Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017013191) FORMSTABILE SILIKATGLASKERAMIK UND VERFAHREN ZU IHRER HERSTELLUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/013191 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/067343
Veröffentlichungsdatum: 26.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 20.07.2016
IPC:
C03C 3/06 (2006.01) ,C03C 10/00 (2006.01) ,C03C 10/14 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
03
Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
C
Chemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden aus Glas, Mineralien oder Schlacken; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
3
Glaszusammensetzungen
04
Kieselsäure enthaltend
06
mit mehr als 90 Gewichts-% Kieselsäure, z.B. Quarz
C Chemie; Hüttenwesen
03
Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
C
Chemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden aus Glas, Mineralien oder Schlacken; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
10
Entglaste Glaskeramik, d.h. Glaskeramik, bei der mindestens 50 Gewichts-% der Gesamtzusammensetzung als kristalline Phase in einer glasigen Phase dispergiert sind
C Chemie; Hüttenwesen
03
Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
C
Chemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden aus Glas, Mineralien oder Schlacken; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
10
Entglaste Glaskeramik, d.h. Glaskeramik, bei der mindestens 50 Gewichts-% der Gesamtzusammensetzung als kristalline Phase in einer glasigen Phase dispergiert sind
14
mit Kieselsäure als kristalline Phase, z.B. -Quarz-Mischkristalle, Cristobalit
Anmelder:
QSIL GMBH QUARZSCHMELZE ILMENAU [DE/DE]; Gewerbering 8 98704 Langewiesen, DE
Erfinder:
ORTMANN, Lars; DE
LUDWIG, Frank-Peter; DE
HEINZE, Uwe; DE
Vertreter:
FRITZSCHE, Thomas; DE
Prioritätsdaten:
10 2015 009 423.820.07.2015DE
Titel (EN) DIMENSIONALLY STABLE SILICATE GLASS CERAMIC AND METHOD FOR THE PRODUCTION THEREOF
(FR) CÉRAMIQUE EN VERRE SILICATÉ DE FORME STABLE ET PROCÉDÉ DE PRODUCTION
(DE) FORMSTABILE SILIKATGLASKERAMIK UND VERFAHREN ZU IHRER HERSTELLUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a silicate glass ceramic which is made of SiO2 and has a content of Al2O3 as a dopant, which has a high dimensional stability up to a temperature of 1600 °C. The ceramic material has a cross-section which extends between a surface to the opposite surface. The content of dopant Al2O3 has a concentration gradient of at least greater than/equal to 0 mass % to a maximum of 7 mass % over the cross-section.
(FR) L’invention concerne une céramique en verre silicaté, constituée de SiO 2, qui a une teneur en Al 2O3 utilisé comme dopant et qui présente une haute stabilité dimensionnelle jusqu’à une température de 1 600 °C. La céramique a une section transversale qui est formée entre une surface et une surface opposée. La teneur en dopant Al2O3 présente sur la section transversale un gradient de concentration qui est supérieur/égal à au moins 0 % en masse et inférieur à 7 % en masse.
(DE) Es wird eine Silikatglaskeramik aus SiO2 mit einem Gehalt an Al2O3 als Dotiermittel beschrieben, welche bis zu einer Temperatur von 1600 °C eine hohe Formstabilität aufweist. Die Keramik weist einen Querschnitt auf, der zwischen einer Oberfläche zur gegenüberliegenden Oberfläche gebildet ist. Der Gehalt des Dotiermittels Al2O3 weist über den Querschnitt einen Konzentrationsgradienten von mindestens größer/gleich 0 Ma% bis maximal 7 Ma% auf.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)