In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2018000005 - KLEMMVORRICHTUNG ZUM HALTEN EINER TASCHE

Veröffentlichungsnummer WO/2018/000005
Veröffentlichungsdatum 04.01.2018
Internationales Aktenzeichen PCT/AT2017/050015
Internationales Anmeldedatum 22.06.2017
IPC
A47G 29/08 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
47Möbel; Haushaltsgegenstände oder Haushaltsgeräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
GHaushaltausstattung oder Tafelausstattung
29Ständer, Halter oder Behälter als Wohnungsbedarf, soweit nicht in den Gruppen A47G1/-A47G27/129
08Halter für Gegenstände des persönlichen Bedarfs allgemein, z.B. für Bürsten
CPC
A47G 29/083
AHUMAN NECESSITIES
47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
GHOUSEHOLD OR TABLE EQUIPMENT
29Miscellaneous supports, holders, or containers for household use
08Holders for articles of personal use in general, e.g. brushes
083Devices for suspending handbags from tables, chairs or the like
Anmelder
  • PRANGENBERG, Sabine [AT]/[AT]
Erfinder
  • PRANGENBERG, Sabine
Vertreter
  • HÜBSCHER, Helmut
  • HÜBSCHER, Gerd
  • HELLMICH, Karl Winfried
Prioritätsdaten
A50579/201627.06.2016AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KLEMMVORRICHTUNG ZUM HALTEN EINER TASCHE
(EN) CLAMPING DEVICE FOR HOLDING A BAG
(FR) DISPOSITIF DE SERRAGE SERVANT À FIXER UN SAC
Zusammenfassung
(DE) Es wird eine Klemmvorrichtung zum Halten einer Tasche (7) an einer Tischplatte (8), umfassend eine erste, mit einer Haltevorrichtung für die Tasche (7) versehene und eine zweite Klemmbacke (2), die über einen Teleskopauszug (3) miteinander verbunden sind, beschrieben. Um eine besonders kompakte Bauform zu erreichen, ohne dass beim Transport Beschädigungen der zu haltenden Tasche auftreten und trotzdem ein sicherer Halt an einer Tischplatte ermöglicht wird, wird vorgeschlagen, dass der Teleskopauszug (3) wenigstens drei teleskopierbare Auszugselemente (4, 5, 6) aufweist, von denen wenigstens eines in Auszugsrichtung und wenigstens eines in Einschubrichtung lösbar selbsthemmend ausgebildet ist.
(EN) Described is a clamping device for holding a bag (7) on a tabletop (8), comprising a first clamping jaw (2), provided with a holding device for the bag (7), and a second clamping jaw (2), which are connected to each other via a telescopic extension section (3). In order to achieve an especially compact design without damaging the bag to be held during transport yet still allowing a secure hold on the tabletop, according to the invention the telescopic extension section (3) comprises at least three telescopic extension-section elements (4, 5, 6), at least one of which is releasably self-locking in the extension direction and at least one of which is releasably self-locking in the retraction direction.
(FR) L’invention concerne un dispositif de serrage servant à fixer un sac (7) au plateau (8) d’une table, comprenant une première mâchoire de serrage munie d’un dispositif de fixation du sac (7) et une seconde mâchoire de serrage (2), qui sont reliées l’une à l’autre par une coulisse télescopique (3). L’invention vise à obtenir une conception particulièrement compacte, sans risque d'endommagement du sac à fixer lors d’un transport, mais permettant une fixation fiable au plateau d’une table. À cet effet, la coulisse télescopique (3) présente au moins trois éléments de coulisse télescopiques (4, 5, 6) dont au moins un est autobloquant de manière détachable dans le sens de l’extraction et dont au moins un est autobloquant de manière détachable dans le sens de l’insertion.
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten