Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017035317) DILUTED CATIONIC FRICTION REDUCERS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/035317 Internationale Anmeldenummer PCT/US2016/048591
Veröffentlichungsdatum: 02.03.2017 Internationales Anmeldedatum: 25.08.2016
IPC:
C09K 8/36 (2006.01) ,C09K 8/62 (2006.01) ,C09K 8/68 (2006.01) ,F17D 1/17 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Materialien für Anwendungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Verwendung von Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
8
Zusammensetzungen für das Bohren von Bohrlöchern; Zusammensetzungen für die Behandlung von Bohrlöchern, z.B. für die Fertigstellung oder für Sanierungsarbeiten
02
Zusammensetzungen von Tiefbohrspülflüssigkeiten
32
Nicht-wässrige Zusammensetzungen von Tiefbohrspülflüssigkeiten, z.B. auf Ölgrundlage
36
Wasser-in-Öl Emulsionen
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Materialien für Anwendungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Verwendung von Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
8
Zusammensetzungen für das Bohren von Bohrlöchern; Zusammensetzungen für die Behandlung von Bohrlöchern, z.B. für die Fertigstellung oder für Sanierungsarbeiten
60
Zusammensetzungen zur Produktionsförderung durch Einwirkung auf die Untergrundbildung
62
Zusammensetzungen zur Bildung von Spalten und Bruchstellen
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Materialien für Anwendungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Verwendung von Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
8
Zusammensetzungen für das Bohren von Bohrlöchern; Zusammensetzungen für die Behandlung von Bohrlöchern, z.B. für die Fertigstellung oder für Sanierungsarbeiten
60
Zusammensetzungen zur Produktionsförderung durch Einwirkung auf die Untergrundbildung
62
Zusammensetzungen zur Bildung von Spalten und Bruchstellen
66
Zusammensetzungen auf der Basis von Wasser oder polaren Lösungsmitteln
68
organische Verbindungen enthaltend
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
17
Speichern oder Verteilen von Gasen oder Flüssigkeiten
D
Rohrleitungssysteme; Pipelines
1
Rohrleitungssysteme, Pipelines
08
für Flüssigkeiten oder viskose Stoffe
16
Erleichtern der Förderung von Flüssigkeiten, Ermöglichen der Förderung von viskosen Stoffen durch Ändern ihrer Viskosität
17
durch Mischen mit einer anderen Flüssigkeit
Anmelder:
SOLVAY USA INC. [US/US]; 504 Carnegie Center Princeton, NJ 08540, US
Erfinder:
SAWANT, Kailas; US
VILLAFANE, Louis; US
FREDERICK, Kevin; US
CHEN, Shih-ruey; US
LOEFFLER, Randy; US
Vertreter:
KLOSEK, Sarah; US
PACHO, Jericho, B.; US
Prioritätsdaten:
62/210,16126.08.2015US
Titel (EN) DILUTED CATIONIC FRICTION REDUCERS
(FR) AGENTS CATIONIQUES DILUÉS DE RÉDUCTION DES FROTTEMENTS
Zusammenfassung:
(EN) A water-in-oil emulsion having an oil phase (O) and an aqueous phase (A) at an O/A ratio of from about 1 :8 to about 10: 1; wherein the water-in-oil emulsion includes the oil phase as a continuous phase that includes an inert hydrophobic liquid, and the aqueous phase as a dispersed phase of distinct particles in the oil phase that includes water, a water soluble polymer, and at least one surfactant; wherein the water soluble polymer includes from about 1 to about 60 weight percent of one or more cationic monomers, wherein the amount is by total weight of the water soluble polymer; wherein the water soluble polymer is present in an amount from about 5 to about 40 weight percent of the water-in-oil emulsion; and wherein an aqueous solution prepared by inverting the water- in-oil emulsion by adding it to water has at least comparable viscosity build to an aqueous solution made from a water-in-oil emulsion of the same composition containing 15 weight percent more water soluble polymer. Also provided is a method of treating a portion of a subterranean formation that includes the steps of: (a) providing a water-in- oil emulsion according to the present disclosure; (b) inverting the water-in-oil emulsion by adding it to water at from about 0.1 to about 5 gallons of water-in-oil emulsion per thousand gallons of water to form a friction reducing treatment solution containing from about 0.0005 weight percent to about 0.12 weight percent water soluble polymer based on the weight of the treatment solution; and (c) introducing the treatment solution into the portion of the subterranean formation.
(FR) La présente invention concerne une émulsion eau-dans-huile présentant une phase huileuse (O) et une phase aqueuse (A) sous un rapport O/A d’environ 1:8 à environ 10:1 ; l’émulsion eau-dans-huile comprend la phase huileuse comme phase continue qui comprend un liquide hydrophobe inerte, et la phase aqueuse comme phase dispersée de particules distinctes dans la phase huileuse qui comprend de l’eau, un polymère soluble dans l’eau, et au moins un tensioactif ; le polymère soluble dans l’eau comprenant d’environ 1 à environ 60 pour cent en poids d’un ou plusieurs monomères cationiques, la quantité étant en poids total du polymère soluble dans l’eau ; le polymère soluble dans l’eau étant présent en une quantité d’environ 5 à environ 40 pour cent en poids de l’émulsion eau-dans-huile ; et une solution aqueuse préparée par inversion de l’émulsion eau-dans-huile en l’ajoutant à l’eau présentant au moins une viscosité comparable conçue pour une solution aqueuse fabriquée à partir d’une émulsion eau-dans-huile de la même composition contenant 15 pour cent en poids de plus de polymère soluble dans l’eau. L’invention décrit également un procédé de traitement d’une partie d’une formation souterraine qui comprend les étapes de : (a) préparation d’une émulsion eau-dans-huile selon la présente description ; (b) inversion de l’émulsion eau-dans-huile en l’ajoutant à de l’eau d’environ 0,1 à environ 5 gallons d’émulsion eau-dans-huile pour mille gallons d’eau pour former une solution de traitement de réduction des frottements contenant d’environ 0,0005 pour cent en poids à environ 0,12 pour cent en poids de polymère soluble dans l’eau sur la base du poids de la solution de traitement ; et (c) l’introduction de la solution de traitement dans la partie de la formation souterraine.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)