Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017170883) CURABLE COMPOSITION, CURED PRODUCT PRODUCTION METHOD, AND CURED PRODUCT THEREFROM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2017/170883 Internationale Anmeldenummer PCT/JP2017/013288
Veröffentlichungsdatum: 05.10.2017 Internationales Anmeldedatum: 30.03.2017
IPC:
C08L 63/00 (2006.01) ,C08F 2/44 (2006.01) ,C08F 2/48 (2006.01) ,C08G 59/22 (2006.01) ,C08G 59/32 (2006.01) ,C08G 65/18 (2006.01) ,C08K 5/00 (2006.01) ,C08K 5/06 (2006.01) ,C08K 5/103 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
L
Massen auf Basis makromolekularer Verbindungen
63
Massen auf Basis von Epoxyharzen; Massen auf Basis von Derivaten von Epoxyharzen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
2
Polymerisationsverfahren
44
Polymerisation in Gegenwart von Verarbeitungszusätzen, z.B. Weichmachern, Farbstoffen, Füllstoffen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
2
Polymerisationsverfahren
46
durch Wellenenergie oder Teilchenstrahlung ausgelöste Polymerisation
48
durch ultraviolettes oder sichtbares Licht
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
59
Polykondensate, die mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthalten; Makromoleküle, die durch Reaktion von Epoxy-Polykondensaten mit monofunktionellen, niedermolekularen Verbindungen erhalten werden; Makromoleküle, die durch Polymerisieren von Verbindungen mit mehr als einer Epoxygruppe pro Molekül unter Verwendung von Härtern oder Katalysatoren, die mit den Epoxygruppen reagieren, erhalten werden
18
Makromoleküle, die durch Polymerisieren von mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthaltenden Verbindungen unter Verwendung von mit den Epoxygruppen reagierenden Härtern oder Katalysatoren erhalten werden
20
durch die verwendeten Epoxyverbindungen gekennzeichnet
22
Bis-epoxyverbindungen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
59
Polykondensate, die mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthalten; Makromoleküle, die durch Reaktion von Epoxy-Polykondensaten mit monofunktionellen, niedermolekularen Verbindungen erhalten werden; Makromoleküle, die durch Polymerisieren von Verbindungen mit mehr als einer Epoxygruppe pro Molekül unter Verwendung von Härtern oder Katalysatoren, die mit den Epoxygruppen reagieren, erhalten werden
18
Makromoleküle, die durch Polymerisieren von mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthaltenden Verbindungen unter Verwendung von mit den Epoxygruppen reagierenden Härtern oder Katalysatoren erhalten werden
20
durch die verwendeten Epoxyverbindungen gekennzeichnet
32
Epoxyverbindungen, die drei oder mehr Epoxygruppen enthalten
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
65
Makromolekulare Verbindungen, die durch Reaktionen erhalten werden, die eine Etherbindung in der Hauptkette des Makromoleküls bilden
02
aus cyclischen Ethern durch Öffnung des heterocyclischen Ringes
04
nur aus cyclischen Ethern
06
cyclische Ether, die keine anderen Atome als Kohlenstoff und Wasserstoff außerhalb des Ringes enthalten
16
Cyclische Ether mit vier oder mehr Ringatomen
18
Oxetane
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
K
Verwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
5
Verwendung von organischen Zusatzstoffen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
K
Verwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
5
Verwendung von organischen Zusatzstoffen
04
Sauerstoff enthaltende Verbindungen
06
Ether; Acetale; Ketale; Orthoester
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
K
Verwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
5
Verwendung von organischen Zusatzstoffen
04
Sauerstoff enthaltende Verbindungen
10
Ester; Etherester
101
von Monocarbonsäuren
103
mit mehrwertigen Alkoholen
Anmelder:
株式会社ADEKA ADEKA CORPORATION [JP/JP]; 東京都荒川区東尾久七丁目2番35号 2-35, Higashiogu 7-chome, Arakawa-ku, Tokyo 1160012, JP
Erfinder:
松土 和彦 MATSUDO Kazuhiko; JP
渡辺 智志 WATANABE Satoshi; JP
Vertreter:
本多 一郎 HONDA Ichiro; JP
Prioritätsdaten:
2016-06979630.03.2016JP
Titel (EN) CURABLE COMPOSITION, CURED PRODUCT PRODUCTION METHOD, AND CURED PRODUCT THEREFROM
(FR) COMPOSITION DURCISSABLE, PROCÉDÉ DE PRODUCTION D’UN PRODUIT DURCI, ET SON PRODUIT DURCI
(JA) 硬化性組成物、硬化物の製造方法、およびその硬化物
Zusammenfassung:
(EN) Provided are a curable composition that provides a cured product with a high glass transition temperature and excellent adhesion, a cured product production method, and a cured product therefrom. The curable composition includes 15–90 parts by mass of a cationically polymerizable component (A), 1–10 parts by mass of a cationic polymerization initiator (B), 10–50 parts by mass of a radically polymerizable component (C), 1–10 parts by mass of a radical polymerization initiator (D), and 1–20 parts by mass of a polymer (E) having a weight-average molecular weight of 1,000–30,000 and selected from the group consisting of a polymer obtained from the monomer represented by formula (I) and a polymer obtained from the monomer represented by formula (II), the components being included in a manner such that the total of components (A), (C), and (E) is 100 parts by mass. Component (A) includes, as essential components, a glycidylated product (A1) of a polyhydric alcohol, and an oxetane compound (A2), with 35–65 parts by mass of (A1) being included therein. The radically polymerizable component (C) includes, as an essential component, a compound (C1) which has an epoxy group and an ethylenically unsaturated group.
(FR) La présente invention décrit une composition durcissable qui fournit un produit durci présentant une température de transition vitreuse élevée et une excellente adhésion, un procédé de production d’un produit durci, et un produit durci à partir de ce dernier. La composition durcissable comprend de 15 à 90 parties en masse d’un constituant cationiquement polymérisable (A), de 1 à 10 parties en masse d’un initiateur de polymérisation cationique (B), de 10 à 50 parties en masse d’un constituant polymérisable par voie radicalaire (C), de 1 à 10 parties en masse d’un initiateur de polymérisation radicalaire (D), et de 1 à 20 parties en masse d’un polymère (E) ayant un poids moléculaire moyen en poids de 1 000 à 30 000 et sélectionné dans le groupe constitué d’un polymère obtenu à partir du monomère représenté par la formule (I) et d’un polymère obtenu à partir du monomère représenté par la formule (II), les constituants étant présents d’une manière telle que le total des constituants (A), (C), et (E) représente 100 parties en masse. Le constituant (A) comprend, comme constituants essentiels, un produit glycidylé (A1) d’un polyalcool hydrique, et d’un composé oxétane (A2), avec de 35 à 65 parties en masse de (A1) étant incorporés en son sein. Le constituant polymérisable par voie radicalaire (C) comprend, comme constituant essentiel, un composé (C1) qui présente un groupe époxy et un groupe éthyléniquement insaturé.
(JA) 硬化物のガラス転移温度が高く、密着性に優れる硬化性組成物、硬化物の製造方法、およびその硬化物を提供する。 カチオン重合性成分(A)15~90質量部と、カチオン重合開始剤(B)1~10質量部と、ラジカル重合性成分(C)10~50質量部と、ラジカル重合開始剤(D)1~10質量部と、下記式(I)、 で表される単量体から得られるポリマー、下記式(II)、 で表される単量体から得られるポリマー等からなる群より選択される重量平均分子量1,000~30,000であるポリマー(E)1~20質量部とを、(A)と(C)と(E)との合計が100質量部となるように含有し、(A)が、多価アルコールのグリシジル化物等(A1)と、オキセタン化合物(A2)と、を必須成分とし、(A1)が35~65質量部であり、ラジカル重合性成分(C)が、エポキシ基およびエチレン性不飽和基を有する化合物(C1)等を必須成分とする。
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Japanisch (JA)
Anmeldesprache: Japanisch (JA)