WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017211536) KRAFTFAHRZEUG MIT ANTENNENANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2017/211536 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/061432
Veröffentlichungsdatum: 14.12.2017 Internationales Anmeldedatum: 12.05.2017
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 22.11.2017
IPC:
H01Q 13/10 (2006.01) ,H01Q 1/32 (2006.01) ,H01Q 1/52 (2006.01) ,H01Q 21/28 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
13
Hornstrahler oder Hohlleiterstrahler; Schlitzantennen; geschlitzte Hohlleiter- oder Leckwellenleiter-Antennen; gleichwertige Gebilde, die eine Strahlung entlang des Übertragungsweges einer leitungsgebundenen Welle verursachen
10
Resonanzschlitzantennen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
1
Einzelheiten von Antennen oder Maßnahmen in Verbindung mit Antennen
27
Ausbildung für die Verwendung in oder auf beweglichen Körpern
32
Ausbildung für die Verwendung in oder an Straßen- oder Schienenfahrzeugen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
1
Einzelheiten von Antennen oder Maßnahmen in Verbindung mit Antennen
52
Vorrichtungen zum Vermindern der Kopplung zwischen Antennen; Vorrichtungen zum Vermindern der Kopplung zwischen einer Antenne und einer anderen Konstruktion
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
21
Strahlergruppen oder Antennensysteme
28
Kombinationen von im wesentlichen unabhängigen, nicht in Wechselwirkung miteinander stehenden Antenneneinheiten oder -systemen
Anmelder: AUDI AG[DE/DE]; 85045 Ingolstadt, DE
Erfinder: REICHARDT, Lars; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 006 975.907.06.2016DE
Titel (EN) MOTOR VEHICLE HAVING AN ANTENNA ARRANGEMENT
(FR) VÉHICULE À MOTEUR DOTÉ D’UN ENSEMBLE ANTENNE
(DE) KRAFTFAHRZEUG MIT ANTENNENANORDNUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a motor vehicle (10) having an outer plate (25), formed from an electrically conductive material, which delimits an interior (21) of the motor vehicle (10) from an environment (22), an antenna arrangement (11) for exchanging electromagnetic radio waves (12, 15, 16) with at least one object (13, 14, 17, GNSS) in the environment (22), wherein the antenna arrangement (11) has a predetermined directional characteristic (49), and a control circuit (33) for operating the antenna arrangement (11) at a predetermined operating frequency interval. According to the invention, the antenna arrangement (11) comprises at least one slot antenna (41), which is provided in the outer plate (25) as a respective slot (42).
(FR) La présente invention concerne un véhicule à moteur (10) présentant une tôle extérieure (25) qui se compose d’un matériau électroconducteur et délimite l’habitacle (21) du véhicule à moteur (10) vis-à-vis de l’environnement extérieur (22) ; un ensemble antenne (11) pour échanger des ondes radio électromagnétiques (12, 15, 16) avec au moins un objet (13,14,17, GNSS) dans l’environnement extérieur (22), l’ensemble antenne (11) présentant un diagramme de directivité (49) prédéterminé ; et un circuit de commande (33) pour faire fonctionner l’ensemble antenne (11) dans un intervalle de fréquences de fonctionnement prédéterminé. Selon l’invention, l'ensemble antenne (11) comprend au moins une antenne à fente (41) qui est disposée dans la tôle extérieure (25) sous la forme d’une fente (42) respective.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Kraftfahrzeug (10) aufweisend ein aus elektrisch leitfähigem Material gebildetes Außenblech (25), das einen Innenraum (21) des Kraftfahrzeugs (10) zu einer Umgebung (22) hin abgrenzt, eine Antennenanordnung (11) zum Austauschen von elektromagnetischen Funkwellen (12, 15, 16) mit zumindest einem Objekt (13,14,17, GNSS) in der Umgebung (22), wobei die Antennenanordnung (11) eine vorbestimmte Richtcharakteristik (49) aufweist, und eine Steuerschaltung (33) zum Betreiben der Antennenanordnung (11) in einem vorbestimmten Betriebsfrequenzintervall. Die Erfindung sieht vor, dass die Antennenanordnung (11) zumindest eine Schlitzantenne (41) umfasst, die in dem Außenblech (25) als ein jeweiliger Schlitz (42) bereitgestellt ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)