In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017194444 - Verfahren zum Fixieren einer Spulenwickung

Veröffentlichungsnummer WO/2017/194444
Veröffentlichungsdatum 16.11.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/060876
Internationales Anmeldedatum 08.05.2017
IPC
H01F 41/12 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
FMagnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
41Geräte oder Verfahren, besonders ausgebildet zur Herstellung oder zum Zusammenbau von Magneten, Induktivitäten oder Transformatoren; Geräte oder Verfahren, besonders ausgebildet für das Herstellen von Materialien, die durch ihre magnetischen Eigenschaften charakterisiert sind
02zum Herstellen der Kerne, Spulen oder Magnete
04zum Herstellen von Spulen
12Isolieren von Wicklungen
H01F 41/066 2016.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
FMagnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
41Geräte oder Verfahren, besonders ausgebildet zur Herstellung oder zum Zusammenbau von Magneten, Induktivitäten oder Transformatoren; Geräte oder Verfahren, besonders ausgebildet für das Herstellen von Materialien, die durch ihre magnetischen Eigenschaften charakterisiert sind
02zum Herstellen der Kerne, Spulen oder Magnete
04zum Herstellen von Spulen
06Wickeln von Spulen
064Wickeln nicht-flacher leitfähiger Drähte, z.B. Stäbe, Kabel oder Leitungen
066mit Isolation
H01F 27/28 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
FMagnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
27Einzelheiten von Transformatoren oder Induktivitäten allgemein
28Spulen; Wicklungen; leitende Verbindungen
H01F 27/30 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
FMagnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
27Einzelheiten von Transformatoren oder Induktivitäten allgemein
28Spulen; Wicklungen; leitende Verbindungen
30Befestigen oder Festklemmen von Spulen, Wicklungen oder Teilen davon miteinander; Befestigen oder Montieren von Spulen oder Wicklungen am Kern, Gehäuse oder an einem anderen Träger
H01F 27/32 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
FMagnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
27Einzelheiten von Transformatoren oder Induktivitäten allgemein
28Spulen; Wicklungen; leitende Verbindungen
32Isolieren von Spulen, Wicklungen oder Teilen davon
CPC
H01F 27/2876
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
FMAGNETS; INDUCTANCES; TRANSFORMERS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR MAGNETIC PROPERTIES
27Details of transformers or inductances, in general
28Coils; Windings; Conductive connections
2876Cooling
H01F 27/306
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
FMAGNETS; INDUCTANCES; TRANSFORMERS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR MAGNETIC PROPERTIES
27Details of transformers or inductances, in general
28Coils; Windings; Conductive connections
30Fastening or clamping coils, windings, or parts thereof together; Fastening or mounting coils or windings on core, casing, or other support
306Fastening or mounting coils or windings on core, casing or other support
H01F 27/325
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
FMAGNETS; INDUCTANCES; TRANSFORMERS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR MAGNETIC PROPERTIES
27Details of transformers or inductances, in general
28Coils; Windings; Conductive connections
32Insulating of coils, windings, or parts thereof
324Insulation between coil and core, between different winding sections, around the coil; Other insulation structures
325Coil bobbins
H01F 27/327
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
FMAGNETS; INDUCTANCES; TRANSFORMERS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR MAGNETIC PROPERTIES
27Details of transformers or inductances, in general
28Coils; Windings; Conductive connections
32Insulating of coils, windings, or parts thereof
327Encapsulating or impregnating
H01F 41/066
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
FMAGNETS; INDUCTANCES; TRANSFORMERS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR MAGNETIC PROPERTIES
41Apparatus or processes specially adapted for manufacturing or assembling magnets, inductances or transformers; Apparatus or processes specially adapted for manufacturing materials characterised by their magnetic properties
02for manufacturing cores, coils, or magnets
04for manufacturing coils
06Coil winding
064Winding non-flat conductive wires, e.g. rods, cables or cords
066with insulation
H01F 41/122
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
FMAGNETS; INDUCTANCES; TRANSFORMERS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR MAGNETIC PROPERTIES
41Apparatus or processes specially adapted for manufacturing or assembling magnets, inductances or transformers; Apparatus or processes specially adapted for manufacturing materials characterised by their magnetic properties
02for manufacturing cores, coils, or magnets
04for manufacturing coils
12Insulating of windings
122Insulating between turns or between winding layers
Anmelder
  • HILTI AKTIENGESELLSCHAFT [LI]/[LI]
Erfinder
  • SCHAEFER, Thomas
Prioritätsdaten
16169559.813.05.2016EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) Verfahren zum Fixieren einer Spulenwickung
(EN) METHOD FOR FIXING A COIL WINDING
(FR) PROCÉDÉ DE FIXATION D’UN ENROULEMENT DE BOBINE
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren zum Fixieren eines elektrisch leitfähigen Spulendrahts auf einem Spulenträger. Das Verfahren enthält die Verfahrensschritte: Auftragen eines wärmeleitfähigen und aushärtbaren Polymerwerkstoff auf wenigstens einen Teilbereich des Spulenträgers; Anbringen des elektrisch leitfähigen Spulendrahts auf den Spulenträger, sodass der Spulendraht wenigstens teilweise von dem Polymerwerkstoff bedeckt ist; und Aushärten des Polymerwerkstoffs zum Fixieren des Spulendrahts mittels der Kohäsion und/oder Adhäsion des Polymerwerkstoffs.
(EN)
The invention relates to a method for fixing an electrically conductive coil wire on a coil carrier. The method comprises the method steps: applying a thermally conductive and curable polymer material to at least a partial region of the coil carrier; attaching the electrically conductive coil wire to the coil carrier such that the coil wire is covered at least in part by the polymer material; and curing the polymer material for fixing the coil wire by means of cohesion and/or adhesion of the polymer material.
(FR)
L’invention concerne un procédé de fixation d’un fil de bobine électroconducteur sur un support de bobine. Le procédé comprend les étapes suivantes : application d’un matériau polymère thermoconducteur et durcissable sur au moins une partie du support de bobine ; pose du fil de bobine électroconducteur sur le support de bobine de sorte que le fil de bobine soit au moins en partie recouvert par le matériau polymère ; et durcissement du matériau polymère pour fixer le fil de bobine par cohésion et/ou adhérence du matériau polymère.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten