In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017140830 - ÜBERSPANNUNGSSCHUTZGERÄT

Veröffentlichungsnummer WO/2017/140830
Veröffentlichungsdatum 24.08.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2017/053591
Internationales Anmeldedatum 17.02.2017
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 15.12.2017
IPC
H01T 1/16 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
TFunkenstrecken; Überspannungsableiter mit Funkenstrecken; Zündkerzen; Koronaentladungseinrichtungen; Erzeugen von Ionen, die in nichteingeschlossene Gase eingeleitet werden sollen
1Einzelheiten von Funkenstrecken
16Mit der Funkenstrecke baulich vereinigter Vorwiderstand
H01C 7/12 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
CWiderstände
7Nichteinstellbare Widerstände bestehend aus einer oder mehreren Schichten oder Überzügen; nichteinstellbare Widerstände hergestellt aus pulverförmigem leitenden Werkstoff oder pulverförmigem halbleitenden Werkstoff mit oder ohne Isoliermaterial
10spannungsabhängig, z.B. Varistoren
12Überspannungsschutzwiderstände; Ableiter
H01T 4/04 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
TFunkenstrecken; Überspannungsableiter mit Funkenstrecken; Zündkerzen; Koronaentladungseinrichtungen; Erzeugen von Ionen, die in nichteingeschlossene Gase eingeleitet werden sollen
4Überspannungsableiter mit Funkenstrecken
04Gehäuse
H01T 4/06 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
TFunkenstrecken; Überspannungsableiter mit Funkenstrecken; Zündkerzen; Koronaentladungseinrichtungen; Erzeugen von Ionen, die in nichteingeschlossene Gase eingeleitet werden sollen
4Überspannungsableiter mit Funkenstrecken
06Halterungen für mehrere Überspannungsableiter
H01T 4/10 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
TFunkenstrecken; Überspannungsableiter mit Funkenstrecken; Zündkerzen; Koronaentladungseinrichtungen; Erzeugen von Ionen, die in nichteingeschlossene Gase eingeleitet werden sollen
4Überspannungsableiter mit Funkenstrecken
10mit einem einzelnen Spalt oder mit mehreren Parallelspalten
H01T 4/12 2006.1
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
TFunkenstrecken; Überspannungsableiter mit Funkenstrecken; Zündkerzen; Koronaentladungseinrichtungen; Erzeugen von Ionen, die in nichteingeschlossene Gase eingeleitet werden sollen
4Überspannungsableiter mit Funkenstrecken
10mit einem einzelnen Spalt oder mit mehreren Parallelspalten
12hermetisch verschlossen
CPC
H01C 7/12
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
CRESISTORS
7Non-adjustable resistors formed as one or more layers or coatings; Non-adjustable resistors made from powdered conducting material or powdered semi-conducting material with or without insulating material
10voltage responsive, i.e. varistors
12Overvoltage protection resistors
H01T 1/16
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
TSPARK GAPS; OVERVOLTAGE ARRESTERS USING SPARK GAPS; SPARKING PLUGS; CORONA DEVICES; GENERATING IONS TO BE INTRODUCED INTO NON-ENCLOSED GASES
1Details of spark gaps
16Series resistor structurally associated with spark gap
H01T 21/00
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
TSPARK GAPS; OVERVOLTAGE ARRESTERS USING SPARK GAPS; SPARKING PLUGS; CORONA DEVICES; GENERATING IONS TO BE INTRODUCED INTO NON-ENCLOSED GASES
21Apparatus or processes specially adapted for the manufacture or maintenance of spark gaps or sparking plugs
H01T 4/04
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
TSPARK GAPS; OVERVOLTAGE ARRESTERS USING SPARK GAPS; SPARKING PLUGS; CORONA DEVICES; GENERATING IONS TO BE INTRODUCED INTO NON-ENCLOSED GASES
4Overvoltage arresters using spark gaps
04Housings
H01T 4/06
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
TSPARK GAPS; OVERVOLTAGE ARRESTERS USING SPARK GAPS; SPARKING PLUGS; CORONA DEVICES; GENERATING IONS TO BE INTRODUCED INTO NON-ENCLOSED GASES
4Overvoltage arresters using spark gaps
06Mounting arrangements for a plurality of overvoltage arresters
H01T 4/10
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
TSPARK GAPS; OVERVOLTAGE ARRESTERS USING SPARK GAPS; SPARKING PLUGS; CORONA DEVICES; GENERATING IONS TO BE INTRODUCED INTO NON-ENCLOSED GASES
4Overvoltage arresters using spark gaps
10having a single gap or a plurality of gaps in parallel
Anmelder
  • PHOENIX CONTACT GMBH & CO.KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • DURTH, Rainer
  • PFÖRTNER, Steffen
  • SIEGEL, Andrei
Vertreter
  • SCHMELCHER, Thilo
Prioritätsdaten
10 2016 202 522.818.02.2016DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ÜBERSPANNUNGSSCHUTZGERÄT
(EN) OVERVOLTAGE PROTECTION DEVICE
(FR) APPAREIL DE PROTECTION CONTRE LES SURTENSIONS
Zusammenfassung
(DE) Gegenstand der Erfindung ist ein Überspannungsschutzgerät (1) aufweisend ein Gehäuse (G), eine erste Überspannungsschutzeinrichtung (ÜSE1) und eine zweite Überspannungsschutzeinrichtung (ÜSE2), wobei die erste Überspannungsschutzeinrichtung (ÜSE1) einen ersten Anschluss (A1-ÜSE1) und einen zweiten Anschluss (A2-ÜSE1) aufweist und die zweite Überspannungsschutzeinrichtung (ÜSE2) ebenfalls einen ersten Anschluss (A1-ÜSE2) und einen zweiten Anschluss (A2-ÜSE2) aufweist, wobei die erste Überspannungsschutzeinrichtung (ÜSE1) und die zweite Überspannungsschutzeinrichtung (ÜSE2) ausgewählt sind aus einer Gruppe aufweisend TVS-Diode, Varistor, gasgefüllter Überspannungsableiter, Funkenstrecke, wobei die erste Überspannungsschutzeinrichtung (ÜSE1) verschieden ist von der zweiten Überspannungsschutzeinrichtung (ÜSE2), wobei die jeweiligen ersten Anschlüsse (A1-ÜSE1, A1-ÜSE2) und zweiten Anschlüsse (A2-ÜSE1, A2-ÜSE2) über zumindest einen Widerstand (R) verbunden sind, wobei der Widerstand (R) aus einem organischem elektrisch leitfähigem Material gebildet ist.
(EN) The invention relates to an overvoltage protection device (1), comprising a housing (G), a first overvoltage protection system (ÜSE1), and a second overvoltage protection system (ÜSE2), wherein the first overvoltage protection system (ÜSE1) has a first connection (A1-ÜSE1) and a second connection (A2-ÜSE1) and the second overvoltage protection system (ÜSE2) likewise has a first connection (A1-ÜSE2) and a second connection (A2-ÜSE2), wherein the first overvoltage protection system (ÜSE1) and the second overvoltage protection system (ÜSE2) are selected from a group comprising a TVS diode, varistor, gas-filled surge arrester, and a spark gap, wherein the first overvoltage protection system (ÜSE1) is different from the second overvoltage protection system (ÜSE2), wherein the respective first connections (A1-ÜSE1, A1-ÜSE2) and second connections (A2-ÜSE1, A2-ÜSE2) are connected by means of at least one resistor (R), wherein the resistor (R) is formed of an organic electrically conductive material.
(FR) L'invention concerne un appareil de protection contre les surtensions (1) comprenant un boîtier (G), un premier système de protection contre les surtensions (ÜSE1) et un second système de protection contre les surtensions (ÜSE2). Le premier système de protection contre les surtensions (ÜSE1) comprend un premier branchement (A1-ÜSE1) et un second branchement (A2-ÜSE1) tandis que le second système de protection contre les surtensions (ÜSE2) comprend également un premier branchement (A1-ÜSE2) et un second branchement (A2-ÜSE2). Le premier système de protection contre les surtensions (ÜSE1) et le second système de protection contre les surtensions (ÜSE2) sont sélectionnés dans un groupe comportant une diode TVS, une varistance, un parasurtenseur à gaz, un éclateur, le premier système de protection contre les surtensions (ÜSE1) étant différent du second système de protection contre les surtensions (ÜSE2). Les premiers branchements respectifs (A1-ÜSE1, A1-ÜSE2) et les seconds branchements respectifs (A2-ÜSE1, A2-ÜSE2) sont reliés par l'intermédiaire d'au moins une résistance (R), ladite résistance (R) étant formée d'un matériau électroconducteur organique.
Related patent documents
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten