WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017207536) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON SANDWICH-BAUELEMENTEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2017/207536 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/062983
Veröffentlichungsdatum: 07.12.2017 Internationales Anmeldedatum: 30.05.2017
IPC:
C08G 18/76 (2006.01) ,B29C 39/12 (2006.01) ,B32B 27/40 (2006.01) ,C08G 18/48 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
70
durch die verwendeten Isocyanate oder Isothiocyanate gekennzeichnet
72
Polyisocyanate oder Polyisothiocyanate
74
cyclisch
76
aromatisch
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
39
Formgebung durch Gießen, d.h. Einbringen der zu formenden Masse in eine Form oder zwischen begrenzende Oberflächen ohne wesentlichen Formgebungsdruck; Vorrichtungen hierfür
02
zum Herstellen von Gegenständen bestimmter Länge, d.h. eigenständiger Gegenstände
12
Herstellen mehrschichtiger oder mehrfarbiger Gegenstände
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
40
enthaltend Polyurethane
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
40
Hochmolekulare Verbindungen
48
Polyether
Anmelder: BASF SE[DE/DE]; Carl-Bosch-Str. 38 67056 Ludwigshafen am Rhein, DE
CONSTRUCTION RESEARCH & TECHNOLOGY GMBH[DE/DE]; Dr.-Albert-Frank-Str. 32 83308 Trostberg, DE
Erfinder: MOENNIG, Sven; DE
TURCINSKAS, Sarunas; DE
WEINRICH, Dirk; DE
EISENHARDT, Andrea; DE
RENNER, Christian; DE
BOKERN, Juergen; DE
POPOV, Alex; DE
TOMASI, Gianpaolo; DE
Vertreter: REITSTÖTTER KINZEBACH; Sternwartstraße 4 81679 München, DE
Prioritätsdaten:
16172046.130.05.2016EP
Titel (EN) METHOD FOR PRODUCING SANDWICH COMPONENTS
(FR) PROCÉDÉ POUR LA PRÉPARATION D'ÉLÉMENTS DE CONSTRUCTION EN SANDWICH
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON SANDWICH-BAUELEMENTEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a sandwich component consisting of at least two construction panels which are spaced apart from one another and are arranged substantially parallel to one another, a polyurethane foam core being arranged between the spaced-apart construction panels, wherein the ratio of the highest measured compressive modulus of elasticity of the polyurethane foam in a spatial direction, which is oriented parallel to the construction panels, is less than 1.7 with respect to the compressive modulus of elasticity of the polyurethane foam in a spatial direction oriented perpendicularly to the construction panels. For production of the sandwich components, a mixture of (a) at least one polyisocyanate component, (b) at least one component comprising at least one multifunctional compound which is reactive to isocyanates, and (c) at least one propellant according to the high-pressure injection method are introduced into a cavity between spaced-apart construction panels. The method enables the production of sandwich components, the foam core of which exhibits reduced anisotropy while having good insulation values.
(FR) L'invention concerne un élément de construction en sandwich, constitué par au moins deux plaques de matériau de construction écartées l'une de l'autre, disposées de manière sensiblement parallèle l'une à l'autre, présentant un noyau en mousse de polyuréthane entre les plaques de matériau de construction écartées, le rapport entre le module E de pression le plus élevé mesuré du noyau en mousse de polyuréthane dans une direction spatiale qui est orientée parallèlement aux plaques en matériau de construction et le module E de pression du noyau en mousse de polyuréthane dans une direction spatiale qui est orientée perpendiculairement aux plaques en matériau de construction étant inférieur à 1,7. Pour la fabrication de l'élément de construction en sandwich, un mélange constitué par (a) au moins un composant de type polyisocyanate, (b) au moins un composant qui comprend au moins un composé polyfonctionnel réactif par rapport aux isocyanates et (c) au moins un agent gonflant est introduit selon le procédé d'injection sous haute pression dans un espace creux entre les plaques en matériau de construction écartées. Le procédé permet la fabrication d'éléments de construction en sandwich dont le noyau en mousse présente une anisotropie réduite tout en présentant de bonnes valeurs d'isolation.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Sandwich-Bauelement aus mindestens zwei voneinander beabstandeten, im wesentlichen parallel zueinander angeordneten Baustoffplatten mit einem Polyurethan-Schaumkern zwischen den beabstandeten Baustoffplatten, wobei das Verhältnis des höchsten gemessenen Druck-E-Moduls des Polyurethan-Schaumkerns in einer Raumrichtung, die parallel zu den Baustoffplatten orientiert ist, zum Druck-E-Modul des Polyurethan-Schaumkerns in einer Raumrichtung, die senkrecht zu den Baustoffplatten orientiert ist, weniger als 1,7 beträgt. Zur Herstellung der Sandwich-Bauelementewird ein Gemisch aus (a) mindestens einer Polyisocyanatkomponente, (b) mindestens einer Komponente, die mindestens eine mehrfunktionelle gegenüber Isocyanaten reaktive Verbindung umfasst, und (c) mindestens einem Treibmittel nach dem Hochdruckinjektionsverfahren in einen Hohlraum zwischen beabstandeten Baustoffplatten eingebracht. Das Verfahren ermöglicht die Herstellung von Sandwich-Bauelementen, deren Schaumkern verringerte Anisotropie bei guten Dämmwerten aufweist.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)