchzug aufweisenden Befestigungsflansch (5) für ein Flachteil (100) miteinander verbunden sind, und wobei der Befestigungsflansch (5) unter einem Abstand zu einem der Steckabschnitte (2, 3) und der Gewindedurchgang (4) fluchtend zu diesem Steckabschnitt (2) angeordnet ist, so dass eine durch den Gewindedurchgang (4) eingeschraubte Schraube (400) auf den mit dem Gewindedurchgang (4) fluchtenden Steckabschnitt (2) trifft und somit die Steckabschnitte (2, 3) gegeneinander verspannt. Es wird ebenso ein entsprechender Schaltschrank beschrieben.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)