In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017191166 - BEHÄLTERBEHANDLUNGSMASCHINE MIT EINEM DREHTELLERDIREKTANTRIEB

Veröffentlichungsnummer WO/2017/191166
Veröffentlichungsdatum 09.11.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/060485
Internationales Anmeldedatum 03.05.2017
IPC
B65C 9/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
CMaschinen, Geräte oder Verfahren zum Etikettieren oder zum Befestigen von Anhängern
9Einzelteile von Etikettiermaschinen oder -apparaten
02Vorrichtungen zum Vorbeiführen von Gegenständen, z.B. Behältern, an der Etikettenaufbringstelle
04mit Vorrichtungen zum Drehen der Gegenstände
F16J 15/3232 2016.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
JKolben; Zylinder; Druckbehälter allgemein; Abdichtungen, Dichtungen
15Abdichtungen, Dichtungen
16zwischen sich gegeneinander bewegenden Oberflächen
32mit elastischen Dichtungen, z.B. O-Ringen
3204mit wenigstens einer Lippe
3232zwei oder mehr Lippen aufweisend
F16J 15/324 2016.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
JKolben; Zylinder; Druckbehälter allgemein; Abdichtungen, Dichtungen
15Abdichtungen, Dichtungen
16zwischen sich gegeneinander bewegenden Oberflächen
32mit elastischen Dichtungen, z.B. O-Ringen
324Einrichtungen zur Schmierung oder Kühlung der Dichtung selbst
H02K 7/00 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
7Anordnungen für den Gebrauch mechanischer Energie, soweit sie baulich mit dynamoelektrischen Maschinen vereinigt sind, z.B. bauliche Vereinigung mit mechanischen Antriebsmotoren oder dynamoelektrischen Hilfsmaschinen
CPC
B65C 9/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
CLABELLING OR TAGGING MACHINES, APPARATUS, OR PROCESSES
9Details of labelling machines or apparatus
02Devices for moving articles, e.g. containers, past labelling station
04having means for rotating the articles
B65C 9/067
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
CLABELLING OR TAGGING MACHINES, APPARATUS, OR PROCESSES
9Details of labelling machines or apparatus
06Devices for presenting articles in predetermined attitude or position at labelling station
067for orienting articles having irregularities, e.g. holes, spots or markings, e.g. labels or imprints, the irregularities or markings being detected
F16J 15/3456
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
JPISTONS
15Sealings
16between relatively-moving surfaces
34with slip-ring pressed against a more or less radial face on one member
3436Pressing means
3456without external means for pressing the ring against the face, e.g. slip-ring with a resilient lip
H02K 11/215
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
11Structural association of dynamo-electric machines with electric components or with devices for shielding, monitoring or protection
20for measuring, monitoring, testing, protecting or switching
21Devices for sensing speed or position, or actuated thereby
215Magnetic effect devices, e.g. Hall-effect or magneto-resistive elements
H02K 11/22
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
11Structural association of dynamo-electric machines with electric components or with devices for shielding, monitoring or protection
20for measuring, monitoring, testing, protecting or switching
21Devices for sensing speed or position, or actuated thereby
22Optical devices
H02K 5/10
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
5Casings; Enclosures; Supports
04Casings or enclosures characterised by the shape, form or construction thereof
10with arrangements for protection from ingress, e.g. of water or fingers
Anmelder
  • KRONES AG [DE]/[DE]
  • BAUMÜLLER HOLDING GMBH & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • TRIEBEL, Joerg
  • HAFNER, Dieter
  • MEISSNER, Soeren
  • PFLÜGER, Jürgen
Vertreter
  • GRÜNECKER PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTG MBB
Prioritätsdaten
10 2016 207 583.703.05.2016DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BEHÄLTERBEHANDLUNGSMASCHINE MIT EINEM DREHTELLERDIREKTANTRIEB
(EN) CONTAINER HANDLING MACHINE HAVING A ROTARY PLATE DIRECT DRIVE
(FR) MACHINE DE MANIPULATION DE RÉCIPIENTS COMPRENANT UN ENTRAÎNEMENT DIRECT DE PLATEAU TOURNANT
Zusammenfassung
(DE)
Behälterbehandlungsmaschine (10) mit wenigstens einer einen Drehteller (2) umfassenden Behälteraufnahme und einem Drehtellerdirektantrieb (1) zum Antreiben des Drehtellers (2), wobei der Drehtellerdirektantrieb (1) einen Motor (3) umfasst, der mit einem Stator (33), einem Rotor (34), einer mit dem Rotor (34) verbundenen Welle (32) zum Übertragen eines Antriebsdrehmoments auf den Drehteller (2) und mit einem Wellendichtsystem (4, 5) zur Abdichtung der Welle (32) ausgebildet ist, wobei das Wellendichtsystem (4, 5) eine Lauffläche (42a, 52a) und wenigstens eine dagegen wirkende Dichtlippe (41, 51a) umfasst, dadurch gekennzeichnet, dass die Welle (32) wenigstens ab dem Rotor (34) und durch das Wellendichtsystem (4, 5) hindurch einteilig ausgebildet ist, und dass die Lauffläche (42a, 52a) von der Übertragung des Antriebsdrehmoments entkoppelt mit der Welle (32) mitdrehend verbunden ist.
(EN)
The invention relates to a container handling machine (10) comprising at least one container receiver having a rotary plate (2) and comprising a rotary plate direct drive (1) for driving the rotary plate (2), wherein the rotary plate direct drive (1) comprises a motor (3) which is designed with a stator (33), a rotor (34), a shaft (32) joined to the rotor (34) for transmitting a drive torque to the rotary plate (2) and with a shaft sealing system (4, 5) for sealing the shaft (32), wherein the shaft sealing system (4, 5) comprises a running surface (42a, 52a) and at least one counteractive sealing lip (41, 51a), characterised in that the shaft (32) is designed as one piece at least from the rotor (34) and through the shaft sealing system (4, 5), and in that the running surface (42a, 52a) is joined to the shaft (32) for conjoint rotation and in a manner such that it is decoupled from the transmission of the drive torque.
(FR)
L'invention concerne une machine de manipulation de récipients (10) dotée d'au moins un logement de récipient comportant un plateau tournant (2) et d'un entraînement direct de plateau tournant (1) destiné à entraîner le plateau tournant (2), l'entraînement direct de plateau tournant (1) comportant un moteur (3) qui comporte un stator (33), un rotor (34), un arbre (32) relié au rotor (34), lequel arbre est destiné à transmettre un couple d'entraînement au plateau tournant (2) et est doté d'un système d'étanchéité d'arbre (4, 5) pour réaliser l'étanchéité de l'arbre (32), le système d'étanchéité d'arbre (4, 5) comportant une surface d'appui (42a, 52a) et au moins une lèvre d'étanchéité (41, 51a) agissant contre celle-ci, caractérisée en ce que l'arbre (32) est réalisé d'un seul tenant au moins à partir du rotor (34) et à travers le système d'étanchéité d'arbre (4, 5), et en ce que la surface d'appui (42a, 52a) est reliée de manière solidaire en rotation à l'arbre (32) de manière désaccouplée de la transmission du couple d'entraînement.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten