Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2017012784) VERFAHREN ZUM ERMITTELN EINER DREHMOMENTGENAUIGKEIT EINES VON EINEM RIEMEN-GETRIEBENEN STARTERGENERATOR EINER BRENNKRAFTMASCHINE AUF DIE BRENNKRAFTMASCHINE ÜBERTRAGENEN DREHMOMENTS

Pub. No.:    WO/2017/012784    International Application No.:    PCT/EP2016/063686
Publication Date: Fri Jan 27 00:59:59 CET 2017 International Filing Date: Thu Jun 16 01:59:59 CEST 2016
IPC: F02D 41/04
B60W 10/06
B60W 10/08
F02N 11/04
Applicants: ROBERT BOSCH GMBH
Inventors: DEAK, Istvan
SCHROEDER, Bernd
HENGER, Martin
TRZEBIATOWSKI, Tobias
KLEIN, Benjamin
GREIS, Andreas
KAEPPLE, Mario
Title: VERFAHREN ZUM ERMITTELN EINER DREHMOMENTGENAUIGKEIT EINES VON EINEM RIEMEN-GETRIEBENEN STARTERGENERATOR EINER BRENNKRAFTMASCHINE AUF DIE BRENNKRAFTMASCHINE ÜBERTRAGENEN DREHMOMENTS
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Ermitteln einer Drehmomentgenauigkeit eines von einem riemengetriebenen Startergenerator einer Brennkraftmaschine auf die Brennkraftmaschine übertragenen Drehmoments, welches einem Lernvorgang oder einer Kalibrierung des tatsächlichen Drehmoments des Startergenerators bezüglich eines Soll-Drehmoments ähnlich ist, wobei bei einem Auslaufen der Brennkraftmaschine von dem riemengetriebenen Startergenerator während eines vorgegebenen Test-Zeitintervalls (Δt) ein vorgegebenes Test-Drehmoment auf die Brennkraftmaschine übertragen wird, wobei während des Test-Zeitintervalls (Δt) eine Drehzahlgröße, welche von einer Drehzahl (N) der Brennkraftmaschine abhängt, bestimmt und mit einer Referenzgröße (320) verglichen wird und wobei aus diesem Vergleich auf die Drehmomentgenauigkeit rückgeschlossen wird.