Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2017012744) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BETREIBEN EINES DREHZAHLSENSORS, DREHZAHLSENSOREINRICHTUNG

Pub. No.:    WO/2017/012744    International Application No.:    PCT/EP2016/061697
Publication Date: Fri Jan 27 00:59:59 CET 2017 International Filing Date: Wed May 25 01:59:59 CEST 2016
IPC: G01P 3/489
Applicants: ROBERT BOSCH GMBH
Inventors: TEPASS, Bernd
WELSCH, Wolfgang
HAHN, Oliver
Title: VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BETREIBEN EINES DREHZAHLSENSORS, DREHZAHLSENSOREINRICHTUNG
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben eines Drehzahlsensors, insbesondere eines Kraftfahrzeugs, mit einem Signalgeberring, der mehrere gleichmäßig über seinen Umfang mit abwechselnder magnetischer Orientierung verteilt angeordnete Magnetelemente aufweist, und mit einem Signalempfänger, der mindestens zwei Sensorelemente (SL,SM,SR) zum Erfassen der Magnetfelder der Magnete aufweist, wobei die Sensorelemente (SL,SM,SR) gleichmäßig beabstandet zueinander angeordnet sind, und wobei in Abhängigkeit der durch die Sensorelemente (SL,SM,SR) erfassten Magnetfeldstärken Informationsbits erzeugt und als normales Drehzahlinformationssignal zur Verfügung gestellt werden. Es ist vorgesehen, dass bei geringer Drehzahl wenigstens ein Zusatzdrehzahlinformationssignal erzeugt und dem Drehzahlinformationssignal hinzugefügt wird. Dieses zusätzliche Signal besteht aus zusätzlichen Drehzahlimpulsen, welche zwischen jeweils zwei normalen Drehzahlimpulsen eingefügt werden. Dadurch stehen mehrere Drehzahlimpulse pro Periode des Geberrings zur Verfügung, sodass eine höhere Auflösung der Geschwindigkeitsbestimmung möglich wird.