In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2017036776 - BERÜHRUNGSEMPFINDLICHE BEDIENANZEIGE SOWIE VERFAHREN ZUM VERBESSERN EINER BEDIENBARKEIT EINER SKALA EINER SOLCHEN BEDIENANZEIGE

Veröffentlichungsnummer WO/2017/036776
Veröffentlichungsdatum 09.03.2017
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2016/069346
Internationales Anmeldedatum 15.08.2016
IPC
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
3
Eingabeeinrichtungen, in denen digitale Daten in eine von dem Digitalrechner verarbeitbare Form gebracht werden; Ausgabeeinrichtungen, in denen digitale Daten so umgeformt werden, dass sie von dem Ausgabegerät aufgenommen werden können, z.B. Schnittstellenanordnungen
01
Eingabeeinrichtungen oder kombinierte Eingabe- und Ausgabeeinrichtungen für den Dialog zwischen Benutzer und Rechner
048
Dialogtechniken basierend auf grafischen Benutzerschnittstellen [GUI]
0484
für die Steuerung bestimmter Funktionen oder Operationen, z.B. das Auswählen oder Betätigen eines Objektes oder Bildes, Setzen eines Parameterwertes oder die Auswahl eines Bereiches
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
24
Heizung; Herde; Lüftung
C
Andere Hausöfen oder -herde; Einzelheiten von Hausöfen oder -herden von allgemeiner Anwendung
15
Einzelheiten
08
Unterbauten oder Trägerplatten; Beine oder Ständer; Gehäuse; Räder
D Textilien; Papier
06
Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
F
Waschen, Trocknen, Bügeln, Pressen oder Falten von Textilartikeln
39
Einzelheiten von Waschmaschinen, soweit solche Einzelheiten nicht speziell für die Waschmaschinen der Gruppen D06F21/-D06F25/ oder für eine bestimmte Art der in den Gruppen D06F9/-D06F19/267
G06F 3/0484 (2013.01)
F24C 15/08 (2006.01)
D06F 39/00 (2006.01)
CPC
D06F 34/28
F24C 15/086
G06F 3/04847
G06F 3/0488
Anmelder
  • BSH HAUSGERÄTE GMBH [DE/DE]; Carl-Wery-Str. 34 81739 München, DE
Erfinder
  • ORTMANN, Christoph; DE
  • PULS, Fabian; DE
  • MARSCH, Alexander; DE
  • KRUG, Raphael; DE
  • SACHON, Robert; DE
Prioritätsdaten
10 2015 216 627.931.08.2015DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BERÜHRUNGSEMPFINDLICHE BEDIENANZEIGE SOWIE VERFAHREN ZUM VERBESSERN EINER BEDIENBARKEIT EINER SKALA EINER SOLCHEN BEDIENANZEIGE
(EN) TOUCH-SENSITIVE OPERATOR DISPLAY AND METHOD FOR IMPROVING AN OPERABILITY OF A SCALE OF SUCH AN OPERATOR DISPLAY
(FR) ÉCRAN DE COMMANDE TACTILE ET PROCÉDÉ POUR AMÉLIORER LA FACILITÉ D'UTILISATION D'UNE ÉCHELLE D'UN TEL ÉCRAN DE COMMANDE
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft eine berührungsempfindliche Bedienanzeige (1), ein Verfahren (V) zum Verbessern einer Bedienbarkeit einer Skala einer solchen Bedienanzeige (1 ) sowie ein dazugehöriges Computerprogrammprodukt (8). Gemäß dem Verfahren (V) wird zumindest ein Teil der Skala auf einer Anzeigefläche (6, 10) der berührungsempfindlichen Bedienanzeige (1 ) dargestellt (S1 ). Ein Berührungspunkt, an dem ein Nutzer die Anzeigefläche (6, 10) berührt, wird erkannt (S2). Der Skalenwert, der dem Berührungspunkt unter den Skalenwerten am nächsten liegt, wird als Einstellwert (12) ausgewählt (S3), wobei ein Bereich der Skala, in dem der Einstellwert liegt, als aktiver Bereich und mindestens ein weiterer Bereich der Skala, der jenseits des aktiven Bereiches liegt, als passiver Bereich gewählt werden. Anschließend wird wenigstens ein Teil des aktiven Bereichs gegenüber dem passiven Bereich auf der Anzeigefläche (6, 10) vergrößert dargestellt (S4), wobei zumindest der Einstellwert (12) dargestellt wird.
(EN)
The present invention relates to a touch-sensitive operator display (1), to a method (V) for improving an operability of a scale of such an operator display (1) and to an associated computer program product (8). According to the method (V), at least part of the scale is displayed on a display area (6, 10) of the touch-sensitive operator display (1) (S1). A touching point where a user touches the display area (6, 10) is detected (S2). The scale value that lies closest to the touching point among the scale values is selected as a setting value (12) (S3), wherein a region of the scale in which the setting value lies is chosen as an active region and at least one further region of the scale that lies outside the active region is chosen as a passive region. Subsequently, at least part of the active region is displayed as enlarged in comparison with the passive region on the display area (6, 10) (S4), wherein at least the setting value (12) is displayed.
(FR)
L'invention concerne un écran de commande (1) tactile, un procédé (V) pour améliorer la facilité d'utilisation d'une échelle d'un tel écran de commande (1) ainsi qu'un produit programme d'ordinateur (8) correspondant. Selon le procédé (V), au moins une partie de l'échelle est représentée (S1) sur une surface d'affichage (6, 10) de l'écran de commande (1) tactile. Un point de contact au niveau duquel un utilisateur touche la surface d'affichage (6, 10) est détecté (S2). La valeur graduée qui est la plus proche du point de contact parmi les valeurs graduées est sélectionnée (S3) comme valeur de consigne (12), une gamme de l'échelle dans laquelle se trouve la valeur de consigne est sélectionnée comme gamme active et au moins une gamme supplémentaire de l'échelle qui se situe en dehors de la gamme active est sélectionnée comme gamme passive. Puis, au moins une partie de la gamme active est représentée (S4) de manière agrandie par rapport à la zone passive sur la surface d'affichage (6, 10), au moins la valeur de consigne (12) étant représentée.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten