WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017207575) PRODUKTIONSANLAGE ZUM HERSTELLEN EINER VIELZAHL VON ARTIKELN UND VERFAHREN ZUM STEUERN UND/ODER ÜBERWACHEN DER PRODUKTIONSANLAGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2017/207575 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/063046
Veröffentlichungsdatum: 07.12.2017 Internationales Anmeldedatum: 30.05.2017
IPC:
G05B 19/042 (2006.01) ,B29C 45/17 (2006.01)
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
04
Programmsteuerungen, die keine numerischen Steuerungen sind, d.h. solche in Ablaufsteuerungen oder Verknüpfungssteuerungen
042
mit digitalen Prozessoren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
45
Formgebung durch Spritzgießen, d.h. Einpressen des erforderlichen Volumens der Formmasse durch eine Düse in eine geschlossene Form; Vorrichtungen hierfür
17
Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
Anmelder: PHOENIX CONTACT GMBH & CO. KG[DE/DE]; Flachsmarktstraße 8 32825 Blomberg, DE
Erfinder: SCHÜTZ, Alexander; DE
FALTINSKI, Sebastian; DE
BESTER, Marco; DE
OBLOTZKI, Jörg; DE
Vertreter: RICHLY & RITSCHEL PATENTANWÄLTE PARTG MBB; Sattlerweg 20 51429 Bergisch Gladbach, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 209 583.801.06.2016DE
Titel (EN) PRODUCTION PLANT FOR PRODUCING A MULTIPLICITY OF ARTICLES, AND METHOD FOR CONTROLLING AND/OR MONITORING THE PRODUCTION PLANT
(FR) INSTALLATION DE PRODUCTION POUR LA FABRICATION D'UN GRAND NOMBRE D'ARTICLES ET PROCÉDÉ DE COMMANDE ET/OU DE SURVEILLANCE DE L'INSTALLATION DE PRODUCTION
(DE) PRODUKTIONSANLAGE ZUM HERSTELLEN EINER VIELZAHL VON ARTIKELN UND VERFAHREN ZUM STEUERN UND/ODER ÜBERWACHEN DER PRODUKTIONSANLAGE
Zusammenfassung:
(EN) The present invention discloses a method for controlling and/or monitoring a production plant for producing a multiplicity of articles, wherein the production plant has the following: at least one machine tool (10); at least one machine tool part (11, 12) which interacts with the machine tool (10) in order to produce an article; at least one RFID transponder connected to the machine tool part (11, 12); at least two RFID reading devices (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4) which are arranged at a distance from one another and at a distance from the machine tool (10); and at least one control device which is connected to the RFID reading devices (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4) via data lines, wherein the method has the following method steps of: - determining a first location of the machine tool part (11, 12) at a first time by means of the first RFID reading device (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4) and/or by means of the second RFID reading device (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4); - determining a second location of the machine tool part (11, 12) at a second time, which temporally follows the first time, by means of the first RFID reading device (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4) and/or by means of the second RFID reading device (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4); and outputting at least one control signal by means of the control device on the basis of the first location and the second location.
(FR) La présente invention concerne un procédé de commande et/ou de surveillance d'une installation de production destinée à fabriquer un grand nombre d'articles. L'installation de production comprend : au moins une machine-outil (10); au moins une partie de machine-outil (11, 12) interagissant avec la machine-outil (10) pour produire un article; au moins un transpondeur RFID relié à la partie de machine-outil (11, 12); au moins deux moyens de lecture RFID (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4) disposés à distance les uns des autres et de la machine-outil (10); et au moins un moyen de commande relié aux moyens de lecture RFID (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4) par des lignes de données. Le procédé comprend les étapes suivantes consistant à : - déterminer un premier emplacement de la partie de machine-outil (11, 12) à une première instant à l'aide du premier moyen de lecture RFID (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4) et/ou du deuxième moyen de lecture RFID (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4); - déterminer un deuxième emplacement de la partie de machine-outil (11, 12) à un deuxième instant à l'aide du premier moyen de lecture RFID (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4) et/ou du deuxième moyen de lecture (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4); et délivrer au moins un signal de commande à l'aide du moyen de commande en fonction du premier emplacement et du deuxième emplacement.
(DE) Die vorliegende Erfindung offenbart Verfahren zum Steuern und/oder zum Überwachen einer Produktionsanlage zum Herstellen einer Vielzahl von Artikeln, wobei die Produktionsanlage folgendes aufweist : zumindest eine Werkzeugmaschine (10); zumindest ein Werkzeugmaschinenteil (11, 12), das mit der Werkzeugmaschine (10) zum Produzieren eines Artikels wech- seiwirkt; zumindest einen mit dem Werkzeugmaschinenteil (11, 12) verbundenen RFID-Transponder; zumindest zwei RFID-Leseeinrichtungen (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4), die zueinander und zu der Werkzeugmaschine (10) beabstandet angeordnet sind; und zumindest eine Steuerungseinrichtung, die mit den RFID- Leseeinrichtungen (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4) über Datenleitungen verbunden ist, wobei das Verfahren die folgenden Verfahrensschritte aufweist: - Bestimmen eines ersten Standortes des Werkzeugmaschinenteils (11, 12) zu einem ersten Zeitpunkt mittels der ersten RFID-Leseeinrichtung (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4) und/oder mittels der zweiten RFID-Leseeinrichtung (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4); - Bestimmen eines zweiten Standortes des Werkzeugmaschinenteils (11, 12) zu einem zweiten Zeitpunkt der, dem ersten Zeitpunkt zeitlich nachfolgend ist, mittels der ersten RFID-Leseeinrichtung (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4) und/oder mittels der zweiten RFID-Leseeinrichtung (20; 20_1, 20_2, 20_3, 20_4); und Ausgeben von zumindest einem Steuerungssignal mittels der Steuerungseinrichtung in Abhängigkeit des ersten Standortes und des zweiten Standortes.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)