Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017091439) SPRUNG SEAL RETAINER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2017/091439 Internationale Anmeldenummer PCT/US2016/062494
Veröffentlichungsdatum: 01.06.2017 Internationales Anmeldedatum: 17.11.2016
IPC:
F16K 1/226 (2006.01) ,F16K 1/18 (2006.01) ,F16K 1/20 (2006.01) ,F16K 1/22 (2006.01) ,F16K 1/228 (2006.01) ,F16K 27/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
1
Hubventile, d.h. Absperrvorrichtungen mit Verschlussteilen, bei denen wenigstens eine Komponente ihrer Öffnungs- und Schließbewegung senkrecht zu den Abschlussflächen gerichtet ist
16
mit drehbar angelenktem Verschlussteil
18
mit drehbar angelenkten Scheiben oder Klappen
22
mit das Verschlussteil kreuzender Drehachse, z.B. Drosselklappen
226
Form oder Anordnung der Abdichtung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
1
Hubventile, d.h. Absperrvorrichtungen mit Verschlussteilen, bei denen wenigstens eine Komponente ihrer Öffnungs- und Schließbewegung senkrecht zu den Abschlussflächen gerichtet ist
16
mit drehbar angelenktem Verschlussteil
18
mit drehbar angelenkten Scheiben oder Klappen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
1
Hubventile, d.h. Absperrvorrichtungen mit Verschlussteilen, bei denen wenigstens eine Komponente ihrer Öffnungs- und Schließbewegung senkrecht zu den Abschlussflächen gerichtet ist
16
mit drehbar angelenktem Verschlussteil
18
mit drehbar angelenkten Scheiben oder Klappen
20
mit außerhalb des Verschlussteils angeordneter Drehachse
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
1
Hubventile, d.h. Absperrvorrichtungen mit Verschlussteilen, bei denen wenigstens eine Komponente ihrer Öffnungs- und Schließbewegung senkrecht zu den Abschlussflächen gerichtet ist
16
mit drehbar angelenktem Verschlussteil
18
mit drehbar angelenkten Scheiben oder Klappen
22
mit das Verschlussteil kreuzender Drehachse, z.B. Drosselklappen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
1
Hubventile, d.h. Absperrvorrichtungen mit Verschlussteilen, bei denen wenigstens eine Komponente ihrer Öffnungs- und Schließbewegung senkrecht zu den Abschlussflächen gerichtet ist
16
mit drehbar angelenktem Verschlussteil
18
mit drehbar angelenkten Scheiben oder Klappen
22
mit das Verschlussteil kreuzender Drehachse, z.B. Drosselklappen
226
Form oder Anordnung der Abdichtung
228
Bewegliche Dichtungskörper
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
27
Gehäuseausbildungen; Verwendung von Werkstoffen dafür
02
für Hubventile
Anmelder:
VICTAULIC COMPANY [US/US]; 4901 Kesslersville Road East, PA 18040, US
Erfinder:
PARK, Yang Bae; US
TRAPANI, Michael; US
ZSILAVETZ, Louis; US
NIEBELL, Douglas, P.; US
Vertreter:
CHIONCHIO, John, A.; US
NEEDLE, William, H.; US
MEADOWS, Brian, C.; US
HATHCOCK, Kevin, W.; US
KATZ, Michell, A.; US
Prioritätsdaten:
62/258,79723.11.2015US
Titel (EN) SPRUNG SEAL RETAINER
(FR) DISPOSITIF DE RETENUE DE JOINT D'ÉTANCHÉITÉ À RESSORT
Zusammenfassung:
(EN) A combination valve and coupling has a retainer in the form of a ring which engages a seal. The seal engages the valve closing member and is captured within a pocket in the valve housing by the ring. The ring has tabs in spaced relation about its outer perimeter which engage dogs on the valve housing to retain the ring in contact with the seal. The stiffness of the tabs may be tuned to provide flexibility to the ring and permit the seal to deform when the valve is opened and closed. The tabs have angularly oriented surfaces which engage the dogs and cause axial motion of the ring upon its rotation to adjust the preload between the ring and seal.
(FR) Selon l'invention, une combinaison de vanne et raccord possède un dispositif de retenue sous la forme d'une bague qui vient en prise avec un joint d'étanchéité. Le joint d'étanchéité vient en prise avec l'élément de fermeture de vanne et est capturé à l'intérieur d'une poche dans le logement de vanne par la bague. La bague possède des pattes, en relation espacée autour de sa périphérie externe, qui viennent en prise avec des griffes sur le logement de vanne de façon à retenir la bague en contact avec le joint d'étanchéité. La rigidité des pattes peut être ajustée afin de fournir une certaine souplesse à la bague et de permettre au joint d'étanchéité de se déformer quand la vanne est ouverte et fermée. Les pattes ont des surfaces orientées angulairement qui viennent en prise avec les griffes et qui provoquent un déplacement axial de la bague lors de sa rotation de façon à ajuster la charge préalable entre la bague et le joint d'étanchéité.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)
Auch veröffentlicht als:
AU2016361323CA3005599KR1020180069901IN201847022660CN108291652EP3380763
BR112018010256