Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017013140) SICHERHEITSFUSSABLAGE FÜR EINE STIRNWAND EINES KRAFTFAHRZEUGES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/013140 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/067225
Veröffentlichungsdatum: 26.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 20.07.2016
IPC:
B60N 3/06 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
3
Anordnung oder besondere Ausbildung von anderem Zubehör für die Reisenden, soweit nicht anderweitig vorgesehen
06
von Fußstützen
Anmelder:
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Petuelring 130 80809 München, DE
Erfinder:
HUF, Andreas; DE
HALLER, Stephan; DE
PROFF, Marco; DE
WÜSTENDÖRFER, Alexander; DE
URBAN, Michael; DE
Prioritätsdaten:
10 2015 213 791.022.07.2015DE
Titel (EN) SAFETY FOOTREST FOR A FRONT WALL OF A MOTOR VEHICLE
(FR) REPOSE-PIED DE SÉCURITÉ POUR UNE PAROI FRONTALE D'UN VÉHICULE À MOTEUR
(DE) SICHERHEITSFUSSABLAGE FÜR EINE STIRNWAND EINES KRAFTFAHRZEUGES
Zusammenfassung:
(EN) In order to improve the safety for an occupant of a motor vehicle (20) a safety footrest (1) is provided on a front wall (50) of a motor vehicle (20), comprising a damping means (10) and a tread plate (5) arranged thereon, which in normal operation has a footrest angle (α) with respect to a virtual plane (E) parallel to a plane of the roadway, wherein in normal operation the damping means (10) has at least one first section (25) abutting the front wall (50) and at least one second section (30) adjacent to the front wall (50) and recessed therefrom, such that the footrest angle (α) outside of normal operation corresponds to the footrest angle (α) in normal operation.
(FR) Pour améliorer la sécurité d'un occupant d'un véhicule à moteur (20), il est prévu un repose-pied de sécurité (1) sur une paroi frontale (50) d'un véhicule à moteur (20), comportant un élément d'amortissement (10) et un appui-pied (5) disposé sur celui-ci, présentant en fonctionnement normal un angle d'appui du pied (α) par rapport à un plan virtuel (E) parallèle au plan de la chaussée. En fonctionnement normal, l'élément d'amortissement (10) présente au moins un premier segment (25) en appui contre la paroi frontale (50), et au moins un deuxième segment (30) adjacent à la paroi frontale (50) et en retrait par rapport à celle-ci, de telle manière que l'angle d'appui du pied (α) en mode de fonctionnement exceptionnel correspond à l'angle d'appui du pied (α) en mode de fonctionnement normal.
(DE) Zur Verbesserung der Sicherheit für einen Insassen eines Kraftfahrzeuges (20) ist eine Sicherheitsfußablage (1) an einer Stirnwand (50) eines Kraftfahrzeuges (20), mit einem Dämpfungsmittel (10) und einer daran angeordneten Trittplatte (5), die in Normalbetrieb gegenüber einer zu einer Fahrbahnebene parallelen virtuellen Ebene (E) einen Fußablagewinkel (α) aufweist, vorgesehen, wobei das Dämpfungsmittel (10) in Normalbetrieb mindestens einen ersten, gegen die Stirnwand (50) anliegenden Abschnitt (25) und mindestens einen zweiten, der Stirnwand (50) benachbarten und von ihr zurückspringenden Abschnitt (30) derart aufweist, dass der Fußablagewinkel (α) außerhalb des Normalbetriebes dem Fußablagewinkel (α) im Normalbetrieb entspricht.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)