In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017186393 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR BESTIMMUNG EINER KAPAZITÄT EINES ZWISCHENKREIS-KONDENSATORS

Veröffentlichungsnummer WO/2017/186393
Veröffentlichungsdatum 02.11.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/055518
Internationales Anmeldedatum 09.03.2017
IPC
H02M 1/32 2007.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
MAnlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
1Einzelheiten von Umformer-Apparaten
32Mittel für das Schützen von Umformern, anders als durch selbsttätiges Abschalten
G01R 27/26 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
RMessen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
27Anordnungen zum Messen des Widerstandes, des Blindwiderstandes, des Scheinwiderstandes oder davon abgeleiteter elektrischer Kenngrößen
02Messen des reellen oder des komplexen Widerstandes, des Blindwiderstandes, des Scheinwiderstandes oder anderer davon abgeleiteter Zweipolkenngrößen, z.B. Zeitkonstante
26Messen von Induktivität oder Kapazität; Messen der Güte, z.B. mit Hilfe des Resonanzverfahrens; Messen des Verlustfaktors; Messen der Dielektrizitätskonstante
H02M 7/5387 2007.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
MAnlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
7Umformung von Wechselstrom in Gleichstrom; Umformung von Gleichstrom in Wechselstrom
42Umformung von Gleichstrom in Wechselstrom ohne Umkehrmöglichkeit
44durch ruhende Umformer
48unter Verwendung von Entladungsröhren mit Steuerelektrode oder Halbleiterbauelementen
53unter Verwendung von Vorrichtungen von der Art einer Entladungsröhre oder eines Transistors, die ein stetiges Anlegen eines Steuersignals erfordern
537unter ausschließlicher Verwendung von Halbleiterbauelementen
5387in Brückenschaltung
H02M 7/797 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
MAnlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
7Umformung von Wechselstrom in Gleichstrom; Umformung von Gleichstrom in Wechselstrom
66mit Umkehrmöglichkeit
68durch ruhende Umformer
72unter Verwendung von Entladungsröhren mit Steuerelektrode oder Halbleiterbauelementen mit Steuerelektrode
79unter Verwendung von Vorrichtungen von der Art einer Entladungsröhre oder eines Transistors, die ein stetiges Anlegen eines Steuersignals erfordern
797nur mittels Halbleiterbauelementen
CPC
G01R 27/2605
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
RMEASURING ELECTRIC VARIABLES; MEASURING MAGNETIC VARIABLES
27Arrangements for measuring resistance, reactance, impedance, or electric characteristics derived therefrom
02Measuring real or complex resistance, reactance, impedance, or other two-pole characteristics derived therefrom, e.g. time constant
26Measuring inductance or capacitance; Measuring quality factor, e.g. by using the resonance method; Measuring loss factor; Measuring dielectric constants ; ; Measuring impedance or related variables
2605Measuring capacitance
G01R 31/40
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
RMEASURING ELECTRIC VARIABLES; MEASURING MAGNETIC VARIABLES
31Arrangements for testing electric properties; Arrangements for locating electric faults; Arrangements for electrical testing characterised by what is being tested not provided for elsewhere
40Testing power supplies
G01R 31/64
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
RMEASURING ELECTRIC VARIABLES; MEASURING MAGNETIC VARIABLES
31Arrangements for testing electric properties; Arrangements for locating electric faults; Arrangements for electrical testing characterised by what is being tested not provided for elsewhere
50Testing of electric apparatus, lines, cables or components for short-circuits, continuity, leakage current or incorrect line connections
64Testing of capacitors
H02M 1/32
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
MAPPARATUS FOR CONVERSION BETWEEN AC AND AC, BETWEEN AC AND DC, OR BETWEEN DC AND DC, AND FOR USE WITH MAINS OR SIMILAR POWER SUPPLY SYSTEMS; CONVERSION OF DC OR AC INPUT POWER INTO SURGE OUTPUT POWER; CONTROL OR REGULATION THEREOF
1Details of apparatus for conversion
32Means for protecting converters other than automatic disconnection
H02M 7/5387
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
MAPPARATUS FOR CONVERSION BETWEEN AC AND AC, BETWEEN AC AND DC, OR BETWEEN DC AND DC, AND FOR USE WITH MAINS OR SIMILAR POWER SUPPLY SYSTEMS; CONVERSION OF DC OR AC INPUT POWER INTO SURGE OUTPUT POWER; CONTROL OR REGULATION THEREOF
7Conversion of ac power input into dc power output; Conversion of dc power input into ac power output
42Conversion of dc power input into ac power output without possibility of reversal
44by static converters
48using discharge tubes with control electrode or semiconductor devices with control electrode
53using devices of a triode or transistor type requiring continuous application of a control signal
537using semiconductor devices only, e.g. single switched pulse inverters
5387in a bridge configuration
H02M 7/797
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
MAPPARATUS FOR CONVERSION BETWEEN AC AND AC, BETWEEN AC AND DC, OR BETWEEN DC AND DC, AND FOR USE WITH MAINS OR SIMILAR POWER SUPPLY SYSTEMS; CONVERSION OF DC OR AC INPUT POWER INTO SURGE OUTPUT POWER; CONTROL OR REGULATION THEREOF
7Conversion of ac power input into dc power output; Conversion of dc power input into ac power output
66with possibility of reversal
68by static converters
72using discharge tubes with control electrode or semiconductor devices with control electrode
79using devices of a triode or transistor type requiring continuous application of a control signal
797using semiconductor devices only
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • JIN, Jiahang
Prioritätsdaten
10 2016 207 378.829.04.2016DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR BESTIMMUNG EINER KAPAZITÄT EINES ZWISCHENKREIS-KONDENSATORS
(EN) METHOD AND DEVICE FOR DETERMINING A CAPACITANCE OF A DC LINK CAPACITOR
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE DÉTERMINATION D’UNE CAPACITÉ D’UN CONDENSATEUR INDIRECT
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung offenbart ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Bestimmung der Kapazität eines Zwischenkreis-Kondensators für einen Wechselrichter. Hierzu wird der Zwischenkreis-Kondensator über einen Gleichspannungs-Konverter aufgeladen und dabei Ladestrom und Spannung über dem Zwischenkreis-Kondensator erfasst. Basierend auf Ladestrom und Spannung über dem Zwischenkreis-Kondensator kann daraus auf den Wert der Kapazität des Zwischenkreis-Kondensators geschlossen werden.
(EN)
The invention relates to a method and a device for determining the capacitance of a DC link capacitor for an inverter. For this purpose, the DC link capacitor is charged via a DC voltage converter, and the charging current and the voltage are measured via the DC link capacitor in said process. The capacitance value of the DC link capacitor can be deduced from the charging current and the voltage over the DC link capacitor.
(FR)
La présente invention concerne un procédé et un dispositif de détermination de la capacité d’un condensateur indirect destiné à un onduleur. A cet effet, le condensateur indirect est chargé par l’intermédiaire d’un convertisseur de tension CC-CC, le courant de charge et la tension étant détectés par l’intermédiaire du condensateur indirect. La valeur de la capacité du condensateur indirect peut être déduite sur la base du courant de charge et de la tension détectés par l’intermédiaire du condensateur indirect.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten