In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017194403 - VORRICHTUNG ZUR WAERMEBEHANDLUNG VON LEBENSMITTELPRODUKTEN MIT BESCHICKUNGSWAGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2017/194403
Veröffentlichungsdatum 16.11.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/060763
Internationales Anmeldedatum 05.05.2017
IPC
A21B 3/07 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
21Backen; Vorrichtungen zum Herstellen oder Bearbeiten von Teigen; Teige zum Backen
BBäckereiöfen; Maschinen oder Zubehör zum Backen
3Teile oder Zubehör für Bäckereiöfen
07Beschicken oder Entleeren von Öfen
CPC
A21B 3/07
AHUMAN NECESSITIES
21BAKING; EDIBLE DOUGHS
BBAKERS' OVENS; MACHINES OR EQUIPMENT FOR BAKING
3Parts or accessories of ovens
07Charging or discharging ovens
Anmelder
  • WIESHEU GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • RAMM, Alexander
  • DROEGE, Falko
Vertreter
  • WITTE, WELLER & PARTNERPATENTANWÄLTE MBB
Prioritätsdaten
20 2016 102 463.309.05.2016DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUR WAERMEBEHANDLUNG VON LEBENSMITTELPRODUKTEN MIT BESCHICKUNGSWAGEN
(EN) DEVICE FOR THE HEAT TREATMENT OF FOOD PRODUCTS, COMPRISING CHARGING TROLLEYS
(FR) DISPOSITIF DE TRAITEMENT THERMIQUE DE PRODUITS ALIMENTAIRES POURVU DE CHARIOTS CHARGEURS
Zusammenfassung
(DE)
Es wird eine Vorrichtung zur Wärmebehandlung von Lebensmittelproduktenangegeben, mit einer Wärmebehandlungeinrichtung (12), die mindestens eine Backofeneinheit (14, 6) mit einem Garraum (15, 17) aufweist, der zur Aufnahme von Produktträgern (19) mit Lebensmittelprodukten ausgebildet ist, und mit mindestens einem Beschickungswagen (18) zur Aufnahme mindestens eines Beschickungsgestells (20, 22) für eine Mehrzahl von Produktträgern (19), der mit der Wärmebehandlungeinrichtung (12) koppelbar ist, um das mindestens eine Beschickungsgestell (20, 22) mit Produktträgern (19) zwischen der mindestens einen Backofeneinheit (14, 16) und dem Beschickungswagen (18) hin und her zu bewegen, wobeian der Wärmebehandlungseinrichtung (12) Mitnehmer(34, 36, 52, 54) vorgesehen sind, denen anjedem Beschickungswagen (18) Aufnahmen (48, 49, 50) zugeordnet sind, und dass ein Antrieb (46) zum vertikalen Verfahren der Mitnehmer (34, 36, 52, 54) vorgesehen ist, um die Mitnehmer (34, 36, 52, 54) aus der Einfahrposition des Beschickungswagens (18) durch vertikales Anheben mit den Aufnahmen (48, 49, 50) am Beschickungswagen (18) zu koppeln und den Beschickungswagen (18) bei weiterem Anheben an den Mitnehmern (34, 36, 52, 54) auszurichten, bis dieser in eine definierte Endlagein der Arbeitsposition gelangt (Fig. 1).
(EN)
The invention relates to a device for the heat treatment of food products, comprising a heat treatment device (12) having at least one oven unit (14, 6) with a cooking chamber (15, 17), which is designed for receiving product carriers (19) with food products, and comprising at least one charging trolley (18) for receiving at least one charging rack (20, 22) for a plurality of product carriers (19), which can be coupled to the heat treatment device (12) to move the at least one charging rack (20, 22) with product carriers (19) back and forth between the at least one oven unit (14, 16) and the charging trolley (18), wherein catches (34, 36, 52, 54) are provided on the heat treatment device (12), to which receiving means (48, 49, 50) are assigned on each charging trolley (18), and a drive (46) is provided for vertical movement of the catches (34, 36, 52, 54) in order to couple the catches (34, 36, 52, 54) to the receiving means (48, 49, 50) on the charging trolley (18) from the entry position of the charging trolley (18) via vertical lifting and to align the charging trolley (18) with the catches (34, 36, 52, 54) with further lifting, until same reaches a defined end position in the working position (Fig. 1).
(FR)
L’invention concerne un dispositif de traitement thermique de produits alimentaires comprenant un moyen de traitement thermique (12) qui comporte au moins une unité de four (14, 6) équipée d’une chambre de cuisson (15, 17) qui est conçue pour recevoir des supports (19) munis de produits alimentaires et au moins un chariot d’alimentation (18) destiné à recevoir au moins un châssis de d’alimentation (20, 22) destiné à une pluralité de supports (19) qui peuvent être couplés au moyen de traitement thermique (12) pour déplacer l’au moins un chariot d’alimentation (20, 22) muni des supports (19) alternativement entre l’au moins une unité de four (14, 16) et le chariot d’alimentation (18). Le dispositif de traitement thermique (12) comporte des entraîneurs (34, 36, 52, 54) auxquels sont associés sur chaque chariot d’alimentation (18) des réceptacles (48, 49, 50) et un entraînement (46) est prévu pour le déplacement vertical des entraîneurs (34, 36, 54) pour coupler les entraîneurs (34, 36, 52, 54) au chariot d’alimentation (18) par levage vertical avec les réceptacles (48, 49, 50) depuis la position rétractée du chariot d’alimentation (18) et pour orienter le chariot d’alimentation (18) sur les entraîneurs par poursuite du levage jusqu’à ce que ces entraîneurs parviennent à un niveau final défini dans la position de travail.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten