Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2017012847) FAHRZEUGSITZ

Pub. No.:    WO/2017/012847    International Application No.:    PCT/EP2016/065704
Publication Date: Fri Jan 27 00:59:59 CET 2017 International Filing Date: Tue Jul 05 01:59:59 CEST 2016
IPC: B60N 2/20
B60N 2/22
B60N 2/36
Applicants: ADIENT LUXEMBOURG HOLDING S.À.R.L.
Inventors: KREUELS, Olaf
WOLF, Christian
SIMO, Jan
Title: FAHRZEUGSITZ
Abstract:
Die Erfindung betrifft einen Fahrzeugsitz (1), insbesondere Kraftfahrzeugsitz, mit einem hinteren Fuß (2), einer gegenüber dem hinteren Fuß (2) um eine Lehnendrehachse (A) schwenkbaren Lehne (3), sowie mindestens einem Sitzschienenpaar (4) zur Längsverstellung des Fahrzeugsitzes (1). Ferner ist eine Sitzschienen-Verriegelungsvorrichtung (6) zur Verriegelung des mindestens einen Sitzschienenpaars (4) vorgesehen. Zur Anlenkung der Lehne (3) an dem hinteren Fuß (2) ist wenigstens ein verriegelbarer Beschlag vorgesehen, und die Lehne (3) in eine zur leichteren Zugänglichkeit einer hinteren Sitzreihe einnehmbare Easy-Entry- Stellung verschwenkbar ist. Der Fahrzeugsitz (1) weist ein im Wesentlichen ringförmiges Antriebselement (18) auf, welches um die Lehnendrehachse (A) drehbar gelagert ist und an welchem eine Klinke (24) angeordnet ist, wobei die Klinke (24) beim Verschwenken der Lehne (3) in die Easy-Entry-Stellung von einem an der Lehne (3) angeordneten Mitnehmer (26) erfassbar ist und hierdurch der Bewegung der Lehne (3) folgend mitführbar ist. Weiterhin ist ein Betätigungshebel (22) vorgesehen und dazu eingerichtet, derart auf die Klinke (24) zu wirken, dass beim Verschwenken der Lehne (3) die Klinke (24) durch den Mitnehmer (26) nicht erfasst wird und die Lehne (3) über die Easy-Entry-Stellung hinweg verschwenkbar ist.