Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017191164) LICHTEMITTIERENDE BAUGRUPPE UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER LICHTEMITTIERENDEN BAUGRUPPE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2017/191164 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/060483
Veröffentlichungsdatum: 09.11.2017 Internationales Anmeldedatum: 03.05.2017
IPC:
H01L 27/32 (2006.01) ,H05B 33/08 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
27
Bauelemente, die aus einer Mehrzahl von in oder auf einem gemeinsamen Substrat ausgebildeten Halbleiter- oder anderen Festkörperschaltungselementen bestehen [integrierte Schaltungen]
28
mit Schaltungselementen, die organische Materialien oder eine Kombination von organischen Materialien mit anderen Materialien als aktives Medium aufweisen
32
mit Schaltungselementen, besonders ausgebildet zur Lichtemission, z.B. Flachbildschirme mit organischen LED
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
B
Elektrische Heizung; elektrische Beleuchtung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
33
Elektrolumineszierende Lichtquellen
02
Einzelheiten
08
Schaltungsanordnungen, die nicht für eine bestimmte Anwendung ausgebildet sind
Anmelder:
OSRAM OLED GMBH [DE/DE]; Wernerwerkstraße 2 93049 Regensburg, DE
Erfinder:
RIEGEL, Nina; DE
VEHOFF, Thorsten; DE
KRUMMACHER, Benjamin; DE
ROSSBACH, Steven; DE
GSCHLOESSL, Stefan; DE
Vertreter:
VIERING, JENTSCHURA & PARTNER MBB; Grillparzerstr. 14 81675 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2016 108 262.704.05.2016DE
Titel (EN) LIGHT-EMITTING ASSEMBLY AND METHOD FOR OPERATING A LIGHT-EMITTING ASSEMBLY
(FR) ENSEMBLE PHOTOÉMETTEUR ET PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D’UN ENSEMBLE PHOTOÉMETTEUR
(DE) LICHTEMITTIERENDE BAUGRUPPE UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER LICHTEMITTIERENDEN BAUGRUPPE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a light-emitting assembly (1) in various embodiments, comprising at least one organic light-emitting component (10), which has a plurality of lighting segments (40), which are arranged laterally adjacent to each other and which can be controlled independently of each other, wherein each of the lighting segments (40) has two organic functional layer structures (22, 25), which are formed one over the other vertically and each have at least one emitter layer and can be controlled independently of each other; and comprising an electronic circuit (8), which is coupled to the lighting segments (40) and is designed: to detect dynamic touching of at least two of the lighting segments (40); to control the corresponding lighting segments (40) in response to the detected dynamic touching in such a way that at least one of the two corresponding emitter layers emits light; to determine, by means of an association specification on the basis the dynamic touching of the corresponding lighting segments (40), at least one parameter value associated with the dynamic touching; and to produce a signal that is representative of the parameter value.
(FR) Selon divers modes de réalisation, l'invention concerne un ensemble photoémetteur (1) qui comprend au moins un composant photoémetteur organique (10) pourvu d’une pluralité de segments lumineux (40), juxtaposés latéralement, qui peuvent être commandés indépendamment les uns des autres, chacun des segments d’émission lumineux (40) comprenant deux structures de couches fonctionnelles organiques (22, 25), superposées verticalement, qui comportent chacune au moins une couche émettrice et qui peuvent être commandées indépendamment les unes des autres ; et un circuit électronique (8) couplé aux segments lumineux (40) et conçu pour : détecter un contact dynamique d’au moins deux des segments lumineux (40) ; commander, en réponse au contact dynamique détecté, les segments lumineux correspondants (40) de telle sorte qu’au moins une des deux couches émettrices correspondantes émet de la lumière ; déterminer au moins une valeur de paramètre, qui est associée au contact dynamique, au moyen d’une règle d’association prescrite en se basant sur le contact dynamique des segments lumineux correspondants (40) ; et générer un signal qui est représentatif de la valeur du paramètre.
(DE) In verschiedenen Ausführungsbeispielen wird bereitgestellt eine lichtemittierende Baugruppe (1), mit mindestens einem organischen lichtemittierenden Bauelement (10), das mehrere lateral nebeneinander angeordnete Leuchtsegmente (40) aufweist, die unabhängig voneinander ansteuerbar sind, wobei jedes der Leuchtsegmente (40) zwei vertikal übereinander ausgebildete organische funktionelle Schichtenstrukturen (22, 25 ) aufweist, die j eweils mindestens eine Emitterschicht aufweisen und die unabhängig voneinander ansteuerbar sind; und mit einem elektronischen Schaltkreis (8), der mit den LeuchtSegmenten (40) gekoppelt ist und der dazu ausgebildet ist : eine dynamische Berührung von mindestens zwei der Leuchtsegmente (40) zu erkennen; in Reaktion auf die erkannte dynamische Berührung die entsprechenden Leuchtsegmente (40) derart anzusteuern, dass mindestens eine der beiden entsprechenden Emitterschichten Licht emittiert; mittels einer vorgegebenen ZuOrdnungsvorschrift anhand der dynamischen Berührung der entsprechenden Leuchtsegmente (40 ) mindestens einen Parameterwert zu ermitteln, der der dynamischen Berührung zugeordnet ist; und ein Signal zu erzeugen, das repräsentativ für den Parameterwert ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)