Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017211618) VORRICHTUNG ZUM TRANSPORT VON OBJEKTEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2017/211618 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/062999
Veröffentlichungsdatum: 14.12.2017 Internationales Anmeldedatum: 30.05.2017
IPC:
B65B 51/00 (2006.01) ,B65B 7/16 (2006.01) ,B65B 59/00 (2006.01) ,B65B 43/44 (2006.01) ,B65G 54/02 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
B
Verpackungsmaschinen, -geräte, -vorrichtungen, Verpackungsverfahren für Gegenstände oder Materialien; Auspacken
51
Vorrichtungen oder Verfahren zum Verschließen oder Befestigen der Falten oder Verschlüsse von Packungen, z.B. verdrillte Beutelenden
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
B
Verpackungsmaschinen, -geräte, -vorrichtungen, Verpackungsverfahren für Gegenstände oder Materialien; Auspacken
7
Schließen von Behältnissen nach dem Füllen
16
Verschließen von halbsteifen oder steifen Behältnissen, die vom Inhalt nicht verformt werden und dessen Form nicht annehmen, z.B. Kisten, Schachteln
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
B
Verpackungsmaschinen, -geräte, -vorrichtungen, Verpackungsverfahren für Gegenstände oder Materialien; Auspacken
59
Einrichtungen, welche die Anpassung der Maschinen an Gegenstände verschiedener Abmessung ermöglichen, Einrichtungen zur Herstellung von Packungen verschiedener Abmessungen, Einrichtungen zur Abänderung des Inhalts von Packungen, Einrichtungen, um Reinigungs- oder Wartungsarbeiten zu ermöglichen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
B
Verpackungsmaschinen, -geräte, -vorrichtungen, Verpackungsverfahren für Gegenstände oder Materialien; Auspacken
43
Formen, Zuführen, Öffnen oder Aufrichten von Behältnissen in Verbindung mit dem Verpacken
42
Zuführen oder Positionieren von Beuteln, Dosen oder Schachteln in gespreiztem, geöffnetem oder aufgerichtetem Zustand; Zuführen vorgefertigter fester Behältnisse, z.B. Konservendosen, Kapseln, Glasrohren, Gläsern, zur Verpackungsstation; Festlegen der Behältnisse in der Füllstation; Halten der Behältnisse während des Füllvorganges
44
von Vorratsmagazinen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
54
Nichtmechanische Förderer, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02
elektrostatisch, elektrisch oder magnetisch
Anmelder:
WEBER MASCHINENBAU GMBH BREIDENBACH [DE/DE]; Günther-Weber-Str. 3 35236 Breidenbach, DE
Erfinder:
SCHMEISER, Jörg; DE
Vertreter:
MANITZ FINSTERWALD PATENTANWÄLTE PARTMBB; Postfach 31 02 20 80102 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 110 756.510.06.2016DE
10 2016 111 357.321.06.2016DE
Titel (EN) DEVICE FOR TRANSPORTING OBJECTS
(FR) DISPOSITIF DE TRANSPORT D'OBJETS
(DE) VORRICHTUNG ZUM TRANSPORT VON OBJEKTEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for transporting objects, in particular portions of at least one food product, comprising a least one transport mover which comprises at least one rotor for interacting with a rail system, in which the transport mover can be moved along at least one track along a transport direction, and at least one support mounted on the rotor. The device also comprises a track system, and a control device for controlling the movements of the transport mover in the track system. The invention is characterised in that the support of the transport mover is designed to maintain at least one, in particular open-topped, base part of the packaging, which can receive at least one object, and that the transport mover can be moved with base part of the packaging on at least one station and/or between at least two stations of the device, along the track.
(FR) L'invention concerne un dispositif de transport d'objets, en particulier de portions d'au moins un produit alimentaire, comprenant un élément de transport qui comporte au moins un rotor destiné à coopérer avec un système de voies, dans lequel l'élément de transport peut être déplacé en longeant au moins une voie le long d'une direction de transport, et au moins un support monté sur le rotor. Le dispositif comprend également le système de voies et un dispositif de commande destiné à commander les déplacements des éléments de transport dans le système de voies. L'invention est caractérisée en ce que le support de l'élément de transport est conçu pour retenir au moins une partie inférieure d'emballage, en particulier ouverte par le dessus, qui peut recevoir au moins un objet, et en ce que l'élément de transport peut être déplacé conjointement avec la partie inférieure d'emballage sur au moins une station et/ou entre au moins deux stations du dispositif le long de la voie.
(DE) Eine Vorrichtung zum Transport von Objekten, insbesondere von Portionen wenigstens eines Lebensmittelprodukts, mit wenigstens einem Transportmover, der wenigstens einen Läufer zum Zusammenwirken mit einem Bahnsystem, in welchem der Transportmover entlang wenigstens einer Bahn längs einer Transportrichtung bewegbar ist, und wenigstens einen am Läufer angebrachten Träger aufweist, dem Bahnsystem, und einer Steuereinrichtung zur Steuerung der Bewegungen der Transportmover in dem Bahnsystem, ist dadurch gekennzeichnet, dass der Träger des Transportmovers zum Halten wenigstens eines, insbesondere oben offenen, Verpackungsunterteils, das wenigstens ein Objekt aufnehmen kann, ausgebildet ist, und dass der Transportmover mit dem Verpackungsunterteil an wenigstens eine Station und/oder zwischen wenigstens zwei Stationen der Vorrichtung längs der Bahn bewegbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)