Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2017220227) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES VOLLGUMMIREIFENS UND NACH DEM VERFAHREN HERGESTELLTER VOLLGUMMIREIFEN

Pub. No.:    WO/2017/220227    International Application No.:    PCT/EP2017/057797
Publication Date: Fri Dec 29 00:59:59 CET 2017 International Filing Date: Tue Apr 04 01:59:59 CEST 2017
IPC: B29D 30/02
B60C 7/10
B60C 7/08
Applicants: CONTINENTAL REIFEN DEUTSCHLAND GMBH
Inventors: SCHMIDT, Peter
MÜLLER, Matthias-Stephan
HEINRICH, Nikolas
HALLMANN, Steffen
MINX, Carsten
Title: VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES VOLLGUMMIREIFENS UND NACH DEM VERFAHREN HERGESTELLTER VOLLGUMMIREIFEN
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines Vollgummireifens für eine mobile Arbeitsmaschine, aus einem Grundkörper (1), welcher einen radial inneren, mit einer Felge in Kontakt kommenden Bodenteil (2) und einen radial äußeren Elastikteil (3) aufweist, sowie aus einem profilierten Laufflächenteil (5) und zwei seitlichen Reifenflanken (6), welche zumindest den Elastikteil (3) seitlich bedecken, wobei der Bodenteil (2) und der Elastikteil (3) jeweils durch ein mehrlagiges Wickeln einer kalandrierten Kautschukmischung aufgebaut werden, und wobei der Laufflächenteil (5) und die beiden seitlichen Reifenflanken (6) ebenfalls aus Kautschukmischungen gebildet werden. Dabei wird das unvulkanisierte Laufflächenteil (5) gesondert hergestellt, wobei dieses Laufflächenteil (5) eine Bodenplatte (7) und eine von einer Oberfläche (8) der Bodenplatte (7) aufwachsende vorgeformte Profilierung (9) aufweist.