In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2017016664 - RICHTERREGER UND SCHWINGMASCHINE MIT RICHTERREGER

Veröffentlichungsnummer WO/2017/016664
Veröffentlichungsdatum 02.02.2017
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2016/001305
Internationales Anmeldedatum 28.07.2016
IPC
B65G 27/20 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
GTransport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
27Schwingförderer
10Anwendungen von Vorrichtungen zum Erzeugen oder Übertragen der Schwingbewegungen
16von Vibratoren, d.h. Vorrichtungen zur Erzeugung von Bewegungen hoher Frequenz und kleiner Amplitude
18Mechanische Vorrichtungen
20mit umlaufender Unwuchtmasse
B06B 1/16 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
06Erzeugen oder Übertragen mechanischer Schwingungen allgemein
BErzeugen oder Übertragen mechanischer Schwingungen allgemein
1Verfahren oder Vorrichtungen zum Erzeugen mechanischer Schwingungen von Infraschall-, Schall- oder Ultraschallfrequenz
10unter Verwendung von mechanischer Energie
16mit Systemen arbeitend, die rotierende Unwuchtmassen einschließen
CPC
B06B 1/166
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
06GENERATING OR TRANSMITTING MECHANICAL VIBRATIONS IN GENERAL
BMETHODS OR APPARATUS FOR GENERATING OR TRANSMITTING MECHANICAL VIBRATIONS OF INFRASONIC, SONIC, OR ULTRASONIC FREQUENCY, ; e.g.; FOR PERFORMING MECHANICAL WORK IN GENERAL
1Methods or apparatus for generating mechanical vibrations of infrasonic, sonic, or ultrasonic frequency
10making use of mechanical energy
16operating with systems involving rotary unbalanced masses
161Adjustable systems, i.e. where amplitude or direction of frequency of vibration can be varied
166Where the phase-angle of masses mounted on counter-rotating shafts can be varied, e.g. variation of the vibration phase
B65G 27/20
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
27Jigging conveyors
10Applications of devices for generating or transmitting jigging movements
16of vibrators, i.e. devices for producing movements of high frequency and small amplitude
18Mechanical devices
20rotating unbalanced masses
Anmelder
  • SCHENCK PROCESS EUROPE GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • DE JONG, Herman
Vertreter
  • PATENTANWÄLTIN
Prioritätsdaten
10 2015 009 698.230.07.2015DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) RICHTERREGER UND SCHWINGMASCHINE MIT RICHTERREGER
(EN) DIRECTIONAL FORCE EXCITER AND VIBRATING MACHINE WITH DIRECTIONAL FORCE EXCITER
(FR) EXCITATRICE ET MACHINE VIBRANTE AVEC EXCITATRICE
Zusammenfassung
(DE)
Bei einem Richterreger für einen Schwingförderer und/oder ein Schwingsieb, mit zwei Wellen (4), die über zumindest je zwei Lager in einem Gehäuse drehbar gelagerten sind, wobei die Lager ein vorbestimmtes Lagerspiel aufweisen, wobei auf den Wellen jeweils ein Unwuchtgewicht befestigt ist und jeweils ein Zahnrad (7) drehmomentübertragend an der jeweiligen Welle (4) angebracht ist und die Zahnräder (7) jeweils eine Verzahnung (8) aufweisen, die miteinander kämmend in Wirkbeziehung stehen, ist vorgesehen, dass die Zahnräder (7) exzentrisch zu der Achse der jeweiligen Welle (4) an dieser festgelegt sind. Die Erfindung betrifft auch eine Schwingmaschine (1) mit einem solchen Richterreger.
(EN)
In the case of a directional force exciter for a vibrating conveyor and/or a vibrating screen, comprising two shafts (4), which are rotatably mounted in a housing by way of at least two bearings each, wherein the bearings have a predetermined bearing play, wherein an eccentric weight is fastened to each of the shafts and a gear wheel (7) is attached to the respective shaft (4), in each case in such a way as to transfer torque, and the gear wheels (7) have a toothing (8) on each, one meshing with the other in an operative relationship, it is provided that the gear wheels (7) are fixed on the respective shaft (4) eccentrically in relation to the axis thereof. The invention also relates to a vibrating machine (1) with such a directional force exciter.
(FR)
L'invention concerne une excitatrice pour un transporteur vibrant et/ou un tamis vibrant, comprenant deux arbres (4), qui sont montés rotatifs dans un logement par le biais d'au moins deux coussinets chacun, les coussinets comportant un jeu prédéfini et, sur chaque arbre, est fixé respectivement un poids de balourd et est appliquée respectivement une roue dentée (7) pour la transmission du couple sur l'arbre (4) respectif, les roues dentées (7) comportant chacune une denture (8), lesquelles sont en relation fonctionnelle pour s'engrener l'une avec l'autre. L'invention prévoit que les roues dentées (7) sont fixées aux arbres de manière excentrique par rapport à l'axe de l'arbre (4) respectif. L'invention concerne également une machine vibrante (1) équipée d'une telle excitatrice.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten