In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017025340 - MESSEINRICHTUNG ZUR MESSUNG DER DIELEKTRISCHEN UND/ODER MAGNETISCHEN EIGENSCHAFTEN EINER PROBE MITTELS EINER MIKROWELLEN-TRANSMISSIONSMESSUNG, VORRICHTUNG UNTER VERWENDUNG EINER SOLCHEN MESSEINRICHTUNG UND VERFAHREN UNTER VERWENDUNG EINER SOLCHEN VORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2017/025340
Veröffentlichungsdatum 16.02.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2016/067999
Internationales Anmeldedatum 28.07.2016
IPC
G01N 22/00 2006.01
GSektion G Physik
01Messen; Prüfen
NUntersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
22Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Anwendung von Mikrowellen oder Radiowellen, d.h. elektromagnetischen Wellen mit einer Wellenlänge von einem Millimeter oder mehr
CPC
G01N 22/00
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
NINVESTIGATING OR ANALYSING MATERIALS BY DETERMINING THEIR CHEMICAL OR PHYSICAL PROPERTIES
22Investigating or analysing materials by the use of microwaves or radio waves, i.e. electromagnetic waves with a wavelength of one millimetre or more
G01N 22/04
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
NINVESTIGATING OR ANALYSING MATERIALS BY DETERMINING THEIR CHEMICAL OR PHYSICAL PROPERTIES
22Investigating or analysing materials by the use of microwaves or radio waves, i.e. electromagnetic waves with a wavelength of one millimetre or more
04Investigating moisture content
Anmelder
  • KATZ, Elisabeth [DE]/[DE]
Erfinder
  • KLEIN, Albert
Vertreter
  • FRANK WACKER SCHÖN PATENTANWÄLTE
Prioritätsdaten
10 2015 010 300.807.08.2015DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MESSEINRICHTUNG ZUR MESSUNG DER DIELEKTRISCHEN UND/ODER MAGNETISCHEN EIGENSCHAFTEN EINER PROBE MITTELS EINER MIKROWELLEN-TRANSMISSIONSMESSUNG, VORRICHTUNG UNTER VERWENDUNG EINER SOLCHEN MESSEINRICHTUNG UND VERFAHREN UNTER VERWENDUNG EINER SOLCHEN VORRICHTUNG
(EN) MEASURING DEVICE FOR MEASURING THE DIELECTRIC AND/OR MAGNETIC PROPERTIES OF A SAMPLE BY MEANS OF A MICROWAVE TRANSMISSION MEASUREMENT, APPARATUS USING SUCH A MEASURING DEVICE, AND METHOD USING SUCH AN APPARATUS
(FR) MOYEN DE MESURE DES PROPRIÉTÉS DIÉLECTRIQUES ET/OU MAGNÉTIQUES D’UN ÉCHANTILLON PAR MESURE DE TRANSMISSION DE MICROONDES, DISPOSITIF UTILISANT UN TEL MOYEN DE MESURE ET PROCÉDÉ UTILISANT UN TEL DISPOSITIF
Zusammenfassung
(DE)
Es wird eine Mikrowellen-Messeinrichtung mit einem Sendemodul (SM) und ei¬ nem Empfangsmodul (EM), sowie eine diese Module aufweisende Vorrichtung beschrieben. Die beiden Module (SM, EM) sind entweder in einem gemeinsamen Gehäuse (G) oder in getrennten Gehäusen untergebracht. Das Sendemodul (SM) ist mit einer Sendeantenne (10) koppelbar und das Empfangsmodul (EM) ist mit einer Empfangsantenne (20) koppelbar. Um Messfehler, insbesondere temperaturbedingte Messfehler, auszugleichen, verläuft außerhalb des Gehäuses (G) / der Gehäuse wenigstens ein HF-Bypass-Kabel (61), mittels dem Sendemodul (SM) und Empfangsmodul (EM) unter Überbrückung der durch die beiden Antennen (10, 20) definierten Messstrecke koppelbar sind.
(EN)
A microwave measuring device having a transmitting module (SM) and a receiving module (EM) and an apparatus having these modules are described. The two modules (SM, EM) are accommodated either in a common housing (G) or in separate housings. The transmitting module (SM) can be coupled to a transmitting antenna (10) and the receiving module (EM) can be coupled to a receiving antenna (20). In order to compensate for measurement errors, in particular temperature-related measurement errors, at least one RF bypass cable (61) runs outside the housing (G)/the housings and can be used to couple the transmitting module (SM) and the receiving module (EM) while bridging the measuring section defined by the two antennas (10, 20).
(FR)
L’invention concerne un moyen de mesure par microondes, comprenant un module émetteur (SM) et un module récepteur (EM), ainsi qu’un dispositif comportant ces modules. Les deux modules (SM, EM) sont montés soit dans un boîtier commun (G) soit dans des boîtiers séparés. Le module émetteur (SM) peut être couplé à une antenne d’émission (10) et le module récepteur (EM) peut être couplé à une antenne de réception (20). Pour compenser les erreurs de mesure, en particulier les erreurs de mesure induites par la température, un câble de dérivation HF (61), au moyen duquel le module émetteur (SM) et le module récepteur au moins (EM) peuvent être couplés par pontage de la section de mesure définie par les deux antennes (10, 20), s’étend à l’extérieur du boîtier (G)/des boîtiers.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten