Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2017012613) VERFAHREN ZUR ABSCHEIDUNG VON QUECKSILBER IN VERBRENNUNGSABGASEN

Pub. No.:    WO/2017/012613    International Application No.:    PCT/DE2016/100333
Publication Date: Fri Jan 27 00:59:59 CET 2017 International Filing Date: Tue Jul 26 01:59:59 CEST 2016
IPC: B01D 53/83
B01D 53/86
Applicants: VPC GMBH
Inventors: SCHÜTZE, Jan
PAESLACK, Ralf
Title: VERFAHREN ZUR ABSCHEIDUNG VON QUECKSILBER IN VERBRENNUNGSABGASEN
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Abscheidung von Quecksilber (Hg) in Abgasen von Verbrennungsanlagen, in welchem ein katalytisch aktives Material mit einem mittleren Korndurchmesser < 35 pm in das Verbrennungsabgas zudosiert wird, wobei das vorhandene elementare Quecksilber oxidiert und resultierendes oxidiertes Quecksilber im Prozess über Adsorptions und Absorptionsprozesse an bereits bestehender Anlagentechnik abgeschieden wird. Die verstärkte Bildung von oxidiertem Quecksilber wird dabei in einem Temperaturbereich < 500 °C durchgeführt wird.