Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2017012729) VORRICHTUNG ZUM FÖRDERN VON VISKOSEM MATERIAL

Pub. No.:    WO/2017/012729    International Application No.:    PCT/EP2016/060394
Publication Date: Fri Jan 27 00:59:59 CET 2017 International Filing Date: Wed May 11 01:59:59 CEST 2016
IPC: B05C 11/10
B67C 9/00
B05C 11/11
B05B 9/047
Applicants: SCA SCHUCKER GMBH & CO. KG
Inventors: SCHOLL, Patrick
WIRTH, Sven
Title: VORRICHTUNG ZUM FÖRDERN VON VISKOSEM MATERIAL
Abstract:
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (10, 110, 210) zum Fördern von viskosem Material (26) aus einem fassartigen, einen Behälterboden (14) und einen sich vom Behälterboden (14) nach oben erstreckenden Behältermantel (16) aufweisenden Behälter (12), mit einer Folgeplatte (18) zum Verschließen des Behälters (12), die an der dem Behälterinneren(24) zugewandten Innenfläche (20) des Behältermantels (16) anliegend in Richtung zum Behälterboden (14) und vom Behälterboden (14) weg beweglich ist und die eine Materialaustrittsöffnung und eine Belüftungsöffnung (48) aufweist, mit einer Pumpe zum Fördern des viskosen Materials (26) durch die Materialaustrittsöffnung und einer Belüftungseinrichtung (50) zum Einleiten von Druckluft durch die Belüftungsöffnung (48) und mit einer Absenkeinrichtung (30) zum Absenken der Folgeplatte (18) im Behälter (12), die mindestens einen doppeltwirkenden Zylinder (34) mit zwei durch einen Kolben (36) druckdicht gegeneinander abgegrenzten Druckräumen (38, 40) sowie eine die Folgeplatte (18) tragende Trageinrichtung (32) aufweist, wobei der Kolben (36) mittels einer durch einen ersten der Druckräume (38) verlaufenden, aus dem Zylinder (34) axial herausgeführten Kolbenstange (42) so mit der Trageinrichtung (32) verbunden ist, dass beim Anheben der Folgeplatte (18) in Richtung vom Behälterboden (14) weg der erste Druckraum (38) verkleinert wird. Erfindungsgemäß ist ein Ableitventil (58) vorgesehen, das in einer ersten Schaltstellung eine aus dem ersten Druckraum (38) führende Leitung (60) sperrt und die Leitung (60) in einer zweiten Schaltstellung zum Ableiten von Druckmedium aus dem ersten Druckraum (38) öffnet.