Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017012855) KOLONNE ZUR THERMISCHEN BEHANDLUNG VON FLUIDEN GEMISCHEN, INSBESONDERE SOLCHEN, DIE (METH)ACRYLMONOMERE ENTHALTEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/012855 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/065773
Veröffentlichungsdatum: 26.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 05.07.2016
IPC:
B01D 3/32 (2006.01) ,C07C 51/44 (2006.01) ,B08B 9/093 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
3
Destillation oder ähnliche Austauschprozesse mit Flüssigkeit-Gas-Kontakt, z.B. Strippen
14
Fraktionierte Destillation
32
andere Merkmale von Fraktionierkolonnen
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
51
Herstellung von Carbonsäuren oder deren Salzen, Halogeniden oder Anhydriden
42
Abtrennung; Reinigung; Stabilisierung; Verwendung von Zusatzstoffen
43
durch Änderung des physikalischen Zustandes, z.B. Kristallisation
44
durch Destillation
B Arbeitsverfahren; Transportieren
08
Reinigen
B
Reinigen allgemein; Verhüten des Verschmutzens allgemein
9
Reinigen von hohlen Gegenständen mittels hierfür besonders geeigneter Verfahren oder Vorrichtungen
08
Reinigen von Behältern, z.B. Tanks
093
durch die Kraft von Strahlen oder Sprühstrahlen
Anmelder:
BASF SE [DE/DE]; Carl-Bosch-Straße 38 67056 Ludwigshafen am Rhein, DE
Erfinder:
HAMMON, Ulrich; DE
WALTER, Thomas; DE
Vertreter:
REITSTÖTTER KINZEBACH; Sternwartstraße 4 81679 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2015 213 493.817.07.2015DE
62/193,61117.07.2015US
Titel (EN) COLUMN FOR THERMALLY TREATING FLUID MIXTURES, PARTICULARLY THOSE THAT CONTAIN (METH)ACRYLIC MONOMERS
(FR) COLONNE DE TRAITEMENT THERMIQUE DE MÉLANGES FLUIDES, CONTENANT NOTAMMENT DES MONOMÈRES (MÉTH)ACRYLIQUES
(DE) KOLONNE ZUR THERMISCHEN BEHANDLUNG VON FLUIDEN GEMISCHEN, INSBESONDERE SOLCHEN, DIE (METH)ACRYLMONOMERE ENTHALTEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a column (1) for thermally treating fluid mixtures, comprising a cylindrical, vertically-aligned column body (2) that forms a column cavity (3), a plurality of trays (8) which are mounted in the column cavity (3) and vertically spaced apart from one another, at least one neck (11) arranged in the column body (2) and extending away from said column body (2), and a closeable inspection opening (9) formed at the neck (11). The claimed column is characterised in that a spray device (20) is arranged in the column body (2) and can spray liquid (22) at least against the neck (11) surface (15) directed into the column cavity (3).
(FR) La présente invention concerne une colonne (1) de traitement thermique de mélanges fluides comprenant un corps de colonne (2) cylindrique orienté verticalement qui forme une cavité de colonne (3), plusieurs fonds (8) montés dans la cavité de colonne (3) et espacés entre eux verticalement, au moins une tubulure (11) qui se trouve dans le corps de colonne (2) et qui s'étend en s'éloignant du corps de colonne (2), et une ouverture de révision (9) qui peut être refermée et qui est formée au niveau de la tubulure (11). La colonne selon l'invention est caractérisé en ce que dans le corps de colonne (2) contient un dispositif de pulvérisation (20) permettant à du liquide (22) d'être pulvérisé au moins contre la surface (15) de la tubulure (11), dirigée dans la cavité de colonne (3).
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Kolonne (1) zur thermischen Behandlung von fluiden Gemischen mit einem zylindrischen, vertikal ausgerichteten Kolonnenkörper (2), der einen Kolonnenhohlraum (3) bildet, mehreren im Kolonnenhohlraum (3) montierten Böden (8), die vertikal beabstandet voneinander angeordnet sind, zumindest einem Stutzen (11), der in dem Kolonnenkörper (2) angeordnet ist und der sich von dem Kolonnenkörper (2) weg erstreckt, und einer verschließbaren Revisionsöffnung (9), die bei dem Stutzen (11) gebildet ist. Die erfindungsgemäße Kolonne ist dadurch gekennzeichnet, dass in dem Kolonnenkörper (2) eine Sprüheinrichtung (20) angeordnet ist, mit der Flüssigkeit (22) zumindest gegen die in den Kolonnenhohlraum (3) gerichtete Oberfläche (15) des Stutzens (11) sprühbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)