In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Samstag 31.10.2020 um 7:00 AM MEZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017186888 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM REINIGEN VON WERKSTÜCKEN AUS METALL

Veröffentlichungsnummer WO/2017/186888
Veröffentlichungsdatum 02.11.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/060140
Internationales Anmeldedatum 27.04.2017
IPC
B08B 3/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
08Reinigen
BReinigen allgemein; Verhüten des Verschmutzens allgemein
3Reinigen durch Verfahren, die die Verwendung oder Gegenwart von Flüssigkeit oder Dampf einschließen
02Reinigen durch die Kraft von Strahldüsen oder Sprühstrahlen
B08B 3/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
08Reinigen
BReinigen allgemein; Verhüten des Verschmutzens allgemein
3Reinigen durch Verfahren, die die Verwendung oder Gegenwart von Flüssigkeit oder Dampf einschließen
04Reinigen, das die Berührung mit Flüssigkeit einschließt
B08B 3/14 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
08Reinigen
BReinigen allgemein; Verhüten des Verschmutzens allgemein
3Reinigen durch Verfahren, die die Verwendung oder Gegenwart von Flüssigkeit oder Dampf einschließen
04Reinigen, das die Berührung mit Flüssigkeit einschließt
10mit zusätzlicher Behandlung der Flüssigkeit oder des zu reinigen Objektes, z.B. durch Wärme, durch Elektrizität, durch Schwingungen
14Entfernen von Abfall, z.B. Etiketten, aus der Reinigungsflüssigkeit
F26B 5/04 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
26Trocknen
BTrocknen von festen Gütern oder Erzeugnissen durch Entfernen von Flüssigkeit
5Trocknen von festen Gütern oder Erzeugnissen durch Verfahren ohne Wärmeanwendung
04durch Verdampfung oder Sublimation der Feuchtigkeit bei Unterdruck, z.B. im Vakuum
F26B 11/04 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
26Trocknen
BTrocknen von festen Gütern oder Erzeugnissen durch Entfernen von Flüssigkeit
11Maschinen oder Vorrichtungen zum Trocknen von festen Gütern oder Erzeugnissen mit nicht fördernder Bewegung
02in bewegten Trommeln oder anderen im Wesentlichen geschlossenen Behältern
04die sich um eine waagerechte oder schwach geneigte Achse drehen
CPC
B08B 2230/01
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
08CLEANING
BCLEANING IN GENERAL; PREVENTION OF FOULING IN GENERAL
2230Other cleaning aspects applicable to all B08B range
01Cleaning with steam
B08B 3/024
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
08CLEANING
BCLEANING IN GENERAL; PREVENTION OF FOULING IN GENERAL
3Cleaning by methods involving the use or presence of liquid or steam
02Cleaning by the force of jets or sprays
024Cleaning by means of spray elements moving over the surface to be cleaned
B08B 3/10
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
08CLEANING
BCLEANING IN GENERAL; PREVENTION OF FOULING IN GENERAL
3Cleaning by methods involving the use or presence of liquid or steam
04Cleaning involving contact with liquid
10with additional treatment of the liquid or of the object being cleaned, e.g. by heat, by electricity, by vibration
B08B 3/14
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
08CLEANING
BCLEANING IN GENERAL; PREVENTION OF FOULING IN GENERAL
3Cleaning by methods involving the use or presence of liquid or steam
04Cleaning involving contact with liquid
10with additional treatment of the liquid or of the object being cleaned, e.g. by heat, by electricity, by vibration
14Removing waste, e.g. labels, from cleaning liquid; ; Regenerating cleaning liquids
F26B 11/049
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
26DRYING
BDRYING SOLID MATERIALS OR OBJECTS BY REMOVING LIQUID THEREFROM
11Machines or apparatus for drying solid materials or objects with movement which is non-progressive
02in moving drums or other mainly-closed receptacles
04rotating about a horizontal or slightly-inclined axis
049with provisions for working under increased or reduced pressure, with or without heating
F26B 5/04
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
26DRYING
BDRYING SOLID MATERIALS OR OBJECTS BY REMOVING LIQUID THEREFROM
5Drying solid materials or objects by processes not involving the application of heat
04by evaporation or sublimation of moisture under reduced pressure, e.g. in a vacuum
Anmelder
  • ELWEMA AUTOMOTIVE GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • ALVAREZ, Antonio
  • SONNTAG, Dietmar
Vertreter
  • LIPPERT STACHOW PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2016 107 840.927.04.2016DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM REINIGEN VON WERKSTÜCKEN AUS METALL
(EN) METHOD AND DEVICE FOR CLEANING METAL WORKPIECES
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE NETTOYAGE DE PIÈCES EN MÉTAL
Zusammenfassung
(DE)
Bei herkömmlichen Verfahren zur Reinigung der Oberfläche von Werkstücken (4) mittels Dampf oder Heißwasser in der automatischen Fertigung kann die Temperatur von Werkstücken (4) so verändert werden, dass die Abmessungen aufgrund der thermischen Ausdehnung die Toleranzen überschreiten und die nachfolgende Montage oder Bearbeitung erst nach einem Temperierschritt möglich ist. Erfindungsgemäß wird vorgeschlagen, zur Reinigung einen Strahl (28) von Dampf oder Heißwasser abtastend über die Oberfläche des Werkstücks (4) zu bewegen und dieses Verfahren unter vermindertem Druck auszuführen, so dass die auf der Oberfläche vorhandenen Reste kondensierten Dampfs oder Wassers mindestens teilweise verdampfen und dabei dem Werkstück (4) die durch den Dampf oder das Heißwasser zugeführte Wärme wieder entziehen. Bevorzugt wird dabei gleichzeitig die gereinigte Oberfläche getrocknet.
(EN)
In conventional methods for cleaning the surface of workpieces (4) in automatic production by means of steam or hot water, the temperature of workpieces (4) can undergo such a change that the dimensions exceed tolerances as a result of the thermal expansion, and subsequent mounting or machining is only possible after a thermal treatment step. According to the invention, it is proposed to perform cleaning by sweeping a jet (28) of steam or hot water over the surface of the workpiece (4) and carrying out this process at reduced pressure, so that the remains of condensed steam or water that are present on the surface evaporate at least partially, and thereby extract from the workpiece (4) heat that has been imparted to it by the steam or the hot water. Preferably, the cleaned surface is at the same time dried.
(FR)
Avec les procédés traditionnels de nettoyage de la surface de pièces (4) à la vapeur ou à l'eau chaude en production automatisée, la température des pièces (4) peut varier, si bien que leurs dimensions dépassent les tolérances en raison de leur dilatation thermique et que leur montage ou leur usinage subséquent n'est possible qu'après une étape de thermorégulation. Selon l'invention, un jet (28) de vapeur ou d'eau chaude balaye toute la surface de la pièce (4) pour la nettoyer et ce procédé est mis en œuvre sous une pression réduite, si bien que le reste de vapeur ou d'eau condensée présent à la surface s'évapore au moins en partie et retire la chaleur apportée par la vapeur ou l'eau chaude de la pièce (4). De préférence, la surface nettoyée est séchée simultanément.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten