Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017148688) VERFAHREN ZUR MESSUNG DES FÜLLSTANDS EINES IN EINEM BEHÄLTER BEFINDLICHEN FÜLLGUTES MITTELS TERAHERTZ-PULSEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2017/148688 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/053100
Veröffentlichungsdatum: 08.09.2017 Internationales Anmeldedatum: 13.02.2017
IPC:
G01F 23/284 (2006.01) ,G01F 23/292 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
23
Anzeigen oder Messen eines Flüssigkeitsstandes oder des Standes eines fließfähigen festen Materials, z.B. Anzeigen in Mengeneinheiten, Anzeigen durch Alarm
22
durch Messen von physikalischen Veränderlichen außer linearen Abmessungen, Druck oder Gewicht, die von dem zu messenden Stand abhängig sind, Messen des Unterschiedes der Wärmeübertragung von Dampf oder Wasser
28
durch Messen der Parameteränderungen von elektromagnetischen oder Schallwellen, die unmittelbar an die Flüssigkeit oder das fließfähige feste Material angelegt sind
284
elektromagnetische Wellen
G Physik
01
Messen; Prüfen
F
Messen des Volumens, des Durchflussvolumens, des Massendurchflusses oder des Füllstandes; volumetrische Mengenmessung
23
Anzeigen oder Messen eines Flüssigkeitsstandes oder des Standes eines fließfähigen festen Materials, z.B. Anzeigen in Mengeneinheiten, Anzeigen durch Alarm
22
durch Messen von physikalischen Veränderlichen außer linearen Abmessungen, Druck oder Gewicht, die von dem zu messenden Stand abhängig sind, Messen des Unterschiedes der Wärmeübertragung von Dampf oder Wasser
28
durch Messen der Parameteränderungen von elektromagnetischen oder Schallwellen, die unmittelbar an die Flüssigkeit oder das fließfähige feste Material angelegt sind
284
elektromagnetische Wellen
292
Licht
Anmelder:
ENDRESS+HAUSER SE+CO. KG [DE/DE]; Hauptstr. 1 79689 Maulburg, DE
Erfinder:
BLÖDT, Thomas; CH
Vertreter:
ANDRES, Angelika; DE
Prioritätsdaten:
10 2016 103 740.002.03.2016DE
Titel (EN) METHOD FOR MEASURING THE FILL STATE OF A CONTENT WHICH CAN BE FOUND IN A CONTAINER USING TERAHERTZ PULSES
(FR) PROCÉDÉ DE MESURE D'UN NIVEAU DE REMPLISSAGE D'UN PRODUIT DE REMPLISSAGE SE TROUVANT DANS UN RÉCIPIENT AU MOYEN D'IMPULSIONS TÉRAHERTZ
(DE) VERFAHREN ZUR MESSUNG DES FÜLLSTANDS EINES IN EINEM BEHÄLTER BEFINDLICHEN FÜLLGUTES MITTELS TERAHERTZ-PULSEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for measuring the fill state (L) of a content which can be found in a container (2) or for determining the distance (h-L) to an object (2) using terahertz (THz) pulses and to a fill state measuring device which is suitable for carrying out the method. The THz pulses are emitted at a repetition frequency (fpuls), and according to the invention, the repetition frequency (fpuls) is controlled on the basis of the transit time (t) such that the repetition frequency (fpuls) increases as the transit time (t) decreases and the repetition frequency decreases as the transit time (t) increases. In contrast to the classic pulse transit time method, the distance (h-L) or the fill state (L) is determined not by using the measured transit time (t) but rather by using the adjusting repetition frequency (fpuls). The advantage of the method according to the invention consists in that the fill state can be determined in an exact manner on the basis of THz pulses even when the frequency of the THz pulses fluctuates substantially. Very simply constructed pulse generating units (40) can therefore be used with comparably fewer requirements for frequency stability of the THz pulses.
(FR) L'invention concerne un procédé de mesure d'un niveau de remplissage (L) d'un produit de remplissage se trouvant dans un récipient (2) ou de détermination de la distance (h-L) par rapport à un objet (2) au moyen d'impulsions térahertz (THz), ainsi qu'un appareil de mesure de niveau de remplissage approprié pour exécuter ce procédé. Selon l'invention, les impulsions THz sont émises avec une fréquence de répétition (fpuls), la fréquence de répétition (fpuls) étant commandée, selon l'invention, en fonction du temps de propagation (t) de telle manière que la fréquence de répétition (fpuls) augmente si le temps de propagation (t) devient plus court et diminue si le temps de propagation (t) devient plus long. Contrairement au procédé conventionnel impulsions et temps de propagation, la distance (h-L) ou le niveau de remplissage (L) n'est pas déterminé à l'aide du temps de propagation (t) mesuré, mais au contraire à l'aide de la fréquence de répétition (fpuls) s'autoréglant. L'avantage du procédé selon l'invention réside en ce qu'une détermination exacte du niveau de remplissage peut être effectuée sur la base d'impulsions THz également lorsque la fréquence des impulsions THz fluctue considérablement. Par conséquent, il est possible d'employer des unités de génération d'impulsions (40) conçues de manière très simple avec des exigences relativement faibles quant à la stabilité de fréquence des impulsions THz.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Messung des Füllstands (L) eines in einem Behälter (2) befindlichen Füllgutes oder zur Bestimmung des Abstandes (h-L) zu einem Objekt (2) mittels Terahertz (THz)-Pulsen, sowie ein zur Ausführung dieses Verfahrens geeignetes Füllstandsmessgerät. Hierbei werden die THz-Pulse mit einer Wiederholfrequenz (fpuls) ausgesendet, wobei die Wiederholfrequenz (fpuls) erfindungsgemäß derart in Abhängigkeit der Laufzeit (t) gesteuert wird, dass sich die Wiederholfrequenz (fpuls) bei kürzer werdender Laufzeit (t) erhöht und bei länger werdender Laufzeit (t) verringert. Im Gegensatz zum klassischen Puls-Laufzeit-Verfahren wird der Abstand (h-L) oder der Füllstand (L) nicht anhand der gemessenen Laufzeit (t), sondern anhand der sich einstellenden Wiederholfrequenz (fpuls) bestimmt. Der Vorteil des erfindungsgemäßen Verfahrens besteht darin, dass eine exakte Füllstandsbestimmung auf Basis von THz-Pulsen durchgeführt werden kann, auch wenn die Frequenz der THz-Pulse erheblich schwankt. Es können daher sehr einfach aufgebaute Pulserzeugungs-Einheiten (40) mit vergleichsweise geringen Anforderungen an die Frequenzstabilität der THz-Pulse verwendet werden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)