In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017202841 - STEIGVORRICHTUNG ZUR AUSFÜHRUNG EINER BEWEGUNG RELATIV ZU EINEM TURM UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES TURMS

Veröffentlichungsnummer WO/2017/202841
Veröffentlichungsdatum 30.11.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/062408
Internationales Anmeldedatum 23.05.2017
IPC
E04H 12/12 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
04Baukonstruktion
HGebäude oder ähnliche Bauwerke für besondere Zwecke; Schwimm- oder Planschbäder oder -becken; Masten; Umzäunungen; Zelte oder Schutzdächer allgemein
12Türme; Masten oder Stangen; Schornsteine; Wassertürme; Verfahren zum Erstellen solcher Bauwerke
02Konstruktionen aus besonderen Werkstoffen
12aus Beton oder anderen steinartigen Stoffen, mit oder ohne innere oder äußere Bewehrung, z.B. mit Metallumhüllungen, mit bleibenden Formelementen
E04H 12/34 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
04Baukonstruktion
HGebäude oder ähnliche Bauwerke für besondere Zwecke; Schwimm- oder Planschbäder oder -becken; Masten; Umzäunungen; Zelte oder Schutzdächer allgemein
12Türme; Masten oder Stangen; Schornsteine; Wassertürme; Verfahren zum Erstellen solcher Bauwerke
34Anordnungen zum Errichten oder Abbauen von Türmen, Masten, Stangen, Schornsteinen oder dgl.
F03D 13/20 2016.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft , soweit nicht anderweitig vorgesehen
DWindkraftmaschinen
13Zusammenbau, Aufbau oder Inbetriebnahme von Windkraftmaschinen; Anordnungen besonders ausgebildet zum Transportieren von Windkraftmaschinenteilen
20Anordnungen zum Aufbau oder Abstützen von Windkraftanlagen; Masten oder Türme für Windkraftanlagen
F03D 13/10 2016.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft , soweit nicht anderweitig vorgesehen
DWindkraftmaschinen
13Zusammenbau, Aufbau oder Inbetriebnahme von Windkraftmaschinen; Anordnungen besonders ausgebildet zum Transportieren von Windkraftmaschinenteilen
10Zusammenbau von Windkraftanlagen; Anordnungen zum Aufrichten von Windkraftanlagen
B66C 23/20 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
CKrane; Lastgreif- oder -trageeinrichtungen für Krane, Haspeln, Winden oder Flaschenzüge
23Krane, bestehend hauptsächlich aus einem Lastarm, Ausleger oder einem als Schwenkarm wirkenden Dreiecksverband, gelagert, um translatorische oder Schwenkbewegungen in vertikalen oder horizontalen Ebenen oder in einer Kombination solcher Bewegungen durchzuführen z.B. Auslegerkranekrane, Derricks, Turmkrane
18besonders ausgebildet für die Verwendung an speziellen Orten oder für spezielle Zwecke
20mit Halterungen versehen für Wände von Gebäuden oder sonstigen Bauwerken
CPC
B66C 23/185
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
66HOISTING; LIFTING; HAULING
CCRANES; LOAD-ENGAGING ELEMENTS OR DEVICES FOR CRANES, CAPSTANS, WINCHES, OR TACKLES
23Cranes comprising essentially a beam, boom, or triangular structure acting as a cantilever and mounted for translatory of swinging movements in vertical or horizontal planes or a combination of such movements, e.g. jib-cranes, derricks, tower cranes
18specially adapted for use in particular purposes
185for use erecting wind turbines
B66C 23/207
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
66HOISTING; LIFTING; HAULING
CCRANES; LOAD-ENGAGING ELEMENTS OR DEVICES FOR CRANES, CAPSTANS, WINCHES, OR TACKLES
23Cranes comprising essentially a beam, boom, or triangular structure acting as a cantilever and mounted for translatory of swinging movements in vertical or horizontal planes or a combination of such movements, e.g. jib-cranes, derricks, tower cranes
18specially adapted for use in particular purposes
20with supporting couples provided by walls of buildings or like structures
207with supporting couples provided by wind turbines
E04H 12/12
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
HBUILDINGS OR LIKE STRUCTURES FOR PARTICULAR PURPOSES; SWIMMING OR SPLASH BATHS OR POOLS; MASTS; FENCING; TENTS OR CANOPIES, IN GENERAL
12Towers; Masts or poles; Chimney stacks; Water-towers; Methods of erecting such structures
02Structures made of specified materials
12of concrete or other stone-like material, with or without internal or external reinforcements, e.g. with metal coverings, with permanent form elements
E04H 12/342
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
HBUILDINGS OR LIKE STRUCTURES FOR PARTICULAR PURPOSES; SWIMMING OR SPLASH BATHS OR POOLS; MASTS; FENCING; TENTS OR CANOPIES, IN GENERAL
12Towers; Masts or poles; Chimney stacks; Water-towers; Methods of erecting such structures
34Arrangements for erecting or lowering towers, masts, poles, chimney stacks, or the like
342Arrangements for stacking tower sections on top of each other
F03D 13/10
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
03MACHINES OR ENGINES FOR LIQUIDS; WIND, SPRING, OR WEIGHT MOTORS; PRODUCING MECHANICAL POWER OR A REACTIVE PROPULSIVE THRUST, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
DWIND MOTORS
13Assembly, mounting or commissioning of wind motors; Arrangements specially adapted for transporting wind motor components
10Assembly of wind motors; Arrangements for erecting wind motors
F03D 13/20
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
03MACHINES OR ENGINES FOR LIQUIDS; WIND, SPRING, OR WEIGHT MOTORS; PRODUCING MECHANICAL POWER OR A REACTIVE PROPULSIVE THRUST, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
DWIND MOTORS
13Assembly, mounting or commissioning of wind motors; Arrangements specially adapted for transporting wind motor components
20Arrangements for mounting or supporting wind motors; Masts or towers for wind motors
Anmelder
  • WOBBEN PROPERTIES GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • KNOOP, Frank
Vertreter
  • EISENFÜHR SPEISER PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTGMBB
Prioritätsdaten
10 2016 109 818.327.05.2016DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) STEIGVORRICHTUNG ZUR AUSFÜHRUNG EINER BEWEGUNG RELATIV ZU EINEM TURM UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES TURMS
(EN) CLIMBING DEVICE FOR CARRYING OUT A MOVEMENT RELATIVE TO A TOWER AND METHOD FOR PRODUCING A TOWER
(FR) DISPOSITIF DE MONTÉE POUR LA RÉALISATION D'UN MOUVEMENT PAR RAPPORT À UN MÂT ET PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UN MÂT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Steigvorrichtung (1) zur Ausführung einer Bewegung relativ zu einem Turm (102, 202), ein Teilringsegment für einen Turm, einen Turm, eine Windenergieanlage und ein Verfahren zur Herstellung eines Turms. Steigvorrichtung (1) zur Ausführung einer Bewegung relativ zu einem Turm (102, 202), umfassend einen Grundkörper (5) mit einer Längserstreckung von einem ersten Ende (6) zu einem zweiten Ende (7), wobei das zweite Ende in einem Betriebszustand einem Fundament (112) eines Turmes zugewandt ist, mindestens ein erstes Steigelement (10) mit einer Erstreckung zwischen einem ersten inneren Ende und einem ersten Halteende (12), mindestens ein zweites Steigelement (20) mit einer Erstreckung zwischen einem zweiten inneren Ende und einem zweiten Halteende (22), wobei das erste Steigelement angeordnet und ausgebildet ist, eine erste Haltebewegung (19) des ersten Halteendes relativ zum Grundkörper auszuführen, mit einer ersten Haltebewegungsrichtung orthogonal zur Längserstreckung, und/oder eine erste Steigbewegung (18), des ersten Halteendes relativ zum Grundkörper auszuführen.
(EN)
The invention relates to a climbing device (1) for carrying out a movement relative to a tower (102, 202), a partial ring segment for a tower, a tower, a wind turbine and a method for producing a tower. The invention relates to a climbing device (1) for carrying out a movement relative to a tower (102, 202), comprising a main body (5) having a longitudinal extension from a first end (6) to a second end (7), wherein the second end is facing a base (112) of a tower in an operating state, at least one first climbing element (10) having an extension between a first inner end and a first retaining end (12), at least one second climbing element (20) having an extension between a second inner end and a second retaining end (22), wherein the first climbing element is arranged and configured to carry out a first retaining movement (19) of the first retaining end relative to the main body, with a first retaining movement direction being orthogonal to the longitudinal extension, and/or to carry out a first climbing movement (18) of the first retaining end relative to the main body.
(FR)
L'invention concerne un dispositif de montée (1) pour la réalisation d'un mouvement par rapport à un mât (102, 202), un segment d'anneau partiel pour un mât, un mât, une éolienne et un procédé de fabrication d'un mât. L'invention concerne un dispositif de montée (1) pour la réalisation d'un mouvement par rapport à un mât (102, 202). Le dispositif comprend un corps de base (5) présentant une étendue longitudinale d'une première extrémité (6) à une deuxième extrémité (7). Dans un état de fonctionnement, la deuxième extrémité est tournée vers une base (112) d'un mât, au moins un premier élément de montée (10) présentant une étendue entre une première extrémité intérieure et une première extrémité de retenue (12), au moins un deuxième élément de montée (20) présentant une étendue entre une deuxième extrémité intérieure et une deuxième extrémité de retenue (22), le premier élément de montée étant agencé et conçu pour réaliser un premier mouvement de retenue (19) de la première extrémité de retenue par rapport au corps de base, selon une première direction de mouvement de retenue perpendiculaire à l'étendue longitudinale, et/ou pour réaliser un premier mouvement de montée (18) de la première extrémité de retenue par rapport au corps de base.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten