Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017182323) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON PULTRUDATEN AUF BASIS VON POLYURETHAN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2017/182323 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/058629
Veröffentlichungsdatum: 26.10.2017 Internationales Anmeldedatum: 11.04.2017
IPC:
B29C 70/06 (2006.01) ,C08G 18/48 (2006.01) ,C08G 18/66 (2006.01) ,C08J 5/04 (2006.01) ,C08G 18/76 (2006.01) ,C08G 18/79 (2006.01) ,C08K 3/32 (2006.01) ,C08G 18/20 (2006.01) ,C08G 18/22 (2006.01) ,C08G 18/32 (2006.01) ,C08L 75/04 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
70
Formgebung von Verbundstoffen, d.h. Kunststoffmaterialien, die Verstärkungen, Füllstoffe oder vorgeformte Teile, z.B. Einlagen, enthalten
04
nur Verstärkungen enthaltend, z.B. selbstverstärkende Kunststoffe
06
Nur faserförmige Verstärkungen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
40
Hochmolekulare Verbindungen
48
Polyether
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
65
Niedermolekulare Verbindungen mit aktivem Wasserstoff zusammen mit hochmolekularen Verbindungen mit aktivem Wasserstoff
66
Verbindungen der Gruppen C08G18/42 , C08G18/48 oder C08G18/52129
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
J
Verarbeitung; Allgemeine Mischverfahren; Nachbehandlung, soweit nicht von den Unterklassen C08B , C08C , C08F , C08G oder C08H228
5
Herstellung von Gegenständen oder geformten Materialien [Formkörpern], die makromolekulare Stoffe enthalten
04
Verstärken makromolekularer Stoffe mit losem oder zusammenhängendem faserigem Material
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
70
durch die verwendeten Isocyanate oder Isothiocyanate gekennzeichnet
72
Polyisocyanate oder Polyisothiocyanate
74
cyclisch
76
aromatisch
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
70
durch die verwendeten Isocyanate oder Isothiocyanate gekennzeichnet
72
Polyisocyanate oder Polyisothiocyanate
77
zusätzliche Heteroatome zu dem Stickstoff und Sauerstoff oder Schwefel der Isocyanat- oder Isothiocyanatgruppe enthaltend
78
Stickstoff
79
durch solche Polyisocyanate gekennzeichnet, die Gruppen enthalten, die durch Oligomerisation von Isocyanaten oder Isothiocyanaten gebildet wurden
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
K
Verwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
3
Verwendung von anorganischen Zusatzstoffen
32
Phosphor enthaltende Verbindungen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
08
Verfahren
16
Katalysatoren
18
sekundäre oder tertiäre Amine oder deren Salze enthaltend
20
Heterocyclische Amine; deren Salze
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
08
Verfahren
16
Katalysatoren
22
Metallverbindungen enthaltend
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
30
Niedermolekulare Verbindungen
32
Polyhydroxyverbindungen; Polyamine; Hydroxyamine
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
L
Massen auf Basis makromolekularer Verbindungen
75
Massen auf Basis von Polyharnstoffen oder Polyurethanen; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymere
04
Polyurethane
Anmelder:
BASF SE [DE/DE]; Carl-Bosch-Strasse 38 67056 Ludwigshafen am Rhein, DE
Erfinder:
NEUHAUS, Bert; DE
GOESCHEL, Julia; DE
Vertreter:
BASF IP ASSOCIATION; BASF SE G-FLP - C006 67056 Ludwigshafen, DE
Prioritätsdaten:
16166289.521.04.2016EP
Titel (EN) METHOD FOR PRODUCING PULTRUDED PRODUCTS ON THE BASIS OF POLYURETHANE
(FR) PROCÉDÉ DE PRODUCTION DE PRODUITS DE PULTRUSION À BASE DE POLYURÉTHANE
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON PULTRUDATEN AUF BASIS VON POLYURETHAN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for producing a pultruded product, wherein (a) di- or polyisocyanates, (b) compounds having at least two groups that are reactive to isocyanates, (c) catalysts, (d) mold release agents and optionally (e) further auxiliary substances and additives are mixed to form a pultrusion resin system and a fiber material is wetted therewith and cured, wherein the di- and polyisocyanates (a) are mixed with a polyol component (B), containing compounds having at least two groups that are reactive to isocyanates (b), and with catalysts (c), mold release agents (d) and optionally further auxiliary substances and additives (e) and the polyol component (B) has a pH value in the range of 6.5 to 8.5. The invention further relates to a pultruded product that can be obtained in accordance with such a method.
(FR) La présente invention concerne un procédé de production d’un produit de pultrusion, selon lequel on mélange (a) des diisocyanates ou des polyisocianates, (b) des composés présentant au moins deux groupes réagissant aux isocyanates, (c) des catalyseurs, (d) un agent de démoulage et éventuellement (e) d’autres adjuvants ou additifs pour obtenir un système de résine de pultrusion, et on en imprègne un matériau fibreux qu'on durcit, les diisocyanates et les polyisocianates (a) étant mélangés à un composant polyol (B) contenant les composés présentant au moins deux groupes réagissant aux isocyanates (b), des catalyseurs (c), l’agent de démoulage (d) et éventuellement d'autres adjuvants ou additifs (e), et le composant polyol (B) présentant un pH de l’ordre de 6,5 à 8,5. La présente invention concerne par ailleurs un produit de pultrusion obtenu par ledit procédé.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines Pultrudats beidem man (a) Di- oder Polyisocyanate, (b) Verbindungen mit mindestens zwei gegenüber Isocyanaten reaktiven Gruppen, (c) Katalysator, (d) Formtrennmittel und gegebenenfalls (e) weitere Hilfs- und Zusatzstoffe zu einem Pultrusionsharzsystem vermischt und ein Fasermaterial damit benetzt und aushärtet, wobei die Di und Polyisocyanate (a) mit einer Polyolkomponente (B), enthaltend Verbindungen mit mindestens zwei gegenüber Isocyanaten reaktiven Gruppen (b), Katalysatoren (c) Formtrennmittel (d) und gegebenenfalls weitere Hilfs- und Zusatzstoffe (e) vermischt werden und die Polyolkomponente (B) einen pH-Wert im Bereich von 6,5 bis 8,5 aufweist. Weiter betrifft die vorliegende Erfindung ein Pultrudat, erhältlich nach einem solchen Verfahren.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)