Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017138800) MONOPOLE ANTENNA
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2017/138800 Internationale Anmeldenummer PCT/KR2017/001564
Veröffentlichungsdatum: 17.08.2017 Internationales Anmeldedatum: 13.02.2017
IPC:
H01Q 9/40 (2006.01) ,H01Q 7/00 (2006.01) ,H01Q 1/38 (2006.01) ,H01Q 3/01 (2006.01) ,H01Q 3/26 (2006.01) ,H01Q 9/27 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
9
Elektrisch kurze Antennen, deren Abmessungen nicht größer sind als zweimal die Betriebswellenlänge und die aus leitenden aktiven Strahlungselementen bestehen
04
Resonanzfähige Antennen
30
mit Speisung am Ende eines länglichen aktiven Elements, z.B. Unipolantenne
40
Elemente mit ausgedehnter, strahlender Oberfläche
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
7
Rahmenantennen mit einer im wesentlichen gleichmäßigen Stromverteilung entlang des Rahmens und mit einem Richtdiagramm in einer senkrecht zur Ebene des Rahmens liegenden Ebene
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
1
Einzelheiten von Antennen oder Maßnahmen in Verbindung mit Antennen
36
Aufbau und Form von Strahlungselementen, z.B. Konus, Spirale, Schirm
38
durch eine leitende Schicht auf einem isolierenden Träger gebildet
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
3
Anordnungen zum Wechseln oder Verändern der Richtung oder der Form des Richtdiagramms einer Antenne oder eines Antennensystems
01
Verändern der Form der Antenne oder des Antennensystems
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
3
Anordnungen zum Wechseln oder Verändern der Richtung oder der Form des Richtdiagramms einer Antenne oder eines Antennensystems
26
Verändern der relativen Phase oder der relativen Amplitude der Speisung zwischen zwei oder mehr aktiven Strahlungselementen; Verändern der Energieverteilung über eine Strahlungsöffnung
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
Q
Antennen
9
Elektrisch kurze Antennen, deren Abmessungen nicht größer sind als zweimal die Betriebswellenlänge und die aus leitenden aktiven Strahlungselementen bestehen
04
Resonanzfähige Antennen
16
mit Speisung zwischen den äußeren Enden der Antenne, z.B. mittengespeister Dipol
26
mit Faltelement oder -elementen, deren gefaltete Teile einen kleinen Bruchteil der Betriebswellenlänge voneinander entfernt sind
27
Spiralantennen
Anmelder:
김미정 KIM, Mee Jeong [KR/KR]; KR
Erfinder:
김미정 KIM, Mee Jeong; KR
Vertreter:
특허법인 웰 WELL PATENT LAW FIRM; 서울시 서초구 방배로 205 대명빌딩 신관 4층 4F. Daemyung Bldg. Shingwan 205, Bangbae-ro, Seocho-gu, Seoul 06562, KR
Prioritätsdaten:
10-2016-001589711.02.2016KR
Titel (EN) MONOPOLE ANTENNA
(FR) ANTENNE UNIPOLAIRE
(KO) 모노폴 안테나
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to a monopole antenna comprising: a radiator arranged in the center of a front surface of a dielectric substrate, and including a plurality of loops formed in a structure in which a Mobius strip is cut at least one time along the circumference; a first bridge for sequentially connecting one end of each loop; and a second bridge for connecting via-holes respectively formed at one end of the innermost loop and the outermost loop, thereby obtaining an effect of enabling an antenna, to which a quasi-Mobius strip and a via-hole structure are applied, to be miniaturized.
(FR) La présente invention concerne une antenne unipolaire qui comprend : un élément rayonnant qui est disposé au centre d'une surface avant d'un substrat diélectrique, et qui comprend une pluralité de boucles formées dans une structure dans laquelle un ruban de Möbius est coupé au moins une fois le long de la circonférence; un premier pont pour connecter séquentiellement une extrémité de chaque boucle; et un second pont pour connecter des trous d'interconnexion formés respectivement à une extrémité de la boucle la plus intérieure et de la boucle la plus extérieure, ainsi obtenant un effet pour permettre à une antenne, sur laquelle un quasi-ruban de Möbius et une structure de trou d'interconnexion sont appliqués, d'être miniaturisée.
(KO) 모노폴 안테나에 관한 것으로, 유전체 기판 전면 중앙에 배치되고 뫼비우스 스트립을 적어도 1회 이상 원주를 따라 자른 구조로 형성되는 복수의 루프를 포함하는 방사체, 각 루프의 일단을 순차적으로 연결하는 제1 브릿지 및 최내측 루프와 최외측 루프의 일단에 각각 형성된 비아 홀을 연결하는 제2 브릿지를 포함하는 구성을 마련하여, 준-뫼비우스 스트립과 비아 홀 구조를 응용한 안테나를 소형화할 수 있다는 효과가 얻어진다.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Koreanisch (KO)
Anmeldesprache: Koreanisch (KO)