Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017207032) STÖRLICHTBOGENERKENNUNGSEINHEIT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/207032 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/062274
Veröffentlichungsdatum: 07.12.2017 Internationales Anmeldedatum: 31.05.2016
IPC:
H02H 1/00 (2006.01) ,G01R 31/02 (2006.01) ,H02H 3/44 (2006.01) ,H02H 3/50 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
1
Einzelheiten von Schutzschaltungsanordnungen
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31
Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02
Prüfen elektrischer Geräte, Leitungen oder Bauelemente auf Kurzschluss, Leitungsunterbrechung, Durchgang oder unrichtigen Leitungsanschluss
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
3
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
44
auf die Änderungsgeschwindigkeit elektrischer Größen ansprechend
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
3
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
50
auf das Auftreten abnormer Wellenformen ansprechend, z.B. Wechselstrom in Gleichstromeinrichtungen
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
WENZLAFF, Karsten; DE
MEYER, Jörg; DE
SCHEGNER, Peter; DE
Prioritätsdaten:
Titel (EN) ARCING FAULT RECOGNITION UNIT
(FR) UNITÉ DE DÉTECTION D'ARCS ÉLECTRIQUES PARASITES
(DE) STÖRLICHTBOGENERKENNUNGSEINHEIT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an arcing fault recognition unit for an electric low-voltage circuit, comprising at least one voltage sensor for periodically ascertaining electric voltage values (un, un-1) in the electric circuit, the voltage sensor being connected to an analysis unit which is designed in such a way that an arcing fault recognition signal is output when a variation in the voltage over time exceeds a first threshold value (SW1) or drops below a second threshold value (SW2).
(FR) La présente invention concerne une unité de détection d’arcs électriques parasites destinée à un circuit électrique basse tension, présentant au moins un capteur de tension permettant la détermination périodique de valeurs de tension électrique (un, un-1) du circuit électrique qui est relié à une unité d’évaluation qui est conçue de sorte que, lors du dépassement par le haut d’une première valeur seuil (SW1) ou du dépassement par le bas d’une seconde valeur seuil (SW2) de la variation de la tension en fonction du temps, un signal de détection d’arcs électriques parasites est produit.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Störlichtbogenerkennungseinheit für einen elektrischen Niederspannungsstromkreis, aufweisend mindestens einen Spannungssensor, zur periodischen Ermittlung von elektrischen Spannungswerten (un, un-1) des elektrischen Stromkreises, der mit einer Auswerteeinheit verbunden ist, die derart ausgestaltet ist, dass bei Überschreitung eines ersten Schwellwertes (SW1) oder Unterschreitung eines zweiten Schwellwertes (SW2) der Änderung der Spannung nach der Zeit ein Störlichtbogenerkennungssignal abgegeben wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)