Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017220235) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM AKTIVIEREN EINER SENSOREINRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2017/220235 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/059605
Veröffentlichungsdatum: 28.12.2017 Internationales Anmeldedatum: 24.04.2017
IPC:
G10L 25/78 (2013.01) ,H04R 17/02 (2006.01) ,H04R 29/00 (2006.01) ,G10L 15/08 (2006.01)
G Physik
10
Musikinstrumente; Akustik
L
Analyse oder Synthese von Sprache; Spracherkennung; Sprach- und Stimmenbearbeitung, Codieren oder Decodieren von Sprache oder Audiosignalen
25
Techniken zur Sprach- oder Stimmanalyse, die nicht auf eine der Gruppen G10L15/-G10L21/123
78
Feststellen der An- oder Abwesenheit von Stimmsignalen
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
R
Lautsprecher, Mikrofone, Schallplatten-Tonabnehmer oder ähnliche akustische, elektromechanische Wandler; Hörhilfen für Schwerhörige; Großlautsprecheranlagen
17
Piezoelektrische Wandler; elektrostriktive Wandler
02
Mikrofone
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
R
Lautsprecher, Mikrofone, Schallplatten-Tonabnehmer oder ähnliche akustische, elektromechanische Wandler; Hörhilfen für Schwerhörige; Großlautsprecheranlagen
29
Überwachungsanordnungen; Prüfanordnungen
G Physik
10
Musikinstrumente; Akustik
L
Analyse oder Synthese von Sprache; Spracherkennung; Sprach- und Stimmenbearbeitung, Codieren oder Decodieren von Sprache oder Audiosignalen
15
Spracherkennung
08
Klassifizieren von oder Suchen nach Sprache
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
PIRK, Tjalf; DE
PURKL, Fabian; DE
PANTEL, Daniel; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 210 919.720.06.2016DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR ACTIVATING A SENSOR DEVICE
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR ACTIVER UN SYSTÈME DE CAPTEURS
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM AKTIVIEREN EINER SENSOREINRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an activating device (1) for activating an external sensor device (12), comprising a plurality of sound converting devices (10-i; 10a; 10b) with respective resonance frequencies and respective sensitivities, said devices being designed to detect a sound signal, convert the detected sound signal into an electric signal, and output the electric signal, wherein the resonance frequencies and/or sensitivities of the sound converting devices (10-i; 10a; 10b) at least partly differ from one another. The activating device also comprises an analysis device (11) which is designed to detect a specified sound pattern by analyzing at least one of the output electric signals and output an activation signal to the external sensor device (12) in order to activate the external sensor device (12) if the sound pattern is detected.
(FR) L'invention concerne un dispositif d’activation (1) qui sert à activer un système externe de capteurs (12) et qui comprend : une pluralité de systèmes de transducteurs acoustiques (10-i ; 10a ; 10b), ayant chacun une fréquence de résonance et une sensibilité, qui sont conçus pour détecter un signal sonore, convertir le signal sonore détecté en un signal électrique et délivrer le signal électrique, les fréquences de résonance et/ou les sensibilités des systèmes de transducteurs acoustiques (10-i ; 10a ; 10b) étant au moins en partie différentes les unes des autres ; et un système d’évaluation (11) qui est conçu, par évaluation d’au moins un des signaux électriques délivrés, pour détecter un modèle sonore prédéfini et, dans ce cas, pour délivrer un signal d’activation au système externe de capteurs (12) pour activer le système externe de capteurs (12).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Aktivierungsvorrichtung (1) zum Aktivieren einer externen Sensoreinrichtung (12), mit einer Vielzahl von Schallwandlereinrichtungen (10-i; 10a; 10b) mit einer jeweiligen Resonanzfrequenz und einer jeweiligen Sensitivität, welche dazu ausgebildet sind, ein Schallsignal zu erfassen, das erfasste Schallsignal in ein elektrisches Signal umzuwandeln und das elektrische Signal auszugeben, wobei sich die Resonanzfrequenzen und/oder Sensitivitäten der Schallwandlereinrichtungen (10-i; 10a; 10b) zumindest teilweise voneinander unterscheiden; und einer Auswerteeinrichtung (11), welche dazu ausgebildet ist, durch Auswerten von mindestens einem der ausgegebenen elektrischen Signale ein vorgegebenes Schallmuster zu erkennen und in diesem Fall ein Aktivierungssignal an die externe Sensoreinrichtung (12) auszugeben, um die externe Sensoreinrichtung (12) zu aktivieren.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)