Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017220731) ZAHNÄRZTLICHE BEHANDLUNGS- UND/ODER UNTERSUCHUNGSANORDNUNG, ZAHNÄRZTLICHE KUPPLUNGSEINHEIT SOWIE VERFAHREN ZUM SPÜLEN DES FLÜSSIGKEITSFÜHRENDEN SYSTEMS EINER ZAHNÄRZTLICHEN BEHANDLUNGS- UND/ODER UNTERSUCHUNGSANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2017/220731 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/065422
Veröffentlichungsdatum: 28.12.2017 Internationales Anmeldedatum: 22.06.2017
IPC:
A61C 1/00 (2006.01) ,A61C 17/02 (2006.01) ,A61C 19/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
C
Zahnheilkunde; Geräte oder Methoden für Mund- oder Zahnpflege
1
Zahnärztliche Maschinen zum Bohren oder Fräsen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
C
Zahnheilkunde; Geräte oder Methoden für Mund- oder Zahnpflege
17
Vorrichtungen zum Reinigen, Polieren, Spülen oder Trocknen von Zähnen, Zahnhöhlungen oder Prothesen; Speichelzieher; Zahnärztliche Geräte zum Aufnehmen von Speichel
02
Spül- oder Luftblasvorrichtungen, z.B. unter Verwendung von Fluidstrahlen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
C
Zahnheilkunde; Geräte oder Methoden für Mund- oder Zahnpflege
19
Zahnärztliche Hilfsgeräte
Anmelder:
KALTENBACH & VOIGT GMBH [DE/DE]; Bismarckring 39 88400 Biberach, DE
Erfinder:
MOESSLANG, Hubert; DE
EBERLE, Jörg; DE
Vertreter:
THUN, Clemens; DE
Prioritätsdaten:
16175632.522.06.2016EP
Titel (EN) DENTAL TREATMENT AND/OR EXAMINATION ASSEMBLY, DENTAL COUPLING UNIT, AND METHOD FOR FLUSHING THE LIQUID-CONDUCTING SYSTEM OF A DENTAL TREATMENT AND/OR EXAMINATION ASSEMBLY
(FR) DISPOSITIF D’ANALYSE ET/OU DE TRAITEMENT DENTAIRE, UNITÉ D’ACCOUPLEMENT DENTAIRE ET PROCÉDÉ DE RINCAGE DU SYSTEME DE GUIDAGE DE LIQUIDE D’UN DISPOSITIF D’ANALYSE ET/OU DE TRAITEMENT DENTAIRE
(DE) ZAHNÄRZTLICHE BEHANDLUNGS- UND/ODER UNTERSUCHUNGSANORDNUNG, ZAHNÄRZTLICHE KUPPLUNGSEINHEIT SOWIE VERFAHREN ZUM SPÜLEN DES FLÜSSIGKEITSFÜHRENDEN SYSTEMS EINER ZAHNÄRZTLICHEN BEHANDLUNGS- UND/ODER UNTERSUCHUNGSANORDNUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a dental coupling unit (1), which can be detachably coupled to an instrument attachment (2) for dental treatment and/or examination at the front end (11) of the coupling unit and also can be connected to a supply unit (3) for providing supply media for the instrument attachment (2), wherein a media supply line (4) extends through the coupling unit (1) toward the instrument attachment (2) and wherein additionally a media return line (5) extends through the coupling unit (1), which media return line is connected to an end region of the media supply line (4) extending through the coupling unit (1), which end region faces the instrument attachment (2). The coupling unit (1) has a valve assembly (6), which conducts the liquid from the coupling unit (1) to the instrument attachment (2) when the instrument attachment (2) is attached and conducts the liquid to the media return line (5) and blocks the escape of the liquid at the front end (11) of the coupling unit (1) when the instrument attachment is not attached.
(FR) Un dispositif d’accouplement dentaire (1) peut être accouplé, à son extrémité avant (11), de façon amovible à un embout d’instrument (2) pour l’analyse et/ou le traitement dentaire et peut être relié en outre à une unité d’alimentation (3) destinée à alimenter un embout d’instrument (2) avec un milieu d’alimentation. Un conduit d’amenée de milieu (4) s’étend à travers l’unité d’accouplement (1) vers l’embout d’instrument (2). En outre, un conduit de retour de milieu (5) s’étend à travers l’unité d’accouplement (1) qui est reliée à une zone d’extrémité, dirigée vers l’embout d’instrument (2), du conduit d’amenée de milieu (4) s’étendant à travers l’unité d’accouplement (1). L’unité d’accouplement (1) comprend un dispositif formant soupape (6) qui conduit le liquide de l’unité d’accouplement (1) à l’embout d’instrument (2) lorsque l’embout d’instrument (2) est monté et, lorsqu’il n’est pas monté, conduit le liquide au conduit de retour de milieu (5) et empêche le liquide de sortir à l’extrémité avant (11) de l’unité d’accouplement (1).
(DE) Eine zahnärztliche Kupplungseinheit (1) ist an ihrem vorderen Ende (11) lösbar mit einem Instrumentenaufsatz (2) zur zahnärztlichen Behandlung und/oder Untersuchung koppelbar und ferner mit einer Versorgungseinheit (3) zur Bereitstellung von Versorgungsmedien für den Instrumentenaufsatz (2) verbindbar, wobei sich durch die Kupplungseinheit (1) zu dem Instrumentenäufsatz (2) hin eine Medienzuführleitung (4) erstreckt und wobei sich zusätzlich eine Medienrückfuhrleitung (5) durch die Kupplungseinheit (1) erstreckt, welche mit einem dem Instrumentenaufsatz (2) zugewandten Endbereich der sich durch die Kupplungseinheit (1) erstreckenden Medienzuführleitung (4) verbunden ist. Die Kupplungseinheit (1) weist eine Ventilanordnung (6) auf, welche in einem aufgesetzten Zustand des Instrumentenaufsatzes (2) die Flüssigkeit von der Kupplungseinheit (1) zu dem Instrumentenaufsatz (2) leitet und in einem nicht aufgesetzten Zustand die Flüssigkeit zu der Medierückführleitung (5) leitet und ein Austreten der Flüssigkeit am vorderen Ende (11) der Kupplungseinheit (1) versperrt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)