WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017215982) VERFAHREN UND MESSVORRICHTUNG ZUR BESTIMMUNG EINES WINKELS EINER ECKE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2017/215982 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/063742
Veröffentlichungsdatum: 21.12.2017 Internationales Anmeldedatum: 06.06.2017
IPC:
G01C 3/08 (2006.01) ,G01C 15/00 (2006.01) ,G01C 1/00 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
C
Messen von Entfernungen, Höhen, Neigungen oder Richtungen; Geodäsie; Navigation; Kreiselgeräte; Fotogrammmetrie oder Videogrammmetrie
3
Messen von Entfernungen in Richtung der Visierlinie; Optische Entfernungsmesser
02
Einzelheiten
06
Anwendung elektrischer Mittel zur Erlangung einer Entfernungsanzeige
08
Anwendung elektrischer Strahlungsdetektoren
G Physik
01
Messen; Prüfen
C
Messen von Entfernungen, Höhen, Neigungen oder Richtungen; Geodäsie; Navigation; Kreiselgeräte; Fotogrammmetrie oder Videogrammmetrie
15
Vermessungsinstrumente oder Zubehör, die nicht in den Gruppen G01C1/-G01C13/113
G Physik
01
Messen; Prüfen
C
Messen von Entfernungen, Höhen, Neigungen oder Richtungen; Geodäsie; Navigation; Kreiselgeräte; Fotogrammmetrie oder Videogrammmetrie
1
Messen von Winkeln
Anmelder: KALEAS GMBH & CO. KG[DE/DE]; Waldkircher Straße 50 79211 Denzlingen, DE
Erfinder: VOLLRATH, Thomas; DE
BÖHLER, Daniel; DE
Vertreter: HENKEL, BREUER & PARTNER; Maximiliansplatz 21 80333 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 007 219.914.06.2016DE
Titel (EN) METHOD AND MEASURING DEVICE FOR DETERMINING AN ANGLE OF A CORNER
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE MESURE PERMETTANT DE DÉTERMINER UN ANGLE D'UN COIN
(DE) VERFAHREN UND MESSVORRICHTUNG ZUR BESTIMMUNG EINES WINKELS EINER ECKE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method and measuring device for determining an angle (W;W10) from measured lengths (L1, L2, L3; L10, L20 ) and/or angles (α, β) using trigonometric conditions. In a first embodiment, at least two lengths (L10, L20) from a measuring point (P1) to at least two points (A, B) on an inclined surface (10) and the respectively associated angles (α, β) between the respective measurement direction and the horizontal (H) are determined. Based on these lengths (L10, L20) and angles (α, β), the angle (W10) between the inclined surface (10) and the horizontal (H) is determined. In a second embodiment, a minimal length (L1) between a measuring point (P2) and a first wall surface (1) and a minimum length (L2) between the measuring point (P2) and a second wall surface (2) and a length (L3) between the measuring point (P2) and an intersection of the first wall surface (1) and the second wall surface (2) are determined from a measurement sequence of individual measurements. The required angle (W) between the first wall surface (1) and the second wall surface (2) is determined based on these lengths.
(FR) L'invention concerne un procédé et un dispositif de mesure permettant de déterminer un angle (W; W10) à partir de longueurs (L1, L2, L3; L10, L20) et/ou d'angles (α, β) mesurés au moyen de conditions trigonométriques. Selon un premier mode de réalisation, on détermine au moins deux longueurs (L10, L20) d'un point de mesure (P1) par rapport à au moins deux points (A, B) sur une surface inclinée (10) ainsi que les angles respectifs correspondants (α, β) entre la direction de mesure concernée et l'horizontale (H). Sur la base desdites longueurs (L10, L20) et des angles (α, β), on détermine l'angle (W10) entre la surface inclinée (10) et l'horizontale (H). Selon un second mode de réalisation, on détermine à partir d'une séquence de mesures individuelles une longueur minimale (L1) entre un point de mesure (P2) et une première surface de paroi (1), une longueur minimale (L2) entre le point de mesure (P2) et une seconde surface de paroi (2) et une longueur (L3) entre le point de mesure (P2) et un point d'intersection de la première surface de paroi (1) et de la seconde surface de paroi (2). L'angle (W) recherché entre la première surface de paroi (1) et la seconde surface de paroi (2) est déterminé sur la base de ces longueurs.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Messvorrichtung zur Bestimmung eines Winkels (W;W10) aus gemessenen Längen (L1, L2, L3; L10, L20 ) und/oder Winkeln (α, β) mittels trigonometrischer Bedingungen. In einer ersten Ausführungsform wird vorgeschlagen, dass zumindest zwei Längen (L10, L20) von einem Messpunkt (P1) zu mindestens zwei Punkten (A,B) auf einer geneigten Fläche (10) sowie die jeweils dazugehörigen Winkel (α, β) zwischen der jeweiligen Messrichtung und der Horizontalen (H) bestimmt werden. Auf der Basis dieser Längen (L10, L20) und Winkel (α, β) wird der Winkel (W10) zwischen der geneigten Fläche (10) und der Horizontalen (H) bestimmt. In einer zweiten Ausführungsform wird vorgeschlagen, dass eine minimale Länge (L1) zwischen einem Messpunkt (P2) und einer ersten Wandfläche (1) und eine minimale Länge (L2) zwischen dem Messpunkt (P2) und einer zweiten Wandfläche (2) und eine Länge (L3) zwischen dem Messpunkt (P2) und einem Schnittpunkt der ersten Wandfläche (1) und der zweiten Wandfläche (2) aus einer Messfolge von Einzelmessung bestimmt werden. Auf Basis dieser Längen wird der gesuchte Winkel (W) zwischen der ersten Wandfläche (1) und der zweiten Wandfläche (2) bestimmt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)