In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017194587 - KORROSIONSSCHUTZ

Veröffentlichungsnummer WO/2017/194587
Veröffentlichungsdatum 16.11.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/061152
Internationales Anmeldedatum 10.05.2017
IPC
C09D 5/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
DÜberzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
5Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke, gekennzeichnet durch ihre physikalische Beschaffenheit oder die hervorgerufenen Wirkungen; Spachtelmassen
CPC
C09D 5/00
CCHEMISTRY; METALLURGY
09DYES; PAINTS; POLISHES; NATURAL RESINS; ADHESIVES; COMPOSITIONS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; APPLICATIONS OF MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
DCOATING COMPOSITIONS, e.g. PAINTS, VARNISHES OR LACQUERS; FILLING PASTES; CHEMICAL PAINT OR INK REMOVERS; INKS; CORRECTING FLUIDS; WOODSTAINS; PASTES OR SOLIDS FOR COLOURING OR PRINTING; USE OF MATERIALS THEREFOR
5Coating compositions, e.g. paints, varnishes or lacquers, characterised by their physical nature or the effects produced
Anmelder
  • REMBRANDTIN LACK GMBH NFG.KG [AT]/[AT]
Erfinder
  • KRENN, Horst
  • SIDLO, Michael
  • BREITWIESER, Christian
  • RAMETSTEINER, Karl
Vertreter
  • KLIMENT & HENHAPEL PATENTANWAELTE OG
Prioritätsdaten
16168928.610.05.2016EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KORROSIONSSCHUTZ
(EN) CORROSION PROTECTION
(FR) PROTECTION CONTRE LA CORROSION
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Beschichtungsmaterial zur Herstellung einer korrosionsbeständigen Beschichtung auf einer oxidierten und/oder hydroxylierten metallischen Oberfläche umfassend: - mindestens ein Bindemittel, - mindestens ein partikuläres Oxid- und/oder Hydroxylgruppen umfassendes Metall und - mindestens ein plättchenförmiges Oxid- und/oder Hydroxylgruppen umfassendes nichtmetallisches Partikel, wobei das Bindemittel in der Lage ist eine kovalente Bindung mit der Oberfläche und den Oxid- und/oder Hydroxylgruppen des mindestens einen partikulären Metalls und des mindestens einen plättchenförmigen nichtmetallischen Partikels auszubilden, wobei das mindestens eine partikuläre Metall ein geringeres Standardpotential aufweist als die zu beschichtende metallische Oberfläche, wobei das mindestens eine Bindemittel ausgewählt ist aus der Gruppe bestehend aus Alkoxysilanen, Siloxanen, Alkyltitanaten, Titanaten, Alkylzirkonaten, Zirkonaten und Gemischen davon.
(EN)
The invention relates to a coating material for producing a corrosion-resistant coating on an oxidized and/or hydroxylated metal surface, comprising the following: - at least one binder, - at least one particulate metal which comprises oxide- and/or hydroxyl groups, and - at least one platelet-shaped non-metal particle which comprises oxide- and/or hydroxyl groups, wherein the binder is capable of forming a covalent bond with the surface and the oxide- and/or hydroxyl groups of the at least one particulate metal and the at least one platelet-shaped non-metal particle. The at least one particulate metal has a lower standard potential than the metal surface to be coated, and the at least one binder is selected from the group consisting of alkoxysilanes, siloxanes, alkyl titanate, titanate, alkyl zirconate, zirconate, and mixtures thereof.
(FR)
La présente invention concerne un matériau de revêtement pour créer un revêtement résistant à la corrosion sur une surface métallique oxydée et/ou hydroxylée. Le revêtement comprend - au moins un liant, - au moins un métal comprenant des groupes oxyde et/ou hydroxyle et - au moins une particule non métallique en paillette comprenant des groupes oxyde et/ou hydroxyle, le liant dans cette position est une liaison covalente avec la surface et les groupes oxyde et/ou hydroxyle d'au moins un métal particulaire et d'au moins une particule non métallique en paillette, au moins un métal particulaire présentant un potentiel standard inférieur à celui de la surface métallique à recouvrir et au moins un liant étant choisi dans le groupe constitué des alcoxysilanes, des siloxanes, des alkyltitanes, des titanates, des alkylzirconates, des zirconates et des mélanges de ceux-ci.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten