In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017194182 - BALKENVERSORGUNGSEINHEIT ZUR BEFESTIGUNG MEDIZINISCHER GERÄTE AN EINER DECKE

Veröffentlichungsnummer WO/2017/194182
Veröffentlichungsdatum 16.11.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/000520
Internationales Anmeldedatum 26.04.2017
IPC
F16M 11/42 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
MRahmen, Gehäuse oder Grundplatten von Kraftmaschinen oder anderen Maschinen oder von Apparaten, nicht auf eine besondere Art von Maschine oder Apparat eingeschränkt, die anderweitig vorgesehen ist; Gestelle oder Stützen
11Ständer oder Böcke als Untergestelle für Vorrichtungen oder Gegenstände
42mit Anordnungen zum Antrieb der Stütze
A61G 12/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
GTransport, persönliche Beförderungsmittel, oder Lagerung besonders ausgebildet für Kranke oder Behinderte; Operationstische oder -stühle; zahnärztliche Stühle; Bestattungsvorrichtungen
12Die Krankenpflege erleichternde Einrichtungen, z.B. in Krankenhäusern, soweit nicht von den Gruppen A61G1/-A61G11/151; Verordnungslisten
F16D 63/00 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
63Anderweitig nicht vorgesehene Bremsen; Kombinationen von Bremsen aus mehr als nur einer Bauart der Gruppen F16D49/-F16D61/119
F16M 13/02 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
MRahmen, Gehäuse oder Grundplatten von Kraftmaschinen oder anderen Maschinen oder von Apparaten, nicht auf eine besondere Art von Maschine oder Apparat eingeschränkt, die anderweitig vorgesehen ist; Gestelle oder Stützen
13Andere Stützen zum Aufstellen von Apparaten oder Gegenständen; Vorrichtungen zum Ruhighalten von Handapparaten oder Gegenständen
02zum Abstützen oder Befestigen, z.B. an einem Baum, Tor, Fensterrahmen, Fahrrad oder dgl.
CPC
A61G 12/004
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
GTRANSPORT, PERSONAL CONVEYANCES, OR ACCOMMODATION SPECIALLY ADAPTED FOR PATIENTS OR DISABLED PERSONS
12Accommodation for nursing, e.g. in hospitals, not covered by groups A61G1/00 - A61G11/00, e.g. trolleys for transport of medicaments or food
002Supply appliances, e.g. columns for gas, fluid, electricity supply
004mounted on the ceiling
F16D 2121/22
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
2121Type of actuator operation force
18Electric or magnetic
20using electromagnets
22for releasing a normally applied brake
F16D 2121/26
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
2121Type of actuator operation force
18Electric or magnetic
24using motors
26for releasing a normally applied brake
F16D 2125/64
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
2125Components of actuators
18Mechanical mechanisms
58transmitting linear movement
64Levers
F16D 63/008
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
63Brakes not otherwise provided for; Brakes combining more than one of the types of groups F16D49/00 - F16D61/00
008Brakes acting on a linearly moving member
F16M 11/425
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
MFRAMES, CASINGS, OR BEDS OF ENGINES OR OTHER MACHINES OR APPARATUS NOT SPECIFIC TO AN ENGINE, MACHINE, OR APPARATUS PROVIDED FOR ELSEWHERE; STANDS OR SUPPORTS
11Stands or trestles as supports for apparatus or articles placed thereon ; Stands for scientific apparatus such as gravitational force meters
42with arrangement for propelling the support ; stands on wheels
425along guiding means
Anmelder
  • DRÄGERWERK AG & CO. KGAA [DE]/[DE]
Erfinder
  • DHAFIR, Jader
Prioritätsdaten
102016005786.613.05.2016DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BALKENVERSORGUNGSEINHEIT ZUR BEFESTIGUNG MEDIZINISCHER GERÄTE AN EINER DECKE
(EN) BEAM SUPPLY UNIT FOR FASTENING MEDICAL DEVICES TO A CEILING
(FR) UNITÉ D’AMENÉE DE POUTRES POUR LA FIXATION D’APPAREILS MÉDICAUX À UN PLAFOND
Zusammenfassung
(DE)
Beschrieben wird eine Laufkatze (1) für eine Balkenversorgungseinheit zur Befestigung medizinischer Geräte an einer Decke. Die Laufkatze (1) weist ein Fahrwerk (2) auf, das zur Bewegung der Laufkatze (1) mit einer Schienenbahn der Balkenversorgungseinheit in Eingriff bringbar und entlang der Schienenbahn bewegbar ist Darüber hinaus ist an der Laufkatze (1) unmittelbar oder mittelbar wenigstens ein Medizingerät befestigbar, wobei die Laufkatze (1) eine Bremseinheit (3) mit wenigstens einem Bremselement (7) aufweist, das in aktiviertem Zustand der Bremseinheit (3) eine Bremskraft auf die Schienenbahn und/oder das Fahrwerk (2) ausübt, sodass eine Bewegung des Fahrwerks (2) entlang der Schienenbahn gegenüber einem Betriebszustand mit deaktivierter Bremseinheit (3) zumindest erschwert wird.
(EN)
The invention relates to a trolley (1) for a beam supply unit for fastening medical devices to a ceiling. The trolley (1) has a running gear (2), which, for movement of the trolley (1), can be brought into engagement with a railway of the beam supply unit and can be moved along the railway. Furthermore, at least one medical device can be fastened directly or indirectly to the trolley (1), wherein the trolley (1) has a brake unit (3) having at least one brake element (7), which, in the activated state of the brake unit (3), applies a braking force to the railway and/or the running gear (2) such that movement of the running gear (2) along the railway is at least made more difficult in comparison with an operating state in which the brake unit (3) is deactivated.
(FR)
L’invention concerne un chariot roulant (1) destiné à une unité d’amenée de poutres pour la fixation d’appareils médicaux à un plafond. Le chariot roulant (1) présente un châssis (2) qui, pour le déplacement du chariot roulant (1), peut être mis en prise avec des rails de l’unité d’amenée de poutres et se déplacer le long des rails. Au moins un appareil médical peut en outre être fixé directement ou indirectement au chariot roulant (1), le chariot roulant (1) présentant une unité de freinage (3) munie d’au moins un élément de freinage (7) qui exerce une force de freinage sur les rails et/ou le châssis (2) lorsque l’unité de freinage (3) est activée de sorte qu’un déplacement du châssis (2) le long des rails soit au moins rendu plus difficile que lorsque l’unité de freinage (3) n’est pas activée.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten