Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017175018) MDR-REVERSING 8-HYDROXY-QUINOLINE DERIVATIVES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2017/175018 Internationale Anmeldenummer PCT/HU2017/050009
Veröffentlichungsdatum: 12.10.2017 Internationales Anmeldedatum: 05.04.2017
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 13.03.2018
IPC:
C07D 401/14 (2006.01) ,C07D 215/36 (2006.01) ,C07D 215/38 (2006.01) ,C07D 401/04 (2006.01) ,C07D 401/12 (2006.01) ,C07D 417/12 (2006.01) ,C07D 471/04 (2006.01) ,C07D 495/04 (2006.01) ,A61K 31/4709 (2006.01) ,A61K 31/47 (2006.01) ,A61P 35/00 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
401
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe mit Stickstoffatomen als einzige Ring- Heteroatome enthalten, von denen mindestens ein Ring ein sechsgliedriger Ring mit nur 1 Stickstoffatom ist
14
drei oder mehr Heteroringe enthaltend
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
215
Heterocyclische Verbindungen, die Chinolin- oder hydrierte Chinolin-Ringsysteme enthalten
02
wobei keine Bindung zwischen dem Ring- Stickstoffatom und einem Nichtringglied besteht oder nur Wasserstoff- oder Kohlenstoffatome direkt an das Ring-Stickstoffatom gebunden sind
16
mit direkt an Ring-Kohlenstoffatome gebundenen Heteroatomen oder Kohlenstoffatomen mit drei Bindungen zu Heteroatomen, von denen aber höchstens eine eine Bindung zu einem Halogenatom ist, z.B. Ester- oder Nitrilgruppen
36
Schwefelatome
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
215
Heterocyclische Verbindungen, die Chinolin- oder hydrierte Chinolin-Ringsysteme enthalten
02
wobei keine Bindung zwischen dem Ring- Stickstoffatom und einem Nichtringglied besteht oder nur Wasserstoff- oder Kohlenstoffatome direkt an das Ring-Stickstoffatom gebunden sind
16
mit direkt an Ring-Kohlenstoffatome gebundenen Heteroatomen oder Kohlenstoffatomen mit drei Bindungen zu Heteroatomen, von denen aber höchstens eine eine Bindung zu einem Halogenatom ist, z.B. Ester- oder Nitrilgruppen
38
Stickstoffatome
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
401
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe mit Stickstoffatomen als einzige Ring- Heteroatome enthalten, von denen mindestens ein Ring ein sechsgliedriger Ring mit nur 1 Stickstoffatom ist
02
zwei Heteroringe enthaltend
04
direkt aneinander gebunden durch eine Bindung von Ringglied zu Ringglied
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
401
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe mit Stickstoffatomen als einzige Ring- Heteroatome enthalten, von denen mindestens ein Ring ein sechsgliedriger Ring mit nur 1 Stickstoffatom ist
02
zwei Heteroringe enthaltend
12
verbunden durch eine Kette, die Heteroatome als Kettenglieder enthält
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
417
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Stickstoff- und Schwefelatome als einzige Ring-Heteroatome enthält, soweit nicht in C07D415/213
02
zwei Heteroringe enthaltend
12
verbunden durch eine Kette, die Heteroatome als Kettenglieder enthält
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
471
Heterocyclische Verbindungen, die im kondensierten System Stickstoffatome als einzige Ring-Heteroatome enthalten, wobei mindestens ein Ring ein sechsgliedriger Ring mit einem Stickstoffatom ist, soweit nicht in den Gruppen C07D451/-C07D463/274
02
in welchen das kondensierte System zwei Heteroringe enthält
04
ortho-kondensierte Systeme
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
495
Heterocyclische Verbindungen, die in dem kondensierten System mindestens einen Heteroring mit Schwefelatomen als einzige Ring-Heteroatome enthalten
02
in welchen das kondensierte System zwei Heteroringe enthält
04
ortho-kondensierte Systeme
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
395
mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine, Rifamycine
435
mit sechsgliedrigen Ringen mit einem Stickstoffatom als einzigem Ring-Heteroatom
47
Chinoline; Isochinoline
4709
Nicht kondensierte Chinoline, die weitere heterocyclische Ringe enthalten
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
395
mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine, Rifamycine
435
mit sechsgliedrigen Ringen mit einem Stickstoffatom als einzigem Ring-Heteroatom
47
Chinoline; Isochinoline
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
P
Spezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
35
Antineoplastische Mittel
Anmelder:
MAGYAR TUDOMÁNYOS AKADÉMIA TERMÉSZETTUDOMÁNYI KUTATÓKÖZPONT [HU/HU]; Magyar tudósok körútja 2. 1117 Budapest, HU
Erfinder:
SZAKÁCS, Gergely; HU
SOÓS, Tibor; HU
FERENCZI-PALKÓ, Roberta; HU
FÜREDI, András; HU
TÓTH, Szilárd; HU
TÜRK, Dóra; HU
PAPE, Veronika; DE
FÜLÖP, Ferenc; HU
SZATMÁRI, István; HU
DORMÁN, György; HU
Vertreter:
TÖRÖK, Ferenc; HU
Prioritätsdaten:
P160023405.04.2016HU
Titel (EN) MDR-REVERSING 8-HYDROXY-QUINOLINE DERIVATIVES
(FR) DÉRIVÉS DE 8-HYDROXY-QUINOLÉINE INVERSANT LA MULTIRÉSISTANCE AUX MÉDICAMENTS
Zusammenfassung:
(EN) The present invention is related to 8-hydroxy-quinoline derivatives having multidrug-resistance reversing activity with improved selectivity and increased cytotoxicity towards multidrug-resistant cancer cells, preparation thereof and use of the same in the treatment of cancer, especially multidrug-resistant variants thereof.
(FR) La présente invention concerne des dérivés de 8-hydroxy-quinoléine ayant une activité d'inversion de la multirésistance aux médicaments avec une sélectivité améliorée et une cytotoxicité accrue vis-à-vis des cellules cancéreuses multirésistantes aux médicaments, leur préparation et leur utilisation dans le traitement du cancer, en particulier de variantes multirésistantes aux médicaments de ceux-ci.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)