In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017072053 - MEHRSCHICHTIGER FASERVERBUNDWERKSTOFF

Veröffentlichungsnummer WO/2017/072053
Veröffentlichungsdatum 04.05.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2016/075459
Internationales Anmeldedatum 21.10.2016
IPC
B32B 5/12 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
5Schichtkörper, gekennzeichnet durch die Inhomogenität oder den physikalischen Aufbau einer Schicht
02gekennzeichnet durch bauliche Merkmale einer Schicht, die Fasern oder Fäden enthält
12gekennzeichnet durch die gegenseitige Zuordnung der Fasern oder Fäden in den angrenzenden Schichten
B32B 5/28 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
5Schichtkörper, gekennzeichnet durch die Inhomogenität oder den physikalischen Aufbau einer Schicht
22gekennzeichnet durch das Vorhandensein von zwei oder mehr Schichten, die aus Fasern, Fäden, Körnchen oder Pulver bestehen oder die geschäumt oder besonders porös sind
24eine Schicht ist eine aus Fasern oder Fäden aufgebaute Schicht
28getränkt oder eingebettet in einen plastischen Werkstoff
B32B 27/36 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
36enthaltend Polyester
C08J 5/04 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
JVerarbeitung; Allgemeine Mischverfahren; Nachbehandlung, soweit nicht von den Unterklassen C08B , C08C , C08F , C08G oder C08H228
5Herstellung von Gegenständen oder geformten Materialien , die makromolekulare Stoffe enthalten
04Verstärken makromolekularer Stoffe mit losem oder zusammenhängendem faserigem Material
B32B 7/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
7Schichtkörper, gekennzeichnet durch die Relation zwischen Schichten; Schichtkörper, gekennzeichnet durch die relative Orientierung von Merkmalen zwischen Schichten, oder durch die relativen Werte von messbaren Parametern zwischen Schichten, d.h. Erzeugnisse, die Schichten mit verschiedenen physikalischen, chemischen oder physikochemischen Eigenschaften umfassen; Schichtkörper, gekennzeichnet durch die gegenseitige Verbindung von Schichten
CPC
B32B 2260/023
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
2260Impregnation or embedding of a layer; Bonding a fibrous, filamentary or particulate layer by using a binder
02Composition of the impregnated, bonded or embedded layer
021Fibrous or filamentary layer
023Two or more layers
B32B 2260/046
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
2260Impregnation or embedding of a layer; Bonding a fibrous, filamentary or particulate layer by using a binder
04Impregnation material
046Synthetic resin
B32B 2262/101
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
2262Composition of fibres which form a fibrous or filamentary layer or are present as additives
10Inorganic fibres
101Glass fibres
B32B 2262/106
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
2262Composition of fibres which form a fibrous or filamentary layer or are present as additives
10Inorganic fibres
106Carbon fibres, e.g. graphite fibres
B32B 2307/514
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
2307Properties of the layers or laminate
50having particular mechanical properties
514Oriented
B32B 2309/105
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
2309Parameters for the laminating or treatment process; Apparatus details
08Dimensions, e.g. volume
10linear, e.g. length, distance, width
105Thickness
Anmelder
  • COVESTRO DEUTSCHLAND AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • GRIMM, Thomas
  • GROSSER, Ulrich
Vertreter
  • LEVPAT
Prioritätsdaten
15191418.126.10.2015EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MEHRSCHICHTIGER FASERVERBUNDWERKSTOFF
(EN) MULTI-LAYERED FIBRE COMPOSITE MATERIAL
(FR) MATÉRIAU COMPOSITE MULTICOUCHE RENFORCÉ PAR DES FIBRES
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft einen Mehrschichtverbundwerkstoff, umfassend mindestens drei übereinander liegende Lagen Faserverbundwerkstoff, die relativ zueinander definiert werden als zwei außenliegende Lagen Faserverbundwerkstoff und mindestens eine innenliegende Lage Faserverbundwerkstoff, wobei jede dieser mindestens drei Lagen Faserverbundwerkstoff, Endlosfasern enthält, die Endlosfasern innerhalb der jeweiligen Lage unidirektional ausgerichtet sind und in einem auf Polycarbonat basierenden Kunststoff eingebettet sind, wobei das Polycarbonat ausgewählt ist aus Homopolycarbonat oder Copolycarbonat, die innenliegenden Lagen Faserverbundwerkstoff im Wesentlichen gleich orientiert sind und ihre Orientierung relativ zu den außenliegenden Lagen Faserverbundwerkstoff um 30° bis 90° rotiert ist, wobei die Orientierung einer Lage Faserverbundwerkstoff durch die Orientierung der darin enthaltenen, unidirektional ausgerichteten Fasern bestimmt wird. Weitere Gegenstände der Erfindung sind ein Verfahren zur Herstellung des erfindungsgemäßen Mehrschichtverbundwerkstoffs sowie ein Gehäuseteils, welches geeignet ist für die Verwendung oder den Einsatz in einem Gehäuse eines elektronischen Geräts, erhältlich aus dem Mehrschichtverbundwerkstoff.
(EN)
The invention relates to a multi-layered composite material comprising at least three superposed layers of fibre composite material which are defined relative to one another as two outer layers of fibre composite material and at least one inner layer of fibre composite material. Each of these at least three layers of fibre composite material contains continuous fibres, said continuous fibres are aligned unidirectionally inside each layer and embedded in a polycarbonate-based plastic, said polycarbonate is selected from homopolycarbonate or copolycarbonate, the inner layers of fibre composite material are oriented substantially identically and their orientation relative to the outer layers of fibre composite material is rotated by 30° to 90°, and the orientation of a layer of fibre composite material is determined by the orientation of the unidirectionally-aligned fibres contained therein. The invention also relates to a method for producing the claimed multi-layered composite material and to a housing part that is suitable for use or application in a housing of an electronic device, which can be produced from said multi-layered composite material.
(FR)
La présente invention concerne un matériau composite multicouche renforcé par des fibres, qui comprend au moins trois couches superposées de matériau composite renforcé par des fibres, lesdites couches étant définies les unes par rapport aux autres comme étant deux couches extérieures de matériau composite renforcé de fibres et au moins une couche intérieure de matériau composite renforcé de fibres, chacune de ces trois couches de matériau composite renforcé de fibres contenant des fibres continues qui sont orientées unidirectionnellement à l’intérieur de chaque couche et noyées dans une matière plastique à base de polycarbonate, le polycarbonate étant choisi entre un homopolymère polycarbonate ou un copolymère polycarbonate. Les couches intérieures de matériau composite renforcé de fibres sont orientées de manière sensiblement identique, leur orientation forme un angle de 30° à 90° par rapport à l’orientation des couches extérieures, et l’orientation d’une couche de matériau composite étant déterminée par l’orientation des fibres orientées de manière unidirectionnelle qui sont contenues dans ladite couche. L'invention concerne en outre un procédé de fabrication du matériau composite multicouche renforcé de fibres selon l'invention, et une partie de boîtier conçue pour être utilisée dans le boîtier d'un appareil électronique, qui peut être obtenue à partir dudit matériau composite multicouche.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten