Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017012990) FAHRZEUGSITZ, INSBESONDERE KRAFTFAHRZEUGSITZ
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/012990 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/066792
Veröffentlichungsdatum: 26.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 14.07.2016
IPC:
B60N 2/20 (2006.01) ,B60N 2/30 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02
der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
20
Rückenlehne kippbar, z.B. zum Erzielen leichter Zugänglichkeit
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
24
für besondere Zwecke oder besondere Fahrzeuge
30
Nicht ausbaubare, in der Nichtgebrauchstellung verstaubare Sitze, z.B. zusammenlegbare Notsitze
Anmelder:
ADIENT LUXEMBOURG HOLDING S.À.R.L. [LU/LU]; 6, rue Eugène Ruppert 2453 Luxembourg, LU
Erfinder:
KAEMMERER, Joachim; DE
Vertreter:
LIEDHEGENER, Ralf; DE
Prioritätsdaten:
10 2015 213 647.720.07.2015DE
10 2015 217 696.716.09.2015DE
Titel (EN) VEHICLE SEAT, IN PARTICULAR MOTOR VEHICLE SEAT
(FR) SIÈGE DE VÉHICULE, EN PARTICULIER SIÈGE DE VÉHICULE À MOTEUR
(DE) FAHRZEUGSITZ, INSBESONDERE KRAFTFAHRZEUGSITZ
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a vehicle seat (1), in particular a motor vehicle seat, comprising a seat cushion (3) and a backrest (5), and a kinematic arrangement (3a, 5, 11, 13, 21, 27, I, II, III, IV, V, VI, VII) for transferring the vehicle seat (1) from a use position suitable for conveying people into optionally an entry position or a floor position, wherein the kinematic arrangement has a turning-sliding joint (VII) that is active between two transmission members (3a, 21) of the kinematic arrangement during the transfer from the use position into the entry position, and is at least periodically inactive during the transfer from the use position into the floor position.
(FR) L'invention concerne un siège de véhicule (1), en particulier siège de véhicule à moteur, comprenant un coussin de siège (3) et un dossier (5), et une cinématique (3a,5,11, 13,21,27, i, II, III, IV, v, VI, VII) pour faire passer le siège de véhicule (1) d'une position d'utilisation adaptée au transport de passagers au choix à une position d'embarquement ou à une position au ras du sol, la cinématique présentant une articulation de poussée-rotation (VII) qui, au cours du passage de la position d'utilisation à la position d'embarquement est active entre deux organes de transmission (3a, 21) de la cinématique et qui, au cours du passage de la position d'utilisation à la position au ras du sol est au moins temporairement inactive.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Fahrzeugsitz (1), insbesondere Kraftfahrzeugsitz, mit einem Sitzkissen (3) und einer Lehne (5), undeiner Kinematik (3a, 5, 11, 13, 21, 27, I, II, III, IV, V, VI, VII) zur Überführung des Fahrzeugsitzes (1) von einer zur Personenbeförderung geeigneten Gebrauchsstellung in wahlweise eine Einstiegsstellung oder in eine Bodenstellung, wobei die Kinematik ein Drehschubgelenk (VII) aufweist, das während der Überführung von der Gebrauchsstellung in die Einstiegsstellung zwischen zwei Getriebegliedern (3a, 21) der Kinematik wirksam ist und während der Überführung von der Gebrauchsstellung in die Bodenstellung zumindest zeitweise unwirksam ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)