Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2017012851) VERFAHREN UND SYSTEM ZUR AUTOMATISCHEN STEUERUNG ZUMINDEST EINES FOLGEFAHRZEUGS MIT EINEM SCOUT-FAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2017/012851 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2016/065752
Veröffentlichungsdatum: 26.01.2017 Internationales Anmeldedatum: 05.07.2016
IPC:
G05D 1/02 (2006.01) ,G08G 1/0965 (2006.01) ,B60W 50/00 (2006.01)
G Physik
05
Steuern; Regeln
D
Systeme zum Steuern oder Regeln nichtelektrischer veränderlicher Größen
1
Steuerung oder Regelung des Standortes, des Kurses, der Höhe oder der Lage von Land-, Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugen, z.B. Autopilot
02
Steuerung oder Regelung des Einhaltens einer Position oder des Kurses in zwei Dimensionen
G Physik
08
Signalwesen
G
Anlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
1
Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder -Überwachung für Straßenfahrzeuge
09
Anordnungen zur Abgabe variabler Verkehrsinstruktionen
0962
mit einer im Fahrzeug angebrachten Meldeeinrichtung, z.B. für Sprachmeldungen
0965
empfänglich für Signale von einem anderen Fahrzeug, z.B. einem Notfall-Fahrzeug
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
50
Einzelheiten von Steuerungs- oder Regelungssystemen der Antriebs-Steuerung von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
Anmelder:
VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Berliner Ring 2 38440 Wolfsburg, DE
Erfinder:
MEINECKE, Marc-Michael; DE
BARTELS, Arne; DE
JUNGE, Lutz; DE
DARMS, Michael; DE
Prioritätsdaten:
10 2015 213 743.021.07.2015DE
Titel (EN) METHOD AND SYSTEM FOR AUTOMATIC CONTROL OF AT LEAST ONE FOLLOWING VEHICLE BY A SCOUT VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ ET SYSTÈME POUR LA COMMANDE AUTOMATIQUE D'AU MOINS UN VÉHICULE SUIVEUR AVEC UN VÉHICULE ÉCLAIREUR
(DE) VERFAHREN UND SYSTEM ZUR AUTOMATISCHEN STEUERUNG ZUMINDEST EINES FOLGEFAHRZEUGS MIT EINEM SCOUT-FAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for automatic control of at least one following vehicle (1) wherein a scout trajectory is generated for a scout vehicle (2), the scout vehicle (2) is guided (201) along an actual trajectory, wherein the actual trajectory (201) of the scout vehicle (2) and environmental data of the scout vehicle (202) are detected by means of sensors (11) of the scout vehicle (2). A target trajectory (204) is generated for the following vehicle (1) and environmental data (203) of the following vehicle are detected by means of sensors (21) of the following vehicle (1). The scout trajectory and environmental data (202) of the scout vehicle are transferred to the following vehicle (1) and, if the detected actual trajectory (201) and the generated target trajectory (204) each have at least a certain trajectory similarity to the generated scout trajectory and if the environmental data of the following vehicle (203) have at least a certain environmental data similarity to the environmental data of the scout vehicle (203), an automatic control of the following vehicle (1) is activated along the target trajectory (204). The invention further relates to a system for automatic control of at least one following vehicle (2) by a scout vehicle (1).
(FR) L'invention concerne un procédé pour la commande automatique d'au moins un véhicule suiveur (1) selon lequel une trajectoire d'éclairage est produite pour un véhicule éclaireur (2), le véhicule éclaireur (2) est conduit le long d'une trajectoire réelle (201), la trajectoire réelle (201) du véhicule éclaireur (2) et les données d'environnement d'éclairage (202) étant détectées à l'aide de capteurs (11) du véhicule éclaireur (2). Une trajectoire de consigne (204) est produite pour le véhicule suiveur (1) et les données d'environnement du véhicule suiveur (203) sont détectées au moyen de capteurs (21) du véhicule suiveur (1). La trajectoire d'éclairage et les données d'environnement d'éclairage (202) sont transmises au véhicule suiveur (1) quand la trajectoire réelle (1) détectée et la trajectoire de consigne (204) produite présentent respectivement au moins une similitude de trajectoire déterminée pour la trajectoire d'éclairage produite et quand les données d'environnement du véhicule suiveur (203) présentent au moins une similitude d'environnement déterminée pour les données d'environnement d'éclairage (202), une commande automatique du véhicule suiveur (1) le long de la trajectoire de consigne (204) est activée. L'invention concerne en outre un système pour la commande automatique d'au moins un véhicule suiveur (2) avec un véhicule éclaireur (1).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur automatischen Steuerung zumindest eines Folgefahrzeugs (1) bei dem für ein Scout-Fahrzeug (2) eine Scout-Trajektorie erzeugt wird, das Scout- Fahrzeug (2) entlang einer Ist-Trajektorie geführt (201) wird, wobei mittels Sensoren (11) des Scout-Fahrzeugs (2) die Ist-Trajektorie (201) des Scout-Fahrzeugs (2) und Scout-Umgebungsdaten (202) erfasst werden. Für das Folgefahrzeug (1) wird eine Soll-Trajektorie (204) erzeugt und mittels Sensoren (21) des Folgefahrzeugs (1) werden Folgefahrzeug-Umgebungsdaten (203) erfasst. Die Scout-Trajektorie und Scout-Umgebungsdaten (202) werden an das Folgefahrzeug (1) übertragen und, wenn die erfasste Ist-Trajektorie (201) und die erzeugte Soll-Trajektorie (204) jeweils zumindest eine bestimmte Trajektorienähnlichkeit zu der erzeugten Scout-Trajektorie aufweisen und wenn die Folgefahrzeug-Umgebungsdaten (203) zumindest eine bestimmte Umgebungsdatenähnlichkeit zu den Scout-Umgebungsdaten (202) aufweisen, wird eine automatische Steuerung des Folgefahrzeugs (1) entlang der Soll-Trajektorie (204) aktiviert. Die Erfindung betrifft ferner ein System zur automatischen Steuerung zumindest eines Folgefahrzeugs (2) mit einem Scout-Fahrzeug (1).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KN, KP, KR, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)