Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017172957) ESTROGEN RECEPTOR MODULATORS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2017/172957 Internationale Anmeldenummer PCT/US2017/024809
Veröffentlichungsdatum: 05.10.2017 Internationales Anmeldedatum: 29.03.2017
IPC:
C07D 471/04 (2006.01) ,C07D 471/14 (2006.01) ,C07C 61/13 (2006.01) ,C07F 7/18 (2006.01) ,C07C 57/04 (2006.01) ,C07D 209/18 (2006.01) ,C07D 209/14 (2006.01) ,A61K 31/437 (2006.01) ,A61K 31/438 (2006.01) ,A61P 35/00 (2006.01) ,A61P 5/30 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
471
Heterocyclische Verbindungen, die im kondensierten System Stickstoffatome als einzige Ring-Heteroatome enthalten, wobei mindestens ein Ring ein sechsgliedriger Ring mit einem Stickstoffatom ist, soweit nicht in den Gruppen C07D451/-C07D463/274
02
in welchen das kondensierte System zwei Heteroringe enthält
04
ortho-kondensierte Systeme
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
471
Heterocyclische Verbindungen, die im kondensierten System Stickstoffatome als einzige Ring-Heteroatome enthalten, wobei mindestens ein Ring ein sechsgliedriger Ring mit einem Stickstoffatom ist, soweit nicht in den Gruppen C07D451/-C07D463/274
12
in welchen das kondensierte System drei Heteroringe enthält
14
ortho-kondensierte Systeme
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
61
Verbindungen, die Carboxylgruppen an Ring- Kohlenstoffatome gebunden enthalten, die anderen Ringen als sechsgliedrigen aromatischen Ringen angehören
12
Gesättigte polycyclische Verbindungen
125
mit einer Carboxylgruppe, die an ein kondensiertes Ringsystem gebunden ist
13
mit zwei Ringen
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
F
Acyclische, carbocyclische oder heterocyclische Verbindungen, die andere Elemente als Kohlenstoff, Wasserstoff, Halogen, Sauerstoff, Stickstoff, Schwefel, Selen oder Tellur enthalten
7
Verbindungen, die Elemente der vierten Gruppe des Periodensystems enthalten
02
Siliciumverbindungen
08
Verbindungen mit einer oder mehreren Kohlenstoff-Silicium-Bindungen
18
Verbindungen mit sowohl einer oder mehreren C-Si-Bindungen als auch einer oder mehreren C-O-Si-Bindungen
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
57
Ungesättigte Verbindungen, die Carboxylgruppen an acyclische Kohlenstoffatome gebunden enthalten
02
nur mit Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindungen als ungesättigte Bindungen
03
Monocarbonsäuren
04
Acrylsäure; Methacrylsäure
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
209
Heterocyclische Verbindungen, die fünfgliedrige Ringe mit 1 Stickstoffatom als einziges Ring- Heteroatom enthalten, die mit carbocyclischen Ringen kondensiert sind
02
kondensiert mit 1 carbocyclischen Ring
04
Indole; hydrierte Indole
10
wobei an Kohlenstoffatome des Heterorings substituierte Kohlenwasserstoffreste gebunden sind
18
Reste, die durch ein Kohlenstoffatom mit drei Bindungen zu Heteroatomen, von denen aber höchstens eine eine Bindung zu einem Halogenatom ist, z.B. Ester- oder Nitrilgruppen, substituiert sind
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
209
Heterocyclische Verbindungen, die fünfgliedrige Ringe mit 1 Stickstoffatom als einziges Ring- Heteroatom enthalten, die mit carbocyclischen Ringen kondensiert sind
02
kondensiert mit 1 carbocyclischen Ring
04
Indole; hydrierte Indole
10
wobei an Kohlenstoffatome des Heterorings substituierte Kohlenwasserstoffreste gebunden sind
14
durch Stickstoffatome, die nicht Teil einer Nitrogruppe sind, substituierte Reste
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
395
mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine, Rifamycine
435
mit sechsgliedrigen Ringen mit einem Stickstoffatom als einzigem Ring-Heteroatom
4353
ortho- oder peri-kondensiert mit heterocyclischen Ringsystemen
437
wobei das heterocyclische Ringsystem einen fünfgliedrigen Ring mit Stickstoff als Ring-Heteroatom enthält, z.B. Indolizin, Beta-Carbolin
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
395
mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine, Rifamycine
435
mit sechsgliedrigen Ringen mit einem Stickstoffatom als einzigem Ring-Heteroatom
438
wobei der Ring mit carbocyclischen oder heterocyclischen Ringsystemen spiro-kondensiert ist
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
P
Spezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
35
Antineoplastische Mittel
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
P
Spezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
5
Arzneimittel gegen Störungen des endokrinen Systems
24
der Sexualhormone
30
Östrogene
Anmelder:
ZENO ROYALTIES & MILESTONES, LLC [US/US]; 10835 Road to the Cure Suite 205 San Diego, CA 92121, US
Erfinder:
HUANG, Peter, Qinhua; US
SLEE, Deborah, Helen; US
HEGDE, Sayee, Gajanan; US
HOPKINS, Chad, Daniel; US
BUNKER, Kevin, Duane; US
PINCHMAN, Joseph, Robert; US
SIT, Rakesh, Kumar; US
Vertreter:
MALLON, Joseph, J.; US
Prioritätsdaten:
62/317,25401.04.2016US
Titel (EN) ESTROGEN RECEPTOR MODULATORS
(FR) MODULATEURS DU RÉCEPTEUR DES ŒSTROGÈNES
Zusammenfassung:
(EN) Compounds of Formula (I) are estrogen receptor alpha modulators, where the variables in Formula (I) are described in the disclosure. Such compounds, as well as pharmaceutically acceptable salts and compositions thereof, are useful for treating diseases or conditions that are estrogen receptor alpha dependent and/or estrogen receptor alpha mediated, including conditions characterized by excessive cellular proliferation, such as breast cancer.
(FR) La présente invention concerne les composés de formule (I) qui sont des modulateurs du récepteur alpha des oestrogènes, les variables de la formule (I) étant décrites dans la description. Ces composés, ainsi que leurs sels pharmaceutiquement acceptables et leurs compositions, sont utiles pour le traitement des maladies ou des affections qui sont dépendantes du récepteur alpha des oestrogènes et/ou médiées par le récepteur alpha des oestrogènes, notamment les affections caractérisées par une prolifération cellulaire excessive, telles que le cancer du sein.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)