In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017080702 - VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINER WELLENANORDNUNG FÜR EIN HAUSHALTSGERÄT, WELLENANORDNUNG FÜR EIN HAUSHALTSGERÄT SOWIE HAUSHALTSGERÄT ZUR PFLEGE VON WÄSCHESTÜCKEN

Veröffentlichungsnummer WO/2017/080702
Veröffentlichungsdatum 18.05.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2016/072108
Internationales Anmeldedatum 19.09.2016
IPC
D06F 37/00 2006.01
DTextilien; Papier
06Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
FWaschen, Trocknen, Bügeln, Pressen oder Falten von Textilartikeln
37Einzelheiten von Waschmaschinen der durch die Gruppen D06F21/-D06F25/105
CPC
D06F 37/00
DTEXTILES; PAPER
06TREATMENT OF TEXTILES OR THE LIKE; LAUNDERING; FLEXIBLE MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
FLAUNDERING, DRYING, IRONING, PRESSING OR FOLDING TEXTILE ARTICLES
37Details specific to washing machines covered by groups D06F21/00 - D06F25/00
Anmelder
  • BSH HAUSGERÄTE GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • EMMERICH, Frank
  • MELANTUCHE FUENTE, Juan
  • WEBER, Tom
Prioritätsdaten
10 2015 222 176.811.11.2015DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINER WELLENANORDNUNG FÜR EIN HAUSHALTSGERÄT, WELLENANORDNUNG FÜR EIN HAUSHALTSGERÄT SOWIE HAUSHALTSGERÄT ZUR PFLEGE VON WÄSCHESTÜCKEN
(EN) METHOD FOR PRODUCING A SHAFT ASSEMBLY FOR A DOMESTIC APPLIANCE, SHAFT ASSEMBLY FOR A DOMESTIC APPLIANCE, AND DOMESTIC APPLIANCE FOR TREATING LAUNDRY ITEMS
(FR) PROCÉDÉ DE PRODUCTION D’UN SYSTÈME D’ARBRE POUR APPAREIL MÉNAGER, SYSTÈME D’ARBRE POUR APPAREIL MÉNAGER, ET APPAREIL MÉNAGER D’ENTRETIEN DU LINGE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Herstellen einer Wellenanordnung 40 für ein Haushaltsgerät 10 zur Pflege von Wäschestücken, bei welchem ein Endbereich 42 einer Welle 20 mit einer zum Aufnehmen einer Wäschetrommel 18 ausgebildeten Tragstruktur 34 verbunden und ein Radiallager 44 an einer Lagerstelle 46 der Welle20 montiert sowie zur Abdichtung des Radiallagers 44 im Bereich einer zwischen dem Endbereich 42 und der Lagerstelle 46 angeordneten Dichtstelle 48 der Welle20 ein Radialwellendichtring 50 angeordnet wird,wobei eine Laufbuchse 28 aus einem korrosionsunbeständigen Material hergestellt und mittels einer Oberflächenbehandlung korrosionsbeständig gemacht sowie anschließend an der Dichtstelle 48 der Welle 20 angeordnet wird.Des Weiteren betrifft die Erfindung ein Wellenanordnung 40 für ein Haushaltsgerät 10 sowie ein Haushaltsgerät 0 mit einer Wellenanordnung 40.
(EN)
The invention relates to a method for producing a shaft assembly 40 for a domestic appliance 10 for treating laundry items, wherein an end region 42 of a shaft 20 is connected to a support structure 34 designed to receive a laundry drum 18, and a radial bearing 44 is mounted on a bearing point 46 of the shaft 20. A radial shaft seal ring 50 is arranged in the region of a shaft 20 sealing point 48 arranged between the end region 42 and the bearing point 46 in order to seal the radial bearing 44. A bushing 28 is made of a non-corrosion resistant material and is rendered corrosion-resistant by means of a surface treatment and subsequently arranged on the sealing point 48 of the shaft 20. The invention further relates to a shaft assembly 40 for a domestic appliance 10 and to a domestic appliance 10 comprising a shaft assembly 40.
(FR)
L’invention concerne un procédé de production d’un système d’arbre (40) pour un appareil ménager (10) d’entretien du linge, selon lequel une partie d’extrémité (42) d’un arbre (20) est reliée à une structure de support (34) conçue pour loger un tambour de lavage (18), un palier radial (44) est monté sur un point d’appui (46) de l’arbre (20), et un joint d’étanchéité d’arbre radial (50) est agencé dans la zone d’un point d’étanchéité (48) de l’arbre (20) situé entre la partie d’extrémité (42) et le point d’appui (46) pour rendre étanche le palier radial (44) afin d'étanchéifier le palier radial (44). Une boîte de glissement (28) fabriquée dans un matériau non résistant à la corrosion et rendue résistante à la corrosion par un traitement de surface est agencée immédiatement après sur le point d’étanchéité (48) de l’arbre (20). L’invention concerne par ailleurs un système d’arbre (40) pour un appareil ménager (10) ainsi qu’un appareil ménager (10) muni d’un système d’arbre (40).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten