Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017013110) ALUMINIUMDOTIERTE, IMINOESSIGSÄUREGRUPPE ENTHALTENDE CHELATHARZE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/013110 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/067167
Veröffentlichungsdatum: 26.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 19.07.2016
IPC:
C08F 212/00 (2006.01) ,C08J 9/28 (2006.01) ,C08F 8/30 (2006.01) ,C08F 8/12 (2006.01) ,C08F 8/10 (2006.01) ,C08F 8/44 (2006.01) ,B01J 39/18 ,B01J 45/00 (2006.01) ,B01J 47/00 ,C02F 1/42 (2006.01) ,C02F 1/58 (2006.01) ,C02F 101/14 (2006.01) ,C08F 212/08 (2006.01) ,C08F 212/36 (2006.01) ,C08L 25/08 (2006.01) ,B01J 39/20 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
212
Mischpolymerisate von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und wobei wenigstens einer mit einem endständigen aromatischen carbocyclischen Ring versehen ist
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
J
Verarbeitung; Allgemeine Mischverfahren; Nachbehandlung, soweit nicht von den Unterklassen C08B , C08C , C08F , C08G oder C08H228
9
Verarbeiten von makromolekularen Stoffen zu porösen oder zellförmigen Gegenständen oder Materialien; deren Nachbehandlung
28
durch Entfernen einer flüssigen Phase aus einem makromolekularen Gemisch oder Gegenstand, z.B. Trocknen eines Koagulates
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
8
Chemische Veränderung durch Nachbehandlung
30
Einführung von Stickstoffatomen oder von stickstoffhaltigen Gruppen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
8
Chemische Veränderung durch Nachbehandlung
12
Hydrolyse
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
8
Chemische Veränderung durch Nachbehandlung
10
Acylierung
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
8
Chemische Veränderung durch Nachbehandlung
44
Herstellung von Metallsalzen oder von Ammoniumsalzen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
39
Kationenaustausch; Verwendung von Material als Kationenaustauscher; Materialbehandlung zur Verbesserung der Kationenaustauscheigenschaften
08
Verwendung von Material als Kationenaustauscher; Materialbehandlung zur Verbesserung der Kationenaustauscheigenschaften
16
Organisches Material
18
Makromolekulare Verbindungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
45
Ionenaustausch, bei dem ein Komplex oder ein Chelat gebildet wird; Verwendung von Material als komplex- oder chelatbildende Ionenaustauscher; Materialbehandlung zur Verbesserung der komplex-oder chelatbildenden Ionenaustauscheigenschaften
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
47
Ionenaustauschverfahren allgemein; Vorrichtungen hierfür
C Chemie; Hüttenwesen
02
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
F
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
1
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser oder Abwasser
42
durch Ionenaustausch
C Chemie; Hüttenwesen
02
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
F
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
1
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser oder Abwasser
58
durch Entfernen bestimmter gelöster Verbindungen
C Chemie; Hüttenwesen
02
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
F
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
101
Art der Verunreinigung
10
Anorganische Verbindungen
12
Halogene oder Halogene enthaltende Verbindungen
14
Fluor oder Fluor enthaltende Verbindungen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
212
Mischpolymerisate von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und wobei wenigstens einer mit einem endständigen aromatischen carbocyclischen Ring versehen ist
02
Monomere, die nur einen einzigen ungesättigten aliphatischen Rest enthalten
04
die einen einzigen Ring enthalten
06
Kohlenwasserstoffe
08
Styrol
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
212
Mischpolymerisate von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und wobei wenigstens einer mit einem endständigen aromatischen carbocyclischen Ring versehen ist
34
Monomere, welche zwei oder mehr ungesättigte aliphatische Reste enthalten
36
Divinylbenzol
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
L
Massen auf Basis makromolekularer Verbindungen
25
Massen auf Basis von Homo- oder Mischpolymerisaten von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und wobei wenigstens einer mit einem endständigen aromatischen carbocyclischen Ring versehen ist; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymerisate
02
Homo- oder Mischpolymerisate von Kohlenwasserstoffen
04
Homo- oder Mischpolymerisate des Styrols
08
Mischpolymerisate des Styrols
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
J
Chemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse, Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
39
Kationenaustausch; Verwendung von Material als Kationenaustauscher; Materialbehandlung zur Verbesserung der Kationenaustauscheigenschaften
08
Verwendung von Material als Kationenaustauscher; Materialbehandlung zur Verbesserung der Kationenaustauscheigenschaften
16
Organisches Material
18
Makromolekulare Verbindungen
20
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
Anmelder:
LANXESS DEUTSCHLAND GMBH [DE/DE]; Kennedyplatz 1 50569 Köln, DE
Erfinder:
NEUMANN, Stefan; DE
KOOP, Bernd; DE
BARBIER, Jenny; DE
KLIPPER, Reinhold; DE
Prioritätsdaten:
15177431.220.07.2015EP
15177646.521.07.2015EP
Titel (EN) NOVEL ALUMINUM-DOPED, IMINOACETIC ACID GROUP-CONTAINING CHELATE RESINS
(FR) RÉSINES CHÉLATANTES DOPÉES À L'ALUMINIUM, CONTENANT UN GROUPE ACIDE IMINOACÉTIQUE
(DE) ALUMINIUMDOTIERTE, IMINOESSIGSÄUREGRUPPE ENTHALTENDE CHELATHARZE
Zusammenfassung:
(EN) The present invention relates to aluminum-doped, iminoacetic acid group-containing chelate resins, to a method for producing aluminum-doped, iminoacetic acid group-containing chelate resins, and to a device which contains at least one aluminum-doped, iminodiacetic acid group-containing chelate resin. The invention further relates to uses of said device for removing fluoride from water.
(FR) La présente invention concerne des résines chélatantes dopées à l'aluminium, contenant des groupes acide iminoacétique, un procédé de production desdites résines chélatantes, et un dispositif contenant au moins une résine chélatante dopée à l'aluminium, contenant des groupes acide iminoacétique, ainsi que les utilisations de ce dispositif pour éliminer le fluorure présent dans l'eau.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft aluminiumdotierte, Iminoessigsauregruppen enthaltene Chelatharze, ein Herstellungsverfahren für alumuminiumdotierte Iminoessigsauregruppen enthaltene Chelatharze, sowie eine Vorrichtung enthaltend mindestens ein aluminiumdotiertes, Iminoessigsauregruppen enthaltendes Chelatharz, sowie die Verwendungen dieser Vorrichtung zur Entfernung von Fluorid aus Wasser.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)