In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017071837 - FAHRZEUGLUFTREIFEN

Veröffentlichungsnummer WO/2017/071837
Veröffentlichungsdatum 04.05.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2016/065638
Internationales Anmeldedatum 04.07.2016
IPC
B60C 11/03 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
CFahrzeugreifen; Aufpumpen von Reifen; Wechseln von Reifen; Verbinden von Ventilen mit aufblasbaren, elastischen Körpern allgemein oder Anbringen von Ventilen daran; Einrichtungen oder Anordnungen in Bezug auf Reifen
11Reifenlaufstreifen; Laufflächenprofile; Gleitschutzeinlagen
03Laufflächenprofile
B60C 11/16 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
CFahrzeugreifen; Aufpumpen von Reifen; Wechseln von Reifen; Verbinden von Ventilen mit aufblasbaren, elastischen Körpern allgemein oder Anbringen von Ventilen daran; Einrichtungen oder Anordnungen in Bezug auf Reifen
11Reifenlaufstreifen; Laufflächenprofile; Gleitschutzeinlagen
14Gleitschutzeinlagen, z.B. einvulkanisiert in den Laufstreifen
16in Stiftform, z.B. hergestellt aus Metall, Textilien
CPC
B60C 11/03
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
CVEHICLE TYRES
11Tyre tread bands; Tread patterns; Anti-skid inserts
03Tread patterns
B60C 11/032
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
CVEHICLE TYRES
11Tyre tread bands; Tread patterns; Anti-skid inserts
03Tread patterns
032Patterns comprising isolated recesses
B60C 11/16
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
CVEHICLE TYRES
11Tyre tread bands; Tread patterns; Anti-skid inserts
14Anti-skid inserts, e.g. vulcanised into the tread band
16of plug form, e.g. made from metal, textile
B60C 11/1625
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
CVEHICLE TYRES
11Tyre tread bands; Tread patterns; Anti-skid inserts
14Anti-skid inserts, e.g. vulcanised into the tread band
16of plug form, e.g. made from metal, textile
1625Arrangements thereof in the tread patterns, e.g. irregular
Anmelder
  • CONTINENTAL REIFEN DEUTSCHLAND GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • WIESE, Klaus
  • HEINHAUPT, Torsten
  • VELLINGA-WALLENHAUER, Marieken
  • SCHLITTENHARD, Jan
Vertreter
  • FINGER, Karsten
Prioritätsdaten
10 2015 221 117.729.10.2015DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FAHRZEUGLUFTREIFEN
(EN) PNEUMATIC VEHICLE TYRES
(FR) PNEUMATIQUE DE VÉHICULE
Zusammenfassung
(DE)
Fahrzeugluftreifen mit einem Laufstreifen, welcher durch Rillen, wie beispielsweise Umfangsrillen (3), Querrillen (4), Schrägrillen (7) und dergleichen, voneinander getrennte Profilpositive, beispielsweise Profilblockreihen oder Profilbänder, aufweist, wobei Profilpositive mit in Spikelöchern positionierten Spikes (9) vorgesehen sind, in welchen vom Spike (9) ausgehend, sich in die beiden Umfangsrichtungen erstreckende, seichte, langgestreckte Vertiefungen (10, 10', 12, 12') als Reservoire zur Aufnahme der beim Kratzen des Spikes auf Eis entstehenden Eissplitter ausgebildet sind. Die sich in die beiden Umfangsrichtungen (U) erstreckenden Vertiefungen (10, 10') sind übereinstimmend ausgeführt, wobei sich vom Spike (9) ausgehend zumindest eine weitere Vertiefung (11, 11') in axialer Richtung erstreckt, welche, bei mehreren Vertiefungen (11, 11') in Summe, ein kleineres Volumen (V2) aufweist als die sich in jede der Umfangsrichtungen (U) erstreckende(n) Vertiefung (en) (10, 10'), wobei die sich in die beiden Umfangsrichtungen (U) erstreckenden Vertiefungen (10, 10') und die zumindest eine sich in axialer Richtung erstreckende Vertiefung (11, 11') die einzigen Vertiefungen pro Spike (9) sind.
(EN)
The invention relates to a pneumatic vehicle tyre comprising a tread having profile positives, for example, profile block rows or profile bands, which are separated from one another by grooves, such as for example circumferential grooves (3), transverse grooves (4), oblique grooves (7), and the like, wherein profile positives having spikes (9) positioned in spike holes, in which, starting from the spike (9), shallow elongate recesses (10, 10', 12, 12') extending in the two circumferential directions are formed as reservoirs for receiving the ice shards produced when the spike scrapes on ice. The recesses (10, 10') extending in the two circumferential directions (U) are configured such that recesses correspond, wherein starting from the spike (9) at least one further recess (11, 11') extends in the axial direction, and, in the event of a plurality of recesses (11, 11'), has a smaller volume (V2) than the recess(es) (10, 10') extending in each of the circumferential directions (U), wherein the recesses (10, 10') extending in the two circumferential directions (U) and the at least one recess (11, 11') extending in the axial direction are the only recesses per spike (9).
(FR)
L'invention concerne un pneumatique de véhicule comprenant une bande de roulement, laquelle présente des sculptures en relief, par exemple des rangées de blocs sculptés ou des bandes sculptées, séparées les unes des autres par des rainures, comme par exemple des rainures périphériques (3), des rainures transversales (4), des rainures obliques (7) et similaires. Les sculptures en relief sont pourvues de crampons (9) positionnés dans des trous de crampon, dans lesquels des creux (10, 10', 12, 12') peu profonds allongés s'étendant à partir du crampon (9) dans les deux directions périphériques sont utilisés comme réservoirs permettant de loger les copeaux de glace produits lorsque le crampon gratte la glace. Les creux (10, 10') s'étendant dans les deux direction périphériques (U) coïncident, au moins un autre creux (11, 11') s'étendant à partir du crampon (9) dans la direction axiale, lequel, dans le cas de plusieurs creux (11, 11') au total, présente un volume (V2) inférieur à celui du ou des creux (10, 10') s'étendant dans chacune des directions périphériques (U), les creux (10, 10') s'étendant dans les deux directions périphériques (U) et le ou les creux (11, 11') s'étendant dans la direction axiale étant les seuls creux par crampon (9).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten