In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017055339 - VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES FASER-MATRIX-HALBZEUGS

Veröffentlichungsnummer WO/2017/055339
Veröffentlichungsdatum 06.04.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2016/073091
Internationales Anmeldedatum 28.09.2016
IPC
D04H 1/60 2006.1
DSektion D Textilien; Papier
04Flechten; Herstellen von Spitzen; Stricken; Posamenten; nichtgewebte Stoffe
HHerstellen von flächigem Textilgut, z.B. aus Fasern oder fadenförmigem Material; Flächiges Textilgut, das durch solche Verfahren oder Vorrichtungen hergestellt ist, z.B. Filze, nicht gewebte Stoffe; Watte; Wattierungen
1Nicht gewebte Stoffe, die ganz oder vorwiegend aus Stapelfasern oder ähnlichen relativ kurzen Fasern bestehen
40aus Vliesen oder Schichten, die aus Fasern ohne vorhandene oder latente kohäsive Eigenschaften gebildet sind
58durch Aufbringen, Einbringen oder Aktivieren chemischer oder thermoplastischer Bindemittel, z.B. Klebstoffe
60wobei das Bindemittel in trockenem Zustand angewendet wird, z.B. durch Wärme aktivierbare Mittel in festem oder geschmolzenem Zustand, mit darauf folgender Anwendung von Hitze
B29C 70/50 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
70Formgebung von Verbundstoffen, d.h. Kunststoffmaterialien, die Verstärkungen, Füllstoffe oder vorgeformte Teile enthalten, z.B. Einlagen
04nur Verstärkungen enthaltend, z.B. selbstverstärkende Kunststoffe
28Formgebungsverfahren hierfür
40Formen oder Imprägnieren durch Druck
50zur Herstellung von Gegenständen unbestimmter Länge, z.B. Prepregs, Harzmatten oder kombinierte glasfaserverstärkte Verbundmasse
D04H 3/04 2012.1
DSektion D Textilien; Papier
04Flechten; Herstellen von Spitzen; Stricken; Posamenten; nichtgewebte Stoffe
HHerstellen von flächigem Textilgut, z.B. aus Fasern oder fadenförmigem Material; Flächiges Textilgut, das durch solche Verfahren oder Vorrichtungen hergestellt ist, z.B. Filze, nicht gewebte Stoffe; Watte; Wattierungen
3Nicht gewebte Stoffe, die ganz oder vorwiegend aus Garnen oder ähnlichem fadenförmigen Material von beträchtlicher Länge bestehen
02gekennzeichnet durch die Art der Vliesbildung oder Schichtbildung, z.B. Umlagerung von Garnen oder Fäden
04geradlinig angeordnet, z.B. rechtwinklig kreuzend
D04H 3/12 2006.1
DSektion D Textilien; Papier
04Flechten; Herstellen von Spitzen; Stricken; Posamenten; nichtgewebte Stoffe
HHerstellen von flächigem Textilgut, z.B. aus Fasern oder fadenförmigem Material; Flächiges Textilgut, das durch solche Verfahren oder Vorrichtungen hergestellt ist, z.B. Filze, nicht gewebte Stoffe; Watte; Wattierungen
3Nicht gewebte Stoffe, die ganz oder vorwiegend aus Garnen oder ähnlichem fadenförmigen Material von beträchtlicher Länge bestehen
08gekennzeichnet durch das Verstärkungsverfahren oder Verfestigungsverfahren
12mit durch chemische oder in der Wärme aktivierbare Bindemittel miteinander verbundenen Fäden oder Garnen, z.B. durch Klebstoffe, die in flüssiger oder fester Form aufgebracht oder eingebracht werden
B29B 15/12 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
BVorbereiten oder Vorbehandeln der zu verformenden Masse; Herstellen von Granulat oder Vorformlingen; Wiedergewinnung von Kunststoffen oder anderen Bestandteilen aus Kunststoffe enthaltendem Altmaterial
15Vorbehandeln der zu formenden Massen, soweit nicht von den Gruppen B29B7/-B29B13/118
08von Verstärkungsstoffen oder Füllstoffen
10Überziehen oder Imprägnieren
12von Verstärkungsstoffen unbestimmter Länge
CPC
B29B 11/12
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
BPREPARATION OR PRETREATMENT OF THE MATERIAL TO BE SHAPED; MAKING GRANULES OR PREFORMS; RECOVERY OF PLASTICS OR OTHER CONSTITUENTS OF WASTE MATERIAL CONTAINING PLASTICS
11Making preforms
06by moulding the material
12Compression moulding
B29B 15/105
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
BPREPARATION OR PRETREATMENT OF THE MATERIAL TO BE SHAPED; MAKING GRANULES OR PREFORMS; RECOVERY OF PLASTICS OR OTHER CONSTITUENTS OF WASTE MATERIAL CONTAINING PLASTICS
15Pretreatment of the material to be shaped, not covered by groups B29B7/00 - B29B13/00
08of reinforcements or fillers
10Coating or impregnating ; independently of the moulding or shaping step
105of reinforcement of definite length with a matrix in solid form, e.g. powder, fibre or sheet form
B29B 9/10
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
BPREPARATION OR PRETREATMENT OF THE MATERIAL TO BE SHAPED; MAKING GRANULES OR PREFORMS; RECOVERY OF PLASTICS OR OTHER CONSTITUENTS OF WASTE MATERIAL CONTAINING PLASTICS
9Making granules
10by moulding the material, i.e. treating it in the molten state
B29B 9/14
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
BPREPARATION OR PRETREATMENT OF THE MATERIAL TO BE SHAPED; MAKING GRANULES OR PREFORMS; RECOVERY OF PLASTICS OR OTHER CONSTITUENTS OF WASTE MATERIAL CONTAINING PLASTICS
9Making granules
12characterised by structure or composition
14fibre-reinforced
B29C 70/465
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
70Shaping composites, i.e. plastics material comprising reinforcements, fillers or preformed parts, e.g. inserts
04comprising reinforcements only, e.g. self-reinforcing plastics
28Shaping operations therefor
40Shaping or impregnating by compression
42for producing articles of definite length, i.e. discrete articles
46using matched moulds, e.g. for deforming sheet moulding compounds [SMC] or prepregs
465and impregnating by melting a solid material, e.g. sheets, powders of fibres
B29K 2101/12
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
KINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES B29B, B29C OR B29D, RELATING TO MOULDING MATERIALS OR TO MATERIALS FOR ; MOULDS, ; REINFORCEMENTS, FILLERS OR PREFORMED PARTS, e.g. INSERTS
2101Use of unspecified macromolecular compounds as moulding material
12Thermoplastic materials
Anmelder
  • LANXESS DEUTSCHLAND GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BIENMÜLLER, Matthias
  • JOACHIMI, Detlev
  • WAMBACH, Wolfgang
  • ENDTNER, Jochen
Prioritätsdaten
15187840.201.10.2015EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES FASER-MATRIX-HALBZEUGS
(EN) METHOD FOR PRODUCING A FIBER MATRIX SEMI-FINISHED PRODUCT
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION D’UN PRODUIT SEMI-FINI FIBRES/MATRICE
Zusammenfassung
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren, insbesondere Imprägnierverfahren, zur Herstellung eines Faser-Matrix-Halbzeugs unter Einsatz von Mikrogranulaten.
(EN) The invention relates to a method, in particular an impregnating method, for producing a fiber matrix semi-finished product using microgranules.
(FR) L'invention concerne un procédé, en particulier un procédé d'imprégnation, pour la fabrication d’un produit semi-fini fibres/matrice au moyen de microgranulés.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten