In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017186695 - ENTNAHMEPORT ZUM ENTNEHMEN EINER FLÜSSIGKEIT, SYSTEM UND VERWENDUNG EINES ENTNAHMEPORTS

Veröffentlichungsnummer WO/2017/186695
Veröffentlichungsdatum 02.11.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/059755
Internationales Anmeldedatum 25.04.2017
IPC
A61B 5/15 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
15Vorrichtungen zum Entnehmen von Blutproben
A61M 39/02 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
MVorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
39Schläuche, Schlauchverbinder, Schlauchkupplungen, Ventile, Zugangsstücke oder dgl., besonders ausgebildet für medizinische Anwendungen
02Zugangsstücke
A61M 39/24 2006.1
ASektion A Täglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
MVorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
39Schläuche, Schlauchverbinder, Schlauchkupplungen, Ventile, Zugangsstücke oder dgl., besonders ausgebildet für medizinische Anwendungen
22Ventile oder Ventilanordnungen
24Prüfventile oder Einwegventile
CPC
A61B 5/150022
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Measuring for diagnostic purposes
15Devices for taking samples of blood
150007Details
150015Source of blood
150022for capillary blood or interstitial fluid
A61B 5/150221
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Measuring for diagnostic purposes
15Devices for taking samples of blood
150007Details
150206Construction or design features not otherwise provided for; manufacturing or production; packages; sterilisation of piercing element, piercing device or sampling device
150221Valves
A61B 5/150992
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Measuring for diagnostic purposes
15Devices for taking samples of blood
150992Blood sampling from a fluid line external to a patient, such as a catheter line, combined with an infusion line; blood sampling from indwelling needle sets, e.g. sealable ports, luer couplings, valves
A61M 39/02
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY
39Tubes, tube connectors, tube couplings, valves, access sites or the like, specially adapted for medical use
02Access sites
A61M 39/24
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY
39Tubes, tube connectors, tube couplings, valves, access sites or the like, specially adapted for medical use
22Valves or arrangement of valves
24Check- or non-return valves
Anmelder
  • HAINDL, Hans [DE]/[DE]
Erfinder
  • HAINDL, Hans
Vertreter
  • VOSSIUS & PARTNER (NO 31)
Prioritätsdaten
10 2016 005 072.127.04.2016DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ENTNAHMEPORT ZUM ENTNEHMEN EINER FLÜSSIGKEIT, SYSTEM UND VERWENDUNG EINES ENTNAHMEPORTS
(EN) REMOVAL PORT FOR REMOVING A FLUID, SYSTEM AND USE OF A REMOVAL PORT
(FR) ORIFICE DE PRÉLÈVEMENT DESTINÉ AU PRÉLÈVEMENT D’UN LIQUIDE, SYSTÈME ET UTILISATION D’UN PORT DE PRÉLÈVEMENT
Zusammenfassung
(DE) Ein Entnahmeport (10) zum Entnehmen einer Flüssigkeit, insbesondere Blut, aus einer Schlauchleitung weist einen ersten Schlauchanschluss (12), einen zweiten Schlauchanschluss (13) und eine Fluidverbindung (15) zwischen dem ersten und zweiten Schlauchanschluss (12, 13) auf. Der Entnahmeport weist einen Aufnahmeabschnitt (17) auf, der dazu geeignet ist, einen Spritzenkegel (42) einer Spritze (41) reversibel lösbar aufzunehmen. Der Entnahmeport ist derart ausgestaltet, dass ein Einführen des Spritzenkegels (42) in den Aufnahmeabschnitt die Fluidverbindung (15) zwischen dem ersten Schlauchanschluss und dem zweiten Schlauchanschluss unterbricht und eine fluidische Kommunikation des Spritzenkegels mit dem ersten Schlauchanschluss bewirkt.
(EN) The invention relates to a removal port (10) for removing a fluid, in particular blood, from a tube line, comprising a first tube connection (12), a second tube connection (13) and a fluid connection (15) between the first and second tube connection (12, 13). The removal port has a receiving section (17) which is suitable for reversibly detachably receiving a syringe pin (42) of a syringe (41). The removal port is configured in such a way that an introducing of the syringe pin (42) into the receiving section interrupts the fluid connection (15) between the first tube connection and the second tube connection, and brings about a fluid communication between the syringe pin and the first tube connection.
(FR) L’invention concerne un orifice de prélèvement (10) destiné au prélèvement d’un liquide, notamment de sang, à partir d’un tuyau flexible, comportant un premier raccord de tuyau (12), un deuxième raccord de tuyau (13) et une liaison fluidique (15) entre le premier et le deuxième raccord de tuyau (12, 13). L’orifice de prélèvement présente un segment de réception (17) conçu pour recevoir de façon amovible réversible un cône (42) d’une seringue (41). L’orifice de prélèvement est conçu de telle manière que l’insertion du cône (42) de seringue dans le segment de réception interrompt la liaison fluidique (15) entre le premier raccord de tuyau et le deuxième raccord de tuyau et produit une communication fluidique du cône de seringue avec le premier raccord de tuyau.
Related patent documents
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten