In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017220543 - GETRIEBE

Veröffentlichungsnummer WO/2017/220543
Veröffentlichungsdatum 28.12.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/065035
Internationales Anmeldedatum 20.06.2017
IPC
F16H 3/00 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
3Zahnradgetriebe zum Übertragen einer Drehbewegung mit veränderlichem Übersetzungsverhältnis oder zum Umsteuern der Drehbewegung
B60K 6/547 2007.10
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
50Struktur des Antriebsstrangs, gekennzeichnet durch die Anordnung oder Art der Getriebeeinheiten
54Getriebe mit veränderlicher Übersetzung
547wobei das Getriebe ein Stufengetriebe ist
F16H 3/093 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
3Zahnradgetriebe zum Übertragen einer Drehbewegung mit veränderlichem Übersetzungsverhältnis oder zum Umsteuern der Drehbewegung
02ohne Umlaufräder
08mit dauernd in Eingriff stehenden, von ihren Wellen ausschaltbaren Rädern
087gekennzeichnet durch die Anordnung der Zahnräder
093mit zwei oder mehr Vorgelegewellen
F16H 37/06 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
37Kombinationen mechanischer Getriebe, nicht umfasst von den Gruppen F16H1/-F16H35/118
02die im Wesentlichen nur Zahnradgetriebe oder Reibgetriebe umfassen
06mit mehreren treibenden oder getriebenen Wellen; mit Anordnungen zum Verteilen des Drehmoments auf zwei oder mehr Zwischenwellen
F16H 3/091 2006.1
FSektion F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder Maschineneinheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
3Zahnradgetriebe zum Übertragen einer Drehbewegung mit veränderlichem Übersetzungsverhältnis oder zum Umsteuern der Drehbewegung
02ohne Umlaufräder
08mit dauernd in Eingriff stehenden, von ihren Wellen ausschaltbaren Rädern
087gekennzeichnet durch die Anordnung der Zahnräder
091eingeschlossen eine einzige Vorgelegewelle
B60K 6/48 2007.10
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraftübertragungen bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
42gekennzeichnet durch die Struktur des Hybridelektrofahrzeugs
48paralleler Typ
CPC
B60K 2006/4808
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
6Arrangement or mounting of plural diverse prime-movers for mutual or common propulsion, e.g. hybrid propulsion systems comprising electric motors and internal combustion engines ; ; Control systems therefor, i.e. systems controlling two or more prime movers, or controlling one of these prime movers and any of the transmission, drive or drive units
20the prime-movers consisting of electric motors and internal combustion engines, e.g. HEVs
42characterised by the architecture of the hybrid electric vehicle
48Parallel type
4808Electric machine connected or connectable to gearbox output shaft
B60K 2006/4825
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
6Arrangement or mounting of plural diverse prime-movers for mutual or common propulsion, e.g. hybrid propulsion systems comprising electric motors and internal combustion engines ; ; Control systems therefor, i.e. systems controlling two or more prime movers, or controlling one of these prime movers and any of the transmission, drive or drive units
20the prime-movers consisting of electric motors and internal combustion engines, e.g. HEVs
42characterised by the architecture of the hybrid electric vehicle
48Parallel type
4825Electric machine connected or connectable to gearbox input shaft
B60K 2006/4833
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
6Arrangement or mounting of plural diverse prime-movers for mutual or common propulsion, e.g. hybrid propulsion systems comprising electric motors and internal combustion engines ; ; Control systems therefor, i.e. systems controlling two or more prime movers, or controlling one of these prime movers and any of the transmission, drive or drive units
20the prime-movers consisting of electric motors and internal combustion engines, e.g. HEVs
42characterised by the architecture of the hybrid electric vehicle
48Parallel type
4833Step up or reduction gearing driving generator, e.g. to operate generator in most efficient speed range
B60K 6/36
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
6Arrangement or mounting of plural diverse prime-movers for mutual or common propulsion, e.g. hybrid propulsion systems comprising electric motors and internal combustion engines ; ; Control systems therefor, i.e. systems controlling two or more prime movers, or controlling one of these prime movers and any of the transmission, drive or drive units
20the prime-movers consisting of electric motors and internal combustion engines, e.g. HEVs
22characterised by apparatus, components or means specially adapted for HEVs
36characterised by the transmission gearings
B60K 6/48
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
6Arrangement or mounting of plural diverse prime-movers for mutual or common propulsion, e.g. hybrid propulsion systems comprising electric motors and internal combustion engines ; ; Control systems therefor, i.e. systems controlling two or more prime movers, or controlling one of these prime movers and any of the transmission, drive or drive units
20the prime-movers consisting of electric motors and internal combustion engines, e.g. HEVs
42characterised by the architecture of the hybrid electric vehicle
48Parallel type
B60K 6/547
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
6Arrangement or mounting of plural diverse prime-movers for mutual or common propulsion, e.g. hybrid propulsion systems comprising electric motors and internal combustion engines ; ; Control systems therefor, i.e. systems controlling two or more prime movers, or controlling one of these prime movers and any of the transmission, drive or drive units
20the prime-movers consisting of electric motors and internal combustion engines, e.g. HEVs
50Architecture of the driveline characterised by arrangement or kind of transmission units
54Transmission for changing ratio
547the transmission being a stepped gearing
Anmelder
  • GETRAG B.V. & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • BERNHARDT, Udo
Vertreter
  • RAUSCH, Gabriele
Prioritätsdaten
10 2016 007 408.620.06.2016DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) GETRIEBE
(EN) TRANSMISSION
(FR) BOÎTE DE VITESSES
Zusammenfassung
(DE) Es wird ein Getriebe (1) mit einem Elektromotor (6) vorgeschlagen, wobei das Getriebe (1) zumindest eine Eingangswelle (2) und zumindest eine Abtriebswelle (4) aufweist, wobei die Abtriebswelle (4) mit einem Differential wirkverbunden ist, wobei ein erstes Losrad (7) und ein zweites Losrad (8) auf der Abtriebswelle (4) angeordnet sind, wobei der Elektromotor (6) mit dem ersten Losrad (7) wirkverbunden ist und das erste Losrad (7) mittels einer Schaltkupplung (10) mit der Abtriebswelle (7) wirkverbindbar ist.
(EN) The invention relates to a transmission (1) having an electric motor (6), wherein the transmission (1) has at least one input shaft (2) and at least one output shaft (4), wherein the output shaft (4) is operatively connected to a differential, wherein a first idler gear (7) and a second idler gear (8) are arranged on the output shaft (4), wherein the electric motor (6) is operatively connected to the first idler gear (7) and the first idler gear (7) can be operatively connected to the output shaft (7) by means of a shift coupling (10).
(FR) L'invention concerne une boîte de vitesses (1) comprenant un moteur électrique (6), cette boîte de vitesses (1) comprenant au moins un arbre d'entrée (2) et au moins un arbre de sortie (4), cet arbre de sortie (4) coopérant avec un différentiel, un premier pignon fou (7) et un deuxième pignon fou (8) étant disposés sur l'arbre de sortie (4), ledit moteur électrique (6) coopérant avec le premier pignon fou (7) et ce premier pignon fou (7) pouvant être relié de manière fonctionnelle avec l'arbre de sortie (4) au moyen d'un embrayage (10).
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten